Schlagwort: Radeon RX 480

AMD Radeon RX 480 fällt unter 200 EUR

Zur Markt­ein­füh­rung der Pola­ris-Gra­fik­kar­te Rade­on RX 480 war die Zahl 200 eine magi­sche Gren­ze. Unter 200 US-Dol­lar soll­te die neue Kar­te gemäß AMD kos­ten – in der 4‑GB-Vari­an­te und wie in USA üblich zzgl. Mehr­wert­steu­er – um VR-taug­li­che Hard­ware für die Mas­sen erschwing­lich zu machen. Bei uns in Deutsch­land mit der­zeit rela­tiv schwa­chem Euro-Kurs und inklu­si­ve Mehr­wert­steu­er wur­den dar­aus jedoch eher 250–270 EUR, für die 8‑GB-Vari­an­te ger­ne auch 300 EUR und mehr. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Radeon RX 480 im Test

Der Ver­öf­fent­li­chung der aktu­el­len GPU-Genera­ti­on sind Demons­tra­tio­nen von AMD auf der dies­jäh­ri­gen CES (Con­su­mer Elec­tro­nics Show) vor­an­ge­gan­gen, die die Ener­gie­ef­fi­zi­enz der Pola­ris-Gra­fik­kar­ten her­vor­he­ben soll­ten. Zu sehen war Star Wars: Battle­front, ein Shoo­ter des Publis­hers Elec­tro­nic Arts, der bei ver­gleichs­wei­se gerin­gem Ener­gie­be­darf flüs­sig über das Dis­play flim­mer­te. Natür­lich wecken sol­che Demons­tra­tio­nen eine gewis­se Erwar­tungs­hal­tung. Die neue GPU-Genera­ti­on soll spar­sa­mer und wenigs­tens genau­so schnell wie die Kon­kur­renz sein. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Radeon RX 480 nun auch in Custom-Designs flächendeckend gelistet

Die Markt­ein­füh­rung der neu­en Pola­ris-basie­ren­den Gra­fik­kar­ten Rade­on RX 480 hat die Schlag­zei­len der letz­ten Wochen bestimmt. Die lan­ge erwar­te­te neue vier­te Genera­ti­on der Gra­phics Core Next (GCN) Archi­tek­tur von AMD war dazu aus­er­ko­ren, die Pro-Watt-Leis­tung eben­so auf ein neu­es Level zu hie­ven wie die Pro-EUR-Leis­tung. Betrach­tet man nur die Rade­on-Welt kann man das Vor­ha­ben durch­aus als gelun­gen bezeich­nen. Lei­der lief bei der Markt­ein­füh­rung nicht alles glatt. (…) Wei­ter­le­sen »

Radeon RX 480: AMD bessert per Treiber nach

AMD hat­te ver­spro­chen, mit einem neu­en Trei­ber den PCIe-Slot zu ent­las­ten. Die­ses Ver­spre­chen konn­te ers­ten Tests zufol­ge ein­ge­hal­ten wer­den. Der Trei­ber redu­ziert die Strom­stär­ke über den Sockel deut­lich, ohne die Firm­ware der Kar­te anpas­sen zu müs­sen. (…) Wei­ter­le­sen »

NVIDIA: GeForce GTX 1060 etwas schneller als RX 480 “ab” 250 US-Dollar

Nach AMDs Vor­stel­lung der Rade­on RX 480 hat­te die Kon­kur­renz kein pas­sen­des Gegen­stück im Port­fo­lio. NVIDIA stell­te gestern den pas­sen­den Kon­ter vor, auf Tests muss aber noch gewar­tet wer­den. Denn noch han­delt es sich um eine schlich­te Ankün­di­gung mit ein paar Eck­da­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Zu viel Strom über den PCIe-Sockel — AMD will per Treiber ausbessern

Zum Start der Rade­on RX 480 im Refe­renz­de­sign haben eini­ge Publi­ka­tio­nen deren Leis­tungs­auf­nah­me über den Main­board­steck­platz oder kon­kret die dort wir­ken­de Strom­stär­ke als nicht ATX-kon­form bemän­gelt. Dadurch wur­de das ansons­ten gute Gesamt­bild der neu­en AMD-Kar­te getrübt. (…) Wei­ter­le­sen »

Radeon RX 480 — Variante mit 4 GiB RAM auch schon verfügbar

Bei der gest­ri­gen Markt­ein­füh­rung der AMD Rade­on RX 480 gab es zahl­rei­che Reviews. Den meis­ten gemein war dabei der Test mit dem Refe­renz-Design der Vari­an­te mit 8 GB RAM. Laut AMD hat die­se eine unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung von 255,85 EUR und wie von AMD ver­spro­chen sind zum Markt­start auch zahl­rei­che Model­le ver­füg­bar; zwar nur nach Refe­renz-Design bis­her und mit 269 EUR auf­wärts noch etwas teu­rer als ver­spro­chen, aber immer­hin. Heim­lich still und lei­se hat es aber auch die Vari­an­te mit 4 GB RAM schon ver­ein­zelt in die Läden geschafft. (…) Wei­ter­le­sen »

Videos von AMD zur Radeon RX 480

Wir haben heu­te im Lau­fe des Tage bereits zahl­rei­che Infos zum neu­en AMD Rade­on RX 480 ver­öf­fent­licht. Dia­mond ver­rät Details zur Rade­on RX 480, AMD Rade­on RX 480 wird auch in Deutsch­land kein Paper­launch wer­den, AMD lässt Rade­on RX 490 durch­si­ckern, Rade­on Watt­Man ersetzt OC-Tool AMD Over­dri­ve, Rade­on Soft­ware: Bilanz und Aus­blick, AMD stellt Main­stream-Gra­fik­kar­te Rade­on RX 480 mit Pola­ris-Archi­tek­tur vor, sowie die Ana­ly­se der Launch-Reviews. Abge­se­hen davon hat AMD selbst auch eini­ge inter­es­san­te Vide­os auf You­Tube ver­öf­fent­licht, die wir unse­ren Lesern nicht vor­ent­hal­ten möch­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Radeon RX 480 — Analyse der Launch-Reviews

Nun ist es also soweit: AMD hat die Rade­on RX 480 „Pola­ris” in die Öffent­lich­keit ent­las­sen und anders als bei­spiels­wei­se beim Start der Rade­on Pro Duo konn­te AMD auch den Markt recht­zei­tig bedie­nen. So ist die Rade­on RX 480 ab heu­te ver­füg­bar. Auch die Pres­se konn­te früh genug mit Testsam­ples ein­ge­deckt wer­den, sodass zahl­rei­che Reviews pünkt­lich zum Markt­start fer­tig wur­den. Unser Leser erat­te sam­melt sie in die­sem Thread. Wir haben die wich­tigs­ten Aus­sa­gen aus den Test extra­hiert. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD entfacht die Radeon-Revolution mit der Grafikkarte Radeon RX 480

Ein Quan­ten­sprung für das PC-Öko­sys­tem, Spie­ler und Spie­le­ent­wick­ler: Mit der Rade­on RX 480 defi­niert AMD per­fek­tes Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis in ihrer Klas­se neu und ermög­licht anspruchs­vol­le Vir­tu­al Rea­li­ty-Erleb­nis­se für jeder­mann. (…) Wei­ter­le­sen »

Diamond verrät Details zur Radeon RX 480

Heu­te im Lau­fe des Tages soll die neue Gra­fik­kar­te auf Basis von AMDs neu­er Pola­ris-GPU Rade­on RX 480 offi­zi­ell vor­ge­stellt wer­den. Dia­mond war dabei so freund­lich und ist mit den Specs sei­ner Gra­fik­kar­te vor­ab online gegan­gen. Die Spe­zi­fi­ka­tio­nen stim­men mehr oder weni­ger damit über­ein, was die die Leaks im Vor­feld ver­ra­ten hat­ten. Die GCN-GPU der 4. Genera­ti­on tak­tet mit bis zu 1266 MHz (1120 MHz Basis), es sind 2304 Shad­er­ker­ne vor­han­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen