AMD Ryzen 5000: Bessere Verf체gbarkeit und leicht sinkende Preise

Auch wenn die Pro짯zes짯sor짯mo짯del짯le der Ryzen 5000 Serie von AMD immer noch nicht breit ver짯f체g짯bar sind und die Retail짯prei짯se momen짯tan noch zwi짯schen 2 und 22 Pro짯zent 체ber der Unver짯bind짯li짯chen Preis짯emp짯feh짯lung (UVP) lie짯gen, scheint sich lang짯sam aber sicher ein posi짯ti짯ver Trend bemerk짯bar zu machen. Gera짯de der Ryzen 9 5900X war in den letz짯ten Tagen regel짯m채짯횩ig als Lager짯wa짯re vor짯han짯den und sinkt wenn auch lang짯sam im Preis.

 

Modell Ker짯ne / Threads UVP in 궗 Preis aktu짯ell in 궗* + / -
Ryzen 5 5600X 6 / 12 299 349 + 16,72 %
Ryzen 7 5800X 8 / 16 439 448 + 2,05 %
Ryzen 9 5900X 12 / 24 549 669 + 21,86 %
Ryzen 9 5950X 16 / 32 799 949 + 18,77 %
* Prei짯se f체r lagern짯de Model짯le laut Geizhals.de vom 15.02. 

 

Die Anfang Novem짯ber 2020 vor짯ge짯stell짯ten Ryzen 5000 Pro짯zes짯so짯ren von AMD lei짯den seit dem Markt짯start an schlech짯ter Ver짯f체g짯bar짯keit und dar짯aus resul짯tie짯ren짯den Preis짯auf짯schl채짯gen, die sich teil짯wei짯se deut짯lich 체ber der UVP bewegen. 

Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5900X

W채h짯rend der Preis des Ryzen 7 5800X der von vie짯len als das unat짯trak짯tivs짯te Modell der Pro짯dukt짯se짯rie wahr짯ge짯nom짯men wird nur noch knapp 체ber der UVP liegt, waren bei den bei짯den Spit짯zen짯mo짯del짯len Ryzen 9 5900X und Ryzen 9 5950X Preis짯auf짯schl채짯ge zwi짯schen 30 und 40 Pro짯zent kei짯ne Sel짯ten짯heit, wenn sie denn 체ber짯haupt ver짯f체g짯bar waren. Eine Ver짯gleich짯bar짯keit wur짯de zus채tz짯lich dadurch erschwert, dass die Pro짯zes짯so짯ren teil짯wei짯se gar nicht bei einem Preis짯ver짯gleich wie Geizhals.de gelis짯tet wurden. 

Gera짯de beim Ryzen 9 5900X hat sich dies in den letz짯ten Tagen ge채n짯dert, sowohl Mind짯fac짯to짯ry, als auch Alter짯na짯te haben den Pro짯zes짯sor seit letz짯ten Don짯ners짯tag durch짯g채n짯gig als lagernd gekenn짯zeich짯net und auch bei Geiz짯hals ein짯ge짯tra짯gen. Der Preis ist dabei von 체ber 700 Euro auf heu짯te aktu짯el짯le 669 Euro gesun짯ken und liegt damit 쐍ur noch 22 Pro짯zent 체ber der UVP. Die Anzahl der Geiz짯hals-Lis짯tun짯gen ist mit 5 H채nd짯lern davon 3 mit dem Sta짯tus lagernd aller짯dings noch sehr 체ber짯sicht짯lich. Trotz짯dem scheint die Ten짯denz der letz짯ten Tage eine sich bes짯sern짯de Ver짯f체g짯bar짯keit und damit auch sin짯ken짯de Prei짯se anzudeuten. 

Frag짯lich ist aller짯dings, ob das f체r alle H채nd짯ler gilt, denn gera짯de klei짯ne짯re H채nd짯ler bie짯ten den Ryzen 9 5900X ent짯we짯der gar nicht und dann auch nicht mit pro짯gnos짯ti짯zier짯ter Ver짯f체g짯bar짯keit oder nur in Kom짯bi짯na짯ti짯on mit Main짯board-Bund짯les oder kom짯plet짯ten PCs an.

Ryzen 9 5950X

Etwas anders stellt sich die Lage beim Ryzen 9 5950X dar, denn die짯ser ist wei짯ter짯hin das Modell mit den wenigs짯ten H채nd짯ler짯lis짯tun짯gen (3, davon nur 1x lagernd) und ist sogar in den letz짯ten Tagen bei den Geiz짯hals짯lis짯tun짯gen wie짯der etwas teu짯rer geworden. 

Zwi짯schen짯zeit짯lich war die짯ses Modell bereits f체r unter 900 Euro und damit nur noch knapp 10 Pro짯zent 체ber der UVP erh채lt짯lich, pen짯delt dann aber immer wie짯der auf einen Prei짯se von 949 Euro und damit knapp 19 Pro짯zent 체ber der UVP zur체ck. 

Situation bleibt unbefriedigend 

Auch wenn sich leich짯te Ver짯bes짯se짯run짯gen andeu짯ten, bleibt die Situa짯ti짯on f체r die K채u짯fer und auch viel H채nd짯ler wei짯ter unbe짯frie짯di짯gend. Sta짯bi짯le Ver짯f체g짯bar짯kei짯ten geschwei짯ge denn Prei짯se sind gera짯de bei den bei짯den Spit짯zen짯mo짯del짯len noch lan짯ge nicht erreicht. Ryzen 5 5600X und Ryzen 7 5800X sind bei짯de gut ver짯f체g짯bar, aber ers짯te짯rer ran짯giert immer noch 17 Pro짯zent 체ber der UVP und der zwei짯te ist wenn 체ber짯haupt nur preis짯lich attrak짯tiv und das auch nur im Ver짯h채lt짯nis zu den momen짯tan deut짯lich 체ber der UVP lie짯gen짯den ande짯ren Modellen. 

W채h짯rend Mind짯fac짯to짯ry die Gesamt짯ver짯k채u짯fe der Ryzen 5000 Model짯le momen짯tan mit 체ber 26.000 St체ck angibt, k철n짯nen vie짯le klei짯ne짯re H채nd짯ler die Pro짯zes짯so짯ren dage짯gen gar nicht oder nur ein짯ge짯schr채nkt ver짯kau짯fen, da ihnen gera짯de bei den bei짯den Spit짯zen짯mo짯del짯len der Nach짯schub fehlt. 

Trotz der leicht posi짯ti짯ven Ten짯den짯zen ist also eine kom짯plet짯te Ver짯bes짯se짯rung der Ver짯f체g짯bar짯keit noch lan짯ge nicht erreicht.