AMD aktualisiert Langzeitplanung: AMD K12 in Arbeit

Artikel-Index:

Auf dem heu짯te statt짯fin짯den짯den AMD Core Inno짯va짯ti짯on Update gab AMD Details zur zuk체nf짯ti짯gen Pla짯nung bekannt.

AMD sieht die Zukunft des Mark짯tes bei x86 und ARM, die auf Kos짯ten von Archi짯tek짯tu짯ren wie POWER, IA-64, MIPS, etc, 80% des Mark짯tes abde짯cken werden:

2015 wird AMD neue 20-nm-Chips mit x86- bzw. ARM-Ker짯nen auf dem Markt brin짯gen, die pin짯kom짯pa짯ti짯bel sind. Es wird also nur ein Mother짯board ben철짯tigt. Der Code짯na짯men des Pro짯jekts lau짯tet 쏶ky짯bridge:

Auf der x86-Sei짯te wer짯den Puma+-Kerne ver짯wen짯det, also leicht ver짯bes짯ser짯te Ker짯ne der letz짯te Woche vor짯ge짯stell짯ten Bee짯ma-/Mul짯lins-Chips.

Auf der ARM-Sei짯te wird man vor짯erst bei ARMs Stan짯dard짯de짯sign Cor짯tex-A57 blei짯ben, jedoch arbei짯tet man f체r einen sp채짯te짯ren Zeit짯raum ab 2016 auch an einer eige짯nen ARM-Kern짯ar짯chi짯tek짯tur, wie wir es bereits in unse짯rer April짯scherz짯nach짯richt berich짯tet hatten:

Die gesam짯te Pla짯nung sieht wie folgt aus:

Die neue AMD-ARM-Archi짯tek짯tur bekommt den Code짯na짯men K12:

Das High-Level-Design wur짯de kom짯plett neu erstellt und basiert auf bei짯den aktu짯el짯len AMD-Archi짯tek짯tu짯ren Bull짯do짯zer und Jagu짯ar, als Bei짯spiel wur짯de von Chef짯ent짯wick짯ler Jim Kel짯ler Bull짯do짯zers Hoch짯fre짯quenz짯de짯sign und die hohe Tran짯sis짯to짯ren짯dich짯te von Jagu짯ar genannt.

Lisa Su gab sp채짯ter im Fra짯ge- und Ant짯wort-Teil noch bekannt, dass der K12-Kern auch f체r Semi-Cus짯tom-Designs zur Ver짯f체짯gung stehe.

Die Ent짯wick짯lung einer eige짯nen ARM-Archi짯tek짯tur kommt nicht 체ber짯ra짯schend, aller짯dings stellt sich die Fra짯ge, wie es mit x86 wei짯ter짯ge짯hen wird. Da AMD kei짯ne getrenn짯ten Ent짯wick짯ler짯teams f체r x86 und ARM hat, kann man aber hof짯fen, dass Ver짯bes짯se짯run짯gen even짯tu짯ell auch f체r x86-Chips umge짯setzt wer짯den. Immer짯hin wird f체r 2016 im obi짯gen Zeit짯plan auch ein neu짯er x86-Kern ange짯k체n짯digt, der aller짯dings noch kei짯nen Code짯na짯men bekam.