AMD stellt neue Desktop-Prozessoren und leisere Boxed-Kühler vor [Update]

AMD Logo

AMD bringt heute ein kleineres Update für das Angebot im Markt für Desktop-Prozessoren an den Start. Zusätzlich zu den drei neuen Modellen A10-7860K, A6-7470K und Athlon X4 845 wird fortan der AMD FX-8370 auch in Kombination mit dem neuen, leiseren Boxed-Kühler „Wraith” erhältlich sein. An den mitgelieferten Kühllösungen der anderen Prozessoren will AMD ebenfalls gearbeitet haben, sodass ein nahezu lautloser Betrieb möglich sei. Die auf der CES 2016 angekündigte APU A10-7890K wird erst zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Selbiges gilt für den Athlon 5370, welcher mit voraussichtlich auf 2,2 GHz angehobener Taktfrequenz der AM1-Plattform ein wenig frisches Leben einhaucht.

Modell CPU-Kerne CPU
Turbo/Standard
L2-Cache GPU
GCN CUs
GPU
Taktfrequenz
TDP Kühler Preis in
US-Dollar
AMD FX-8370 Wraith 8 4,3 / 4,0 GHz 8 MiB  - - 125 W  125 W Wraith 199,99
AMD FX-8370  8 4,3 / 4,0 GHz 8 MiB  -  - 125 W 125 W 189,99
AMD A10-7860K  4 4,0 / 3,6 GHz 4 MiB 8 757 MHz 65 W 95 W Quiet 117,99
AMD A8-7670K  4 3,9 / 3,6 GHz 4 MiB 6 757 MHz 95 W 95 W Quiet 105,99
AMD A8-7650K  4 3,8 / 3,3 GHz 4 MiB  6 720 MHz 95 W 95 W Quiet 95,99
AMD A6-7470K 2 4,0 / 3,7 GHz 4 MiB 4 800 MHz 65 W 65 W Quiet 69,99
AMD Athlon X4 870K  4 3,9 / ? GHz 4 MiB - - 95 W 95 W Quiet 89,99
AMD Athlon X4 860K  4 4,0 / 3,7GHz 4 MiB - - 95 W 95 W Quiet 79,99
AMD Athlon X4 845  4 3,8/3,5 GHz 2 MiB  - -  65 W 95 W Quiet 69,99
AMD Athlon 5370 4 - / 2,2 GHz 2 MiB 2 600 MHz 25 W 25 W 51,99

Eine Überraschung stellt der AMD Athlon X4 845 dar, weil es sich hierbei um den ersten Desktop-Prozessor mit den aktuellen Excavator-Kernen handelt. Entsprechend fällt hier auch der L2-Cache nur halb so groß aus wie bei den CPUs und APUs mit Steamroller-Kernen. Eine weitere Besonderheit des Modells ist eine reduzierte Anzahl von zur Verfügung stehenden PCIe-Lanes. Gegenüber den bekannten Ablegern verfügt der Athlon X4 845 nur über 8 anstatt 16 Lanes (Revision 3.0).

AMD Wraith Kühler

Neuer 95-Watt-Boxed-Kühler

Von den Mainboard-Partnern wird es neue Modelle für die Sockel AM3+ und FM2+ geben, welche Unterstützung für aktuelle Schnittstellen wie USB 3.1 Gen 2 Type A oder C sowie für die sehr schnelle Anbindung von SSDs über M.2 SATA bieten.

Mit den Nachfolgegenerationen „Summit Ridge” und „Bristol Ridge” (APU SoC) wird AMD den Sockelwildwuchs der letzten Jahre beenden. Denn sowohl die künftigen CPUs als auch APUs nehmen im neuen Sockel AM4 Platz.

[Update 03.02.]: Wir haben noch einmal bei AMD nachgehakt und die unverbindliche Preisempfehlung in US-Dollar für die Modelle Athlon 5370 (Sockel AM1) und A6-7470K (Sockel FM2+) nachgetragen.

Quelle: AMD