AMD FX-8320E: 8 Threads mit 95 W TDP zum Zweiten

Artikel-Index:

Leistungsaufnahme und Effizienz

Die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me eines Sys짯tems ist in Zei짯ten ste짯tig stei짯gen짯der Ener짯gie짯prei짯se ein wich짯ti짯ger Fak짯tor bei der Anschaf짯fung von Hard짯ware. Wir mes짯sen die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me des Sys짯tems aus der Steck짯do짯se inklu짯si짯ve aller Ver짯lus짯te durch das ver짯wen짯de짯te Netz짯teil und die Span짯nungs짯wand짯ler. Im Anschluss soll zudem auf die Ener짯gie짯ef짯fi짯zi짯enz ein짯ge짯gan짯gen werden.

Im Leer짯lauf sind die A멣e짯rie-APUs deut짯lich spar짯sa짯mer als die FX-CPUs unter짯wegs. Der FX-8320E kann sich hier짯bei nur ein wenig abset짯zen, wenn der Tur짯bo-Modus deak짯ti짯viert wird. Theo짯re짯tisch ist der klei짯ne Unter짯schied wider짯sin짯nig, weil kein Tur짯bo genutzt wird, der Wert ist jedoch reproduzierbar.

Bei leich짯ter Last, hier der Wie짯der짯ga짯be eines 480p-Vide짯os, kann sich der FX-8320E in Anbe짯tracht der dop짯pel짯ten Anzahl an CPU-Rechen짯ein짯hei짯ten gegen짯체ber den A10-Model짯len sehr gut schla짯gen. Erneut ist das Deak짯ti짯vie짯ren des Tur짯bos ein Mit짯tel zur Redu짯zie짯rung der Leistungsaufnahme.

Das 720p-Video sorgt f체r kei짯ne 횥berraschungen.

Wird ein 1080p-Video wie짯der짯ge짯ge짯ben, ver짯braucht der FX-8320E in unse짯rem Fall zwei Watt mehr als das n채chst짯h철짯he짯re Modell. Der Unter짯schied ist jedoch minimal.

Wer짯den die Rechen짯ein짯hei짯ten der CPU gefor짯dert, r체cken die APUs und der FX-8320E erstaun짯lich nah zusammen.

Beim Cine짯bench-Bench짯mark r체cken die APUs und der FX-8320E wie짯der etwas aus짯ein짯an짯der. Der FX-8320E bleibt aber wei짯ter짯hin der spar짯sams짯te FX-Pro짯zes짯sor im Feld.

Wer짯den CPU und GPU des Sys짯tems gleich짯zei짯tig aus짯ge짯las짯tet, bleibt der FX-8320E wei짯ter짯hin recht sparsam.

Die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me beim Spie짯len von Tomb Rai짯der unter짯schei짯det sich bei den bei짯den E멝odellen minimal.

Ver짯rech짯nen wir Leis짯tungs짯auf짯nah짯me und Rechen짯leis짯tung mit짯ein짯an짯der, so zeigt sich in den ver짯schie짯de짯nen Sze짯na짯ri짯en, dass der FX-8320E solan짯ge 체ber짯zeu짯gen kann, solan짯ge die CPU-Leis짯tung wirk짯lich gefor짯dert ist. Im Fal짯le von Tomb Rai짯der sieht man, dass beim Spie짯len im GPU-Limit die Effi짯zi짯enz zuneh짯mend unter짯geht. In die짯sem Fall k철n짯nen sich auch die A멣e짯rie-APUs oder die g체ns짯ti짯ge짯ren Ath짯lon-Model짯le ohne iGPU f체r den Sockel FM2/FM2+ (z.B. AMD Ath짯lon X4 860K) loh짯nen. Die짯se Aus짯sa짯ge bezieht sich nat체r짯lich auf die Ener짯gie짯ef짯fi짯zi짯enz als ein짯zel짯ne Gr철짯횩e und auf die짯sen ein짯zel짯nen spe짯zi짯el짯len Fall.