AMD Radeon RX 480 im Test

Artikel-Index:

Der Ver­öf­fent­li­chung der aktu­el­len GPU-Gene­ra­ti­on sind Demons­tra­tio­nen von AMD auf der dies­jäh­ri­gen CES (Con­su­mer Elec­tro­nics Show) vor­an­ge­gan­gen, die die Ener­gie­ef­fi­zi­enz der Pola­ris-Gra­fik­kar­ten her­vor­he­ben soll­ten. Zu sehen war Star Wars: Battle­front, ein Shoo­ter des Publishers Elec­tro­nic Arts, der bei ver­gleichs­wei­se gerin­gem Ener­gie­be­darf flüs­sig über das Dis­play flim­mer­te. Natür­lich wecken sol­che Demons­tra­tio­nen eine gewis­se Erwar­tungs­hal­tung. Die neue GPU-Gene­ra­ti­on soll spar­sa­mer und wenigs­tens genau­so schnell wie die Kon­kur­renz sein. Wer diver­se Tests ande­rer Publi­ka­tio­nen ver­folgt hat, weiß, dass AMD mit der Rade­on RX 480 nicht unbe­dingt die Mess­lat­te vor­gibt. Was die neue AMD Rade­on RX 480 zu bie­ten hat, davon haben wir uns selbst über­zeugt und wün­schen euch viel Spaß auf den fol­gen­den Sei­ten!

Eine Ein­füh­rung in die Tech­nik und die Ver­bes­se­run­gen sei­tens AMD für die Pola­ris-GPUs fin­det ihr in unse­rem Arti­kel “AMD stellt Main­stream-Gra­fik­kar­te Rade­on RX 480 mit Pola­ris-Archi­tek­tur vor”.

 

Wir möch­ten uns bei AMD für die Leih­stel­lung des Sam­ples bedan­ken!

» AMD Rade­on RX 480