ASUS ROG Zenith Extreme

Artikel-Index:

Zum Launch von AMDs aktueller Threadripper-Plattform haben wir bereits einiges zur Plattform geschrieben. Quad-Channel-Speicherinterface, reichlich PCIe-Lanes und dank zwischenzeitlichem Update auch NVMe-Raid gehören zu den Features der neuen HEDT-Plattform des x86-Mitstreiters aus Sunnyvale.

In unseren beiden Reviews rund um AMD Ryzen Threadripper hat uns das ASUS ROG Zenith Extreme begleitet und dabei gute Dienste geleistet. Die Hauptplatine von ASUS trat dabei jedoch in die zweite Reihe zurück, da es in erster Linie um die neuen Prozessoren ging. Zeit, einen genaueren Blick auf das Mainboard zu werfen. Denn solch eine Hauptplatine verirrt sich nicht alle Tage in unsere Redaktion. Mit über 500 Euro Listenpreis nicht nur das aktuell teuerste gelistete TR4-Mainboard, sondern vermutlich auch das teuerste Mainboard, welches jemals bei Planet 3DNow! getestet wurde.

Doch bedeutet teuer auch gut? Das versuchen wir auf den folgenden Seiten zu klären.

Viel Vergnügen beim Lesen!

» Lieferumfang