AMD Rembrandt mit DDR5 im UserBenchmark aufgetaucht

In ein paar Tagen ist die Vor­stel­lung der Intel Alder-Lake-Platt­form ange­kün­digt, mit der Intel den Schritt hin zu DDR5-RAM voll­zie­hen wird. AMDs AM5-Platt­form hin­ge­gen wird erst spät im Jahr 2022 erwar­tet, wenn die Zen-4-Archi­tek­tur und die dar­auf basie­ren­de CPU Rapha­el auf den Markt kommt. So hat es AMD kürz­lich offi­zi­ell ver­kün­det.

Aber: wir spre­chen hier von einer Desk­top-Platt­form mit geso­ckel­ten CPUs. Bei ver­lö­te­ten CPUs, also ent­we­der im Note­book-Markt oder bei AiO-PCs auf einer ver­gleich­ba­ren Platt­form könn­te es schnel­ler gehen. Im User­Bench­mark ist näm­lich der Wert eines Cor­sair-Sys­tems auf­ge­taucht, das auf AMD Rem­brandt basiert. Rem­brandt ist AMDs kom­men­de APU-Genera­ti­on, die die Zen 3 Archi­tek­tur (ggf. leicht über­ar­bei­tet) mit einer Navi-GPU (RDNA 2) ver­bin­det. Die aktu­el­len Cezan­ne-APUs haben ja bekannt­lich noch immer die schon etwas in die Jah­re gekom­me­ne Vega-iGPU.

Bei der CPU han­delt es sich um ein Engi­nee­ring-Sam­ple mit 8 Ker­nen und 16 Threads, das mit 3,1 GHz Basis- und 3,9 GHz Tur­bot­akt­ra­te ange­ge­ben ist. Die OPN lau­tet 100–000000518-41_N, was dar­auf hin­deu­tet, dass das Sam­ple eigent­lich 4,1 GHz Takt­ra­te errei­chen müss­te. Womög­lich kann der User­Bench­mark die unbe­kann­te APU auch noch nicht rich­tig aus­le­sen. Die Rade­on-GPU konn­te auf 512 MB Spei­cher zurück­grei­fen. Als Spei­cher­mo­dul war offen­bar ein DDR5-4800 Modul von Cor­sair ver­baut; in SO-DIMM-Bau­wei­se, wie in Note­books oder Mini-PCs üblich.

THG hat die unbe­kann­te APU mit einem Core i7-11800H und einem Ryzen 7 5800H ver­gli­chen. Hier zog das Engi­nee­ring-Sam­ple bei der CPU-Leis­tung durch­ge­hend den Kür­ze­ren. Aller­dings war die­ses zum einen wohl nur mit einem Spei­cher­mo­dul bestückt und zum ande­ren ist natür­lich die TDP-Ein­stu­fung nicht bekannt. Die H‑Modelle von AMD und erst recht von Intel dür­fen ordent­lich boos­ten und Strom ver­brau­chen. Ob das Engi­nee­ring-Sam­ple dage­gen auch auf H‑Niveau (45 W) ein­ge­stellt war oder auf U‑Niveau (15 W) oder weder noch, geht aus den Daten des User­Bench­mark-Ein­trags nicht hervor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen