AMD A4-7300: Die Einsteiger-APU im Test

Artikel-Index:

Overclocking und Tuning

Bei dem A4-7300 als Nicht-K-Ver짯si짯on ist es nicht m철g짯lich, in beson짯ders gro짯횩em Umfang zu 체ber짯tak짯ten. Die Mul짯ti짯pli짯ka짯to짯ren sind gesperrt, sodass zum 횥ber짯tak짯ten nur der Weg 체ber den Refe짯renz짯takt (Base Clock, oft짯mals auch mit BCLK abge짯k체rzt) bleibt. Gegen짯체ber den Kaveri-APUs aus unse짯rem Test ist der Spiel짯raum jedoch nicht all짯zu gro횩. Bereits ab 105 MHz l채sst sich das Sys짯tem nicht mehr hoch짯fah짯ren. Dem짯zu짯fol짯ge f체h짯ren wir unse짯re Tests mit einem Refe짯renz짯takt von 104 MHz durch. Zus채tz짯lich haben wir uns auf짯grund des Spei짯cher짯tak짯tes von 1600 MHz dazu ent짯schie짯den, die Timings zu ver짯rin짯gern. Im Nor짯mal짯be짯trieb errei짯chen wir selbst Timings von 77718 mit einer Befehls짯ra짯te (Com짯mand Rate) von 1T pro짯blem짯los. Beim 횥ber짯tak짯ten stei짯gern wir die Timings f체r einen sta짯bi짯len Betrieb wie짯der etwas. Sehen wir uns nun also in meh짯re짯ren Schrit짯ten an, wel짯che Aus짯wir짯kun짯gen die Tuning-Ma횩짯nah짯men haben.

Zuerst tes짯ten wir unse짯re Stan짯dard-Bench짯marks mit den gerin짯gen Timings und unse짯rem Over짯clo짯cking-Set짯ting. Bereits das Absen짯ken der Timings kann f체r bis zu 10 % h철he짯re Leis짯tungs짯wer짯te sor짯gen. Das 횥ber짯tak짯ten 체ber den Refe짯renz짯takt bei gleich짯zei짯tig nied짯ri짯gen Timings kann die Leis짯tung um bis zu 15 % steigern.

Fasst man die Bench짯marks in Grup짯pen zusam짯men, sind die Unter짯schie짯de gerin짯ger. Gerin짯ge짯re Timings ver짯bes짯sern die Leis짯tungs짯wer짯te im Mit짯tel um 14 %. Das 횥ber짯tak짯ten bringt da schon mehr.

Um die Aus짯wir짯kun짯gen nur des gestei짯ger짯ten Refe짯renz짯tak짯tes auf die Gra짯fik짯leis짯tung zu 체ber짯pr체짯fen, haben wir einen Gro횩짯teil der schon zuletzt genutz짯ten Spie짯le herangezogen.

Link zu den abso짯lu짯ten Werten

Die Stei짯ge짯run짯gen der Bild짯wech짯sel짯ra짯ten sind nicht durch짯g채n짯gig zu beob짯ach짯ten. Pro짯ble짯ma짯tisch ist zudem, dass die hohen Zuw채ch짯se erreicht wer짯den, wenn wir uns sowie짯so schon im unspiel짯ba짯ren Bereich bewe짯gen. Der A4-7300 wird durch das 횥ber짯tak짯ten auch nicht zur Spie짯le-APU. In redu짯zier짯ten Details und nied짯ri짯gen Auf짯l철짯sun짯gen k철n짯nen aber auch eini짯ge aktu짯el짯le Titel gespielt werden.