AMD-Ryzen-Sortiment das Bild wird klarer

In den letz짯ten Tagen 체ber짯schlu짯gen sich die Infor짯ma짯ti짯ons짯schnip짯sel zum The짯ma Ryzen-Pro짯zes짯sor. Da wur짯den Shop짯lis짯tun짯gen ver짯se짯hent짯lich schon frei짯ge짯schal짯tet, dito bei Preis짯ver짯gleichs짯diens짯ten, und lang짯sam ergibt sich ein Bild, wie die Situa짯ti짯on in gut 2 Wochen, wenn Ryzen auf den Markt kom짯men soll, aus짯se짯hen wird.

WCCF짯tech hat die wich짯tigs짯ten Infor짯ma짯tio짯nen in einer Tabel짯le zusammengefasst:

횥ber die drei 8멚erner haben wir in der ver짯gan짯ge짯nen Woche bereits berich짯tet. Es soll sich dabei um die Model짯le Ryzen 7 1800X, Ryzen 7 1700X und Ryzen 7 1700 han짯deln. Die 7 soll nat체r짯lich andeu짯ten, dass die짯se Model짯le gegen Intels Core-i7-Pro짯zes짯so짯ren antre짯ten sol짯len. Das X hin짯ter der abs짯trak짯ten Modell짯num짯mer steht laut letz짯ten Infor짯ma짯tio짯nen daf체r, dass die짯se Model짯le mit dem Fea짯ture 쏣xten짯ded Fre짯quen짯cy Ran짯ge (XFR) aus짯ge짯stat짯tet sind, das erst짯mals Mit짯te Dezem짯ber auf dem New Hori짯zon Event demons짯triert wur짯de. Einen offe짯nen Mul짯ti짯pli짯ka짯tor zum 횥ber짯tak짯ten besit짯zen alle Ryzen-Pro짯zes짯so짯ren, das hat짯te AMD ja bereits zur CES 2017 offi짯zi짯ell kom짯mu짯ni짯ziert. XFR dage짯gen ist eine Art auto짯ma짯ti짯sche 횥ber짯tak짯tung, ein erwei짯ter짯ter Tur짯bo-Boost, der umso gr철짯횩er aus짯f채llt, je bes짯ser die K체hl짯l철짯sung ist. Enthu짯si짯as짯ten, die sich eine auf짯w채n짯di짯ge Was짯ser짯k체h짯lung g철n짯nen, wer짯den auto짯ma짯tisch in den Genuss eines h철he짯ren Tur짯bo-Boosts kom짯men als jene, die sich mit dem Stan짯dard-K체h짯ler bescheiden.

Apro짯pos Stan짯dard짯k체h짯ler. Auf HWBattle.com sind Fotos der mut짯ma횩짯li짯chen K체hl짯l철짯sun짯gen f체r Ryzen aufgetaucht:

Ein짯mal das Modell f체r 65 W TDP, ein짯mal f체r 95 W und ein짯mal ein Wraith-채hn짯li짯ches Modell mit h철he짯rer K체hl짯leis짯tung und gerin짯ge짯rer Laut짯st채r짯ke. Alle sol짯len mit einem LED-Ring illu짯mi짯niert sein, was deut짯lich auf einem Foto zu sehen ist, das AMD Seni짯or Vice Pre짯si짯dent und Chief Archi짯tect of AMD Rade짯on Tech짯no짯lo짯gies Group, Raja Kodu짯ri hims짯elf, auf Twit짯ter ver짯철f짯fent짯licht hat:

Bei der Serie Ryzen 5 kom짯men zwei v철l짯lig ver짯schie짯de짯ne Ans채t짯ze zum Ein짯satz. Zum einen Model짯le mit zwei deak짯ti짯vier짯ten Ker짯nen, was in 6 Ker짯nen, 12 Threads, jedoch dem vol짯len 16 MiB gro짯횩en L3-Cache resul짯tiert, sowie zwei Model짯le, bei denen offen짯bar ein kom짯plet짯ter CCX abge짯schal짯tet ist, was in 4 Ker짯nen, 8 Threads und nur 8 MiB L3-Cache m체n짯det. Auch hier gibt es jeweils ein Modell mit und eines ohne XFR.

Die Ryzen-3-Model짯le dage짯gen sol짯len neu짯es짯ten Infor짯ma짯tio짯nen zufol짯ge 4 Ker짯ne ohne SMT besit짯zen, also auch nur 4 Threads gleich짯zei짯tig ver짯ar짯bei짯ten k철nnen.

Auch wenn die Infos mitt짯ler짯wei짯le zuneh짯mend kon짯kre짯ter wer짯den, darf nicht ver짯ges짯sen wer짯den, dass es sich hier짯bei noch immer um inof짯fi짯zi짯el짯le, nicht best채짯tig짯te Ger체ch짯te handelt.