H채ndler listet die ersten AMD Opteron mit Codenamen Warsaw

Im Ser짯ver-Markt f체r 2P- und 4P-Sys짯te짯me setzt AMD aktu짯ell noch immer auf sei짯ne mitt짯ler짯wei짯le v철l짯lig ver짯al짯te짯te G34-Platt짯form aus dem Jahr 2010. Inter짯es짯sier짯te Kun짯den suchen hier die moder짯nen Schnitt짯stel짯len PCIe 3.0, SATA 6Gb/s oder USB 3.0 ver짯ge짯bens. Laut AMD sol짯len die kom짯men짯den 쏻arsaw-Opterons mit zw철lf oder sech짯zehn Inte짯ger-Ker짯nen (sechs oder acht Piledri짯ver-Modu짯le), die wei짯ter짯hin die bestehen짯de G34-Infra짯struk짯tur nut짯zen wer짯den, ins짯be짯son짯de짯re auf die Unter짯st체t짯zung des Pro짯jekts AMD Open 3.0 Ser짯ver abzie짯len. Die Markt짯ein짯f체h짯rung ist f체r das ers짯te Quar짯tal 2014 angek체ndigt.

AMD Opteron - Roadmap 2014 - Warsaw
Neue짯run짯gen der AMD Opte짯ron 쏻ar짯saw

Auf tech짯ni짯scher Sei짯te brin짯gen die 쏻arsaw-Opterons aller짯dings nicht viel Neu짯es. Im Wesent짯li짯chen han짯delt es sich um die bekann짯ten Opte짯ron 6300 쏛bu Dha짯bi, die auf eine h철he짯re Ener짯gie짯ef짯fi짯zi짯enz (Per짯for짯mance pro Watt) getrimmt wur짯den. AMD gab zudem an, dass die Inge짯nieu짯re auch 횆nde짯run짯gen am Chip selbst vor짯ge짯nom짯men haben, wes짯halb wir bis짯her von einem neu짯en Step짯ping des 쏰rochi-Dies aus짯gin짯gen. In Sum짯me sol짯len 엜ub짯stan짯ti짯al opti짯miza짯ti짯ons erreicht wor짯den sein.

Die Kol짯le짯gen von PC World haben jetzt eine ers짯te H채nd짯ler-Lis짯tung der neu짯en 쏻arsaw-Opterons ersp채ht: Shop짯BLT f체hrt die Opte짯ron 6338 mit 12 Ker짯nen (OPN: OS6338WQTCGHK) und 6370 mit 16 Ker짯nen (OPN: OS6370WQTGGHK) auf. Bei짯de Model짯le sol짯len eine TDP von 99 Watt auf짯wei짯sen. Bis짯her hat AMD sei짯ne Opte짯ron 6300 in zwei TDP-Klas짯sen auf짯ge짯teilt, wobei die Stan짯dard짯ver짯sio짯nen ohne Namens짯zu짯satz eine TDP von 115 W und die ener짯gie짯ffi짯zi짯en짯ten HE-Ver짯i짯so짯nen eine TDP von 85 W besit짯zen. Die Anga짯be HK in den genann짯ten OPNs bedeu짯tet zudem, dass die 쏻arsaw-Opterons doch kein neu짯es Step짯ping benut짯zen. Somit pro짯fi짯tiert AMD wohl nur von den Opti짯mie짯run짯gen am ein짯ge짯fah짯re짯nen 32nm-Pro짯zess von Glo짯bal짯Found짯ries. Frag짯lich bleibt aber, wie dies zu AMDs fr체짯he짯rer Aus짯sa짯ge passt. Ande짯rer짯seits k철nn짯ten die Anga짯ben des H채nd짯lers auch schlicht feh짯ler짯haft sein.

Aus den Modell짯num짯mern der gelis짯te짯ten 쏻arsaw-Opterons und dem bis짯he짯ri짯gen Port짯fo짯lio schluss짯fol짯gern die Kol짯le짯gen von PC World, dass die Basis-Takt짯fre짯quenz f체r den AMD Opte짯ron 6338 bei 2,5 GHz und f체r den AMD Opte짯ron 6370 bei 2,2 GHz lie짯gen k철nnten.

Quel짯le: CPU World