CES 2014: 20 Spiele mit Unterstützung von AMDs Mantle-API befinden sich in der Entwicklung

AMD hat sich auf sei­ner CES-Pres­se­kon­fe­renz erneut zum Stand sei­ner neu­en 3D-Pro­gram­mier­schnitt­stel­le Mant­le geäu­ßert. Dem­nach wer­de die neue API aktu­ell von den fünf Ent­wick­lern Cloud Impe­ri­um Games, EA/DICE/Frostbite, Eidos-Mon­tré­al/­Ni­x­xes, Oxi­de Games und Rebel­li­on unter­stützt. Zudem erhal­ten die drei Spiel-Engi­nes Frost­bi­te 3 (EA/DICE/Frostbite), Nitrous (Oxi­de Games) und Asura (Rebel­li­on) ein Mant­le-Back-End. Bis­her wur­de zudem die Nut­zung der neu­en API offi­zi­ell für die fol­gen­den fünf Spie­le bekannt­ge­ge­ben: Battle­field 4, Plants vs. Zom­bies: Gar­den War­fa­re, Sni­per Eli­te 3, Star Citi­zen und Thief. Ins­ge­samt sol­len sich laut Matt Skyn­ner, Mana­ger der Gra­fik­spar­te von AMD, inzwi­schen 20 Spie­le in der Ent­wick­lung befin­den, die Mant­le nut­zen werden.

Als ers­tes Spiel wird vor­aus­sicht­lich Battle­field 4 im Janu­ar 2014 über einen Patch mit Mant­le nach­ge­rüs­tet, was eine Leis­tungs­stei­ge­rung von bis zu 45 % brin­gen soll. Außer­dem hat Oxi­de Games die Ver­öf­fent­li­chung sei­ner Star-Swarm-Tech­de­mo für das ers­te Quar­tal 2014 ange­kün­digt. Abzu­war­ten blei­ben aller­dings ers­te unab­hän­gi­ge Tests.

Quel­le: AMD