ASRock prescht mit BIOS-Support für Vermeer auf B450-Boards vor

Nach ursprüng­li­cher Pla­nung von AMD hät­te es für die alten Platt­for­men vor X570, B550 und A520 gar kei­nen Sup­port mehr geben sol­len für die neu­en Ryzen-5000-Pro­zes­so­ren der Ver­meer-Fami­lie auf Basis der Zen-3-Archi­tek­tur. Erst ein ordent­li­cher Shit­s­torm auf­ge­brach­ter Anwen­der, die sich im ungüns­tigs­ten Fall erst kürz­lich ein B450-Main­board zuge­legt hat­ten, bewog AMD zum Umden­ken. Im Janu­ar 2021 sol­len daher Beta-BIOS-Ver­sio­nen für die Main­boards der 400er Fami­lie mit Ver­meer-Sup­port nach­ge­scho­ben werden.

So lan­ge woll­te Her­stel­ler ASRock wohl nicht war­ten und hat gestern bereits BIOS-Updates für vie­le sei­ner Main­boards der B450-Fami­lie ver­öf­fent­licht. Konkret:

Modell BIOS-Ver­si­on
ASRock B450M/ac 2.30
ASRock B450M/ac R2.0 2.30
ASRock B450M Pro4‑F 2.40
ASRock B450M Steel Legend 3.60
ASRock B450M-HDV R4.0 4.10
ASRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac 4.20
ASRock B450M-HDV 4.20
ASRock B450 Pro4 4.50
ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 4.50
ASRock B450 Pro4 R2.0 4.50
ASRock B450M Pro4 4.60
ASRock B450M Pro4 R2.0 4.60

In den Release-Notes gibt ASRock nur kurz und knapp an “Opti­mi­ze sys­tem per­for­mance with AMD Ryzen™ 5000 Seri­es Desk­top Pro­ces­sors”. Inter­es­san­ter­wei­se ist weder ange­ge­ben, dass es sich um ein Beta-BIOS han­delt, noch dass bzw. ob mit dem Flas­hen die­ser Ver­si­on die Unter­stüt­zung für die älte­ren Ryzen-Genera­tio­nen ent­fällt, obwohl das sei­ner­zeit ja die Begrün­dung von AMD war, war­um nicht alle Ryzens unter­stützt wer­den kön­nen; weil der BIOS-Chip zu klein sei. Es han­delt sich aber um 16-MB-Updates, nicht um 32 MB. Trotz­dem darf davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass bei die­sen Ver­sio­nen Zen 1/2 nicht im Fokus der Auf­merk­sam­keit stand, wes­halb Benut­zer die­ser Ryzen-Genera­tio­nen lie­ber bei einer älte­ren BIOS-Ver­si­on blei­ben sollten.

Bereits Ende Okto­ber brach­te Giga­byte Beta-BIOS-Ver­sio­nen mit Ver­meer-Sup­port für sei­ne B450-Boards her­aus, die kurz dar­auf jedoch wie­der zurück­ge­zo­gen wor­den waren. Inzwi­schen sind sie jedoch auch wie­der auf der Her­stel­ler­sei­te zu finden.

Wie üblich kön­nen sich die User in unse­rer Main­board-Daten­bank dies­be­züg­lich austauschen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen