AMD Ryzen Threadripper Preview — Ein erster Eindruck ohne Prozessor

Artikel-Index:

Can­cel­led. Abge­sagt. Eigent­lich woll­ten wir unse­ren Lesern am 10. August ein umfas­sen­des Thre­ad­rip­per-Review mit vie­len Per­for­mance-Wer­ten bie­ten. Eigent­lich.

Trotz aller Bemü­hun­gen ist es uns nicht gelun­gen, vor dem Markt­start von Thre­ad­rip­per am 10. August 2017 ein Test­ex­em­plar zu bekom­men. Weder ver­sorg­te uns AMD mit einem Sam­ple noch konn­ten wir über den regu­lä­ren Han­del einen Erfolg ver­bu­chen. Alle Quel­len, wel­che wir ver­such­ten anzu­zap­fen, ver­sieg­ten, bevor wir fün­dig wur­den.

Doch das hält uns nicht davon ab, einen ers­ten Über­blick über die neu­en Viel­kern-CPUs von AMD zu geben. Denn trotz feh­len­dem Sam­ple gibt es vie­le Aspek­te, wel­che es loh­nens­wert machen, sich damit zu befas­sen. So haben wir uns mit dem neu­en Sockel, der Platt­form an sich und einem Blick auf die Kon­kur­renz befasst, um uns eine ers­te Mei­nung bil­den zu kön­nen.

Dabei fällt auf: Alle Infor­ma­tio­nen in die­ser Pre­view sind bereits breit im Netz ver­füg­bar. Ob das die tech­ni­schen Daten zu den Pro­zes­sor­mo­del­len sind, Details zur Platt­form, dem neu­en Sockel-Mecha­nis­mus oder schlicht­weg die Prä­sen­ta­tio­nen zu Thre­ad­rip­per von AMD höchst­selbst – alles ist öffent­lich im WWW ein­seh­bar. Wir haben die­se Anga­ben ledig­lich zusam­men­ge­tra­gen und in über­sicht­li­cher Form auf­be­rei­tet. Das ist auch der Grund, war­um wir die­se Zusam­men­fas­sung bereits heu­te, einen Tag vor dem Markt­start, ver­öf­fent­li­chen.

Auf geht’s zu unse­rem Threadripper-℗review.

Viel Ver­gnü­gen beim Lesen!

» Kein Sam­ple von AMD — eine Chro­no­lo­gie der Ereig­nis­se