Fractal Design Node 202 ‚Äď mITX-Geh√§use im Desktopdesign

Artikel-Index:

Lautst√§rke, Temperatur, sonstige Messungen ‚ÄĒ Fractal Design Node 202

Im ers¬≠ten Schritt unse¬≠rer Mes¬≠sun¬≠gen haben wir die Laut¬≠st√§r¬≠ke nur mit den instal¬≠lier¬≠ten L√ľf¬≠tern gemes¬≠sen, was im Fall des Node 202 wie schon beim Lian Li PC-Q21 ent¬≠f√§llt, da ab Werk kei¬≠ne L√ľf¬≠ter vor¬≠han¬≠den sind. Wei¬≠ter¬≠hin haben das Node 202 im ste¬≠hen¬≠den Zustand getestet.

Laut¬≠st√§r¬≠ke Idle

Geh√§u¬≠se Front Lin¬≠ke Seite Rech¬≠te Seite
Lian Li PC-Q21 0 dB(A) 0 dB(A) 0 dB(A)
Frac­tal Design
Node 202
0 dB(A) 0 dB(A) 0 dB(A)

Danach erfolg¬≠te der Belas¬≠tungs¬≠test. Hier¬≠zu lau¬≠fen nor¬≠ma¬≠ler¬≠wei¬≠se Prime95 und Fur¬≠Mark f√ľr eine hal¬≠be Stun¬≠de gleich¬≠zei¬≠tig. Letz¬≠te¬≠res ent¬≠f√§llt, wenn wir wie in die¬≠sem Fall kei¬≠ne dedi¬≠zier¬≠te Gra¬≠fik¬≠kar¬≠te ein¬≠set¬≠zen. Vor¬≠ab die Laut¬≠st√§r¬≠ke, die wir dabei gemes¬≠sen haben, danach die erziel¬≠ten Temperaturen:

Laut¬≠st√§r¬≠ke Last

Geh√§u¬≠se Front Lin¬≠ke Seite Rech¬≠te Seite
Lian Li PC-Q21 41,2 dB(A) 47,7 dB(A)  41,7 dB(A)
Frac­tal Design
Node 202
 34,8 dB(A) 38,4 dB(A) 35,4 dB(A)

Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren Last

Gehäu­se Pro­zes­sor Chip­satz iGPU-Sen­sor SSD HDD Bemer­kun­gen
Lian Li PC-Q21  68 ¬įC 61¬įC 41 ¬įC
Frac­tal Design
Node 202
58 ¬įC 55 ¬įC 26 ¬įC

Nach¬≠fol¬≠gend noch unser Dia¬≠gramm mit der Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tur¬≠dif¬≠fe¬≠renz, basie¬≠rend auf dem aktu¬≠el¬≠len Test¬≠sys¬≠tem bei 20 ¬įC Raumtemperatur:

Die Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tur unter Last liegt mit 58 ¬įC deut¬≠lich unter der des Lian Li PC-Q21. Das glei¬≠che gilt f√ľr die ande¬≠ren Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren. Der Grund liegt auf der Hand, das Node 202 hat fast 2 Liter mehr Volu¬≠men und diver¬≠se Bel√ľf¬≠tungs¬≠l√∂¬≠cher vor¬≠zu¬≠wei¬≠sen, was sich posi¬≠tiv auf die Tem¬≠pe¬≠ra¬≠tu¬≠ren aus¬≠wirkt. Bemer¬≠kens¬≠wert war bei unse¬≠rem Test der Ein¬≠schalt¬≠vor¬≠gang. Beim Ein¬≠schal¬≠ten des Rech¬≠ners fla¬≠cker¬≠te die Sta¬≠tus-LED kurz und dann pas¬≠sier¬≠te augen¬≠schein¬≠lich nichts. Wir dach¬≠ten erst, der Rech¬≠ner w√§re defekt, doch nach¬≠dem wir den Moni¬≠tor ein¬≠ge¬≠schal¬≠tet hat¬≠ten, war dort schon der Win¬≠dows-Desk¬≠top zu sehen. Sub¬≠jek¬≠tiv gese¬≠hen ist der Frac¬≠tal-Design-Winz¬≠ling beim Start unh√∂r¬≠bar. Erst unter Last war eine Laut¬≠st√§r¬≠ke h√∂r- bzw. mess¬≠bar. Die¬≠se liegt aber so nied¬≠rig, dass sie im all¬≠ge¬≠mei¬≠nen Grund¬≠rau¬≠schen der Umge¬≠bung ab einem Meter nicht mehr wahr¬≠nehm¬≠bar ist.

Die Tem­pe­ra­tur unse­rer SSD von OCZ ließ sich lei­der mit kei­nem der gän­gi­gen Pro­gram­me aus­le­sen, wes­halb wir hier kei­nen Wert lie­fern können.

Abschlie¬≠√üend noch eini¬≠ge wei¬≠te¬≠re Abmes¬≠sun¬≠gen wie maxi¬≠ma¬≠le Gra¬≠fik¬≠kar¬≠ten¬≠l√§n¬≠ge, maxi¬≠ma¬≠le CPU-K√ľh¬≠ler-H√∂he sowie St√§r¬≠ke der Sei¬≠ten¬≠tei¬≠le im √úberblick:

Mit einer maxi¬≠ma¬≠len Gra¬≠fik¬≠kar¬≠ten¬≠l√§n¬≠ge von 310 mm ist aus¬≠rei¬≠chend Platz f√ľr die Gra¬≠fik¬≠kar¬≠te vor¬≠han¬≠den. Ein¬≠schr√§n¬≠kun¬≠gen sind bez√ľg¬≠lich der sons¬≠ti¬≠gen Abmes¬≠sun¬≠gen gege¬≠ben. Die Kar¬≠te darf ledig¬≠lich ein 2‚ÄĎS¬≠lot-Design haben sowie nicht brei¬≠ter als 145 mm respek¬≠ti¬≠ve tie¬≠fer als 47 mm sein. Eben¬≠falls darf wie im Fall unse¬≠rer pas¬≠siv gek√ľhl¬≠ten Sap¬≠phi¬≠re Ulti¬≠ma¬≠te R7 250 der K√ľh¬≠ler nicht auf der R√ľck¬≠sei¬≠te h√∂her als die Gra¬≠fik¬≠kar¬≠te sein.

Bez√ľg¬≠lich des CPU-K√ľh¬≠lers ste¬≠hen hier nur 56 mm an H√∂he zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung, was die Aus¬≠wahl auf Top-Blow-K√ľh¬≠ler einschr√§nkt.

Die Mate¬≠ri¬≠al¬≠st√§r¬≠ke des Node 202 ist mit 0,65 mm ziem¬≠lich gering, was sich aber im geschlos¬≠se¬≠nen Zustand nicht wei¬≠ter bemerk¬≠bar macht. Erst bei abge¬≠nom¬≠me¬≠nem Deckel f√§llt auf, dass die¬≠ser nicht sehr ver¬≠win¬≠dungs¬≠steif ist.