Sockel AM5 wird doch PCI-Express 5.0 erhalten

AMD begeht der짯zeit sein 5멽채hriges Jubi짯l채짯um des Ryzen-Pro짯zes짯sors leicht vor짯ge짯zo짯gen, denn die Markt짯ein짯f체h짯rung des Ryzen war erst im M채rz 2017, aber bereits Ende 2016 wur짯de der Mar짯ken짯na짯me Ryzen vor짯ge짯stellt sowie die ber체hm짯te Blen짯der Bench짯mark-Ses짯si짯on abge짯hal짯ten.

Anl채ss짯lich des짯sen hat AMD ein Video hoch짯ge짯la짯den, in dem John Tay짯lor, AMD Chief Mar짯ke짯ting Offi짯cer, und Robert Hal짯lo짯ck, Direc짯tor of Tech짯ni짯cal Mar짯ke짯ting, die Zeit Revue pas짯sie짯ren las짯sen und zudem 체ber die kom짯men짯de AM5-Platt짯form sprechen.

Inter짯es짯sant wird es ab Minu짯te 7 etwa. Dort sagt Robert Hallock:

All plat짯forms must move on, so in 2022 Ryzen will have a new plat짯form and some key ingre짯di짯ents are DDR5, PCI-Express Gen 5 and coo짯ler com짯pa짯ti짯bi짯li짯ty with exis짯ting socket AM4 coolers.
[..]
I셶e seen the rumors you have too say짯ing that next gen plat짯form will only have gen 4. No, no, no! It will have gen 5.

Oder auf Deutsch:

Alle Platt짯for짯men m체s짯sen sich wei짯ter짯ent짯wi짯ckeln, daher wird Ryzen im Jahr 2022 eine neue Platt짯form erhal짯ten. Eini짯ge wich짯ti짯ge Bestand짯tei짯le sind DDR5, PCI-Express Gen 5 und die Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t mit den bestehen짯den Sockel AM4-K체hlern.
[..]
Ich habe die Ger체ch짯te gese짯hen Sie auch die besa짯gen, dass die n채chs짯te Gene짯ra짯ti짯on der Platt짯form nur Gen 4 haben wird. Nein, nein, nein! Sie wird Gen 5 haben.

Das ist eine unge짯w철hn짯lich deut짯li짯che Aus짯sa짯ge zur kom짯men짯den Platt짯form Sockel AM5 und wider짯spricht den bis짯he짯ri짯gen Ger체ch짯ten. Nat체r짯lich k철nn짯te man immer noch sagen, auch die짯se Aus짯sa짯ge best채짯tigt nicht, dass PCIe 5.0 gleich zu Beginn der Sockel-AM5-Lebens짯dau짯er ein짯ge짯f체hrt wird. Die Aus짯sa짯ge l채sst auch Spiel짯raum, dass PCIe 5.0 eben짯so wie PCIe 4.0 bei Sockel AM4 erst mit einem sp채짯te짯ren Pro짯dukt ein짯ge짯f체hrt wird. Ande짯rer짯seits w체r짯de man so die Flan짯ke f체r Kri짯tik und H채me 철ff짯nen, wenn man das jetzt ohne Not so deut짯lich ank체n짯digt und das ers짯te AM5-Pro짯dukt dann ohne PCIe 5.0 auf den Markt k채me, wohin짯ge짯gen PCIe 5.0 f체r Intels dem짯n채chst zur Ein짯f체h짯rung anste짯hen짯den Alder Lake best채짯tigt ist.

Inter짯es짯sant auch die Ank체n짯di짯gung, dass Sockel AM4-K체h짯ler auf AM5 pas짯sen wer짯den. Die Ger체ch짯te짯k체짯che hat짯te das ja bereits gemut짯ma횩t. Dies war bei Sockel AM4 nur ein짯ge짯schr채nkt der Fall, genau genom짯men pass짯ten damals nur jene K체h짯ler, die per Hal짯te짯klam짯mer befes짯tigt wur짯den. Die geschraub짯ten der 채lte짯ren Platt짯for짯men pass짯ten nicht auf Sockel AM4, da AMD die Posi짯ti짯on der L철cher durch die Pla짯ti짯nen ge채n짯dert hat짯te. Das Dra짯ma, dass K체h짯ler짯her짯stel짯ler dann Adap짯ter, teils sogar kos짯ten짯los, nach짯lie짯fern muss짯ten, um die ver짯채r짯ger짯ten Kun짯den zu beschwich짯ti짯gen, wird sich also dies짯mal nicht wie짯der짯ho짯len. Eine Ein짯schr채n짯kung k철nn짯te es geben bei K체h짯lern, die nicht auf dem ori짯gi짯na짯len Reten짯ti짯on짯mo짯dul auf짯set짯zen son짯dern ein eige짯nes mit짯brin짯gen, da sich die Posi짯ti짯on elek짯tro짯ni짯scher Bau짯tei짯le auf der R체ck짯sei짯te der Pla짯ti짯ne sehr wohl ge채n짯dert haben kann. Das muss sich dann zei짯gen in der Praxis.

Zur Markt짯ein짯f체h짯rung hei횩t es 체bri짯gens nur 쐓p채짯ter im Jahr 2022. Die Ger체ch짯te짯k체짯che spricht der짯zeit nur von H2 2022.