AMD FX-8370E — 8‑Kern-Vishera mit 95 Watt TDP

Artikel-Index:

Benchmarks: Crysis, DiRT Showdown

Cry­sis ist ein Spie­le-Klas­si­ker aus NVI­DI­As “The Way It’s Meant to be Played”-Programm, wel­cher einen inte­grier­ten CPU-Bench­mark in 64 Bit bie­tet. Wir las­sen die­sen Bench­mark mit Hil­fe des kos­ten­lo­sen “Cry­sis Bench­mark-Tools” hin­ter­ein­an­der in den Auf­lö­sun­gen 1280x1024, 1600x1200 sowie 1920x1200 jeweils mit dem Detail-Level “High” lau­fen. Dazu nut­zen wir den DirectX-10-Renderpfad.

Crysis

Ergebnis Crysis 1280x1024

Ergebnis Crysis 1600x1200

Ergebnis Crysis 1920x1200

In Cry­sis ist der FX-8370E nur rund drei Pro­zent lang­sa­mer als der FX-8350. Offen­sicht­lich kann hier der Tur­bo-Modus gut aus­ge­nutzt wer­den, da nicht alle Ker­ne gleich­zei­tig belas­tet wer­den — nicht schlecht für rund ein um ein Vier­tel gerin­ge­res Energiebudget.

DiRT Show­down ist ein Able­ger der DiRT-Renn­spiel­se­rie. Es ist Teil von AMDs “Gaming Evol­ved” und bie­tet unkon­ven­tio­nel­len Renn­spiel­spaß. Für unse­re Bench­marks nut­zen wir das kos­ten­lo­se Adre­na­li­ne-Racing-Bench­mark-Tool. Wir durch­lau­fen erneut die Auf­lö­sun­gen von 1280x1024, 1600x1200 und 1920x1200, nut­zen hohe Details ohne Kan­ten­glät­tung und set­zen den Direc­tX-11-Ren­der­pfad ein.

DiRT Showdown

Ergebnis DiRT Showdown 1280x1024

Ergebnis DiRT Showdown 1600x1200

Ergebnis DiRT Showdown 1920x1200

In DiRT Show­down sieht das Bild schon etwas anders aus. Zwi­schen 13 und 14 Pro­zent rech­net der FX-8350 schnel­ler als der Neu­ling. Hier kann der Tur­bo nicht ganz so gut wir­ken wie in Cry­sis, wobei das Ergeb­nis gemes­sen am TDP-Ein­schnitt völ­lig in Ord­nung ist: ein Zei­chen dafür, dass DiRT Show­down rela­tiv gut par­al­le­li­siert ist.