AMD pr채sentiert neues Flagschiff und eigene Multikanal-Soundtechnologie

Nach eini짯gen Schwie짯rig짯kei짯ten konn짯te AMD nach einer War짯te짯zeit von einer Stun짯de doch noch ihren Live짯stream star짯ten. Dabei wur짯de auch AMDs neu짯es Flag짯schiff 쏦awaii mit den neu짯en Modell짯num짯mern R9 290X/290 gezeigt. Mit genau짯en tech짯ni짯schen Daten geiz짯te man zwar etwas, aber es wur짯den schon ein짯mal ein paar wich짯ti짯ge Eck짯punk짯te genannt:

 

 

Zusam짯men짯fas짯send also:

  • 4 GB Videospeicher
  • > 5 TFLOP Rechenleistung
  • > 300 GB/s Speicherbandbreite
  • > 6 Mil짯li짯ar짯den Transistoren
  • > 4 Mil짯li짯ar짯den Drei짯ecks짯be짯rech짯nun짯gen pro Sekunde
  • DX11.2
  • AMD TrueAu짯dio-Unter짯st체t짯zung
  • Erh채lt짯lich laut Aus짯sa짯gen des AMD GPU-Chefs Kudo짯ri zu Weih짯nach짯ten. Dem짯nach ist ein Ver짯kaufs짯start unge짯f채hr im Novem짯ber zu erwarten.

Mit dem vor짯letz짯ten Punkt w채re schon der n채chs짯te Stich짯punkt gegeben:

AMD 쏷rueAu짯dio

Unter TrueAu짯dio ver짯steht AMD eine voll pro짯gram짯mier짯ba짯re Audio-Engi짯ne, die es auf den Kar짯ten der R9-290- und R7-260X-Serie geben wird. Dadurch sind deut짯lich mehr Effek짯te und Schall짯quel짯len als bis짯her m철g짯lich, einen Sound짯kar짯te als Ton짯aus짯ga짯be짯ge짯r채t macht es aber nicht 체ber짯fl체s짯sig. Durch den ein짯ge짯bau짯ten digi짯ta짯len Signal짯pro짯zes짯sor (DSP) wird die CPU ent짯las짯tet und die Inte짯gra짯ti짯on in einen Gra짯fik짯chip macht Sinn, da dort sowie짯so schon alle Koor짯di짯na짯ten der ver짯schie짯de짯nen Objek짯te ver짯ar짯bei짯tet wer짯den, so dass die Sound짯ef짯fek짯te eben짯falls ent짯spre짯chend berech짯net wer짯den k철nnen.

Die R9-280- und 270-Serie geht lei짯der leer aus. Dabei han짯delt es sich ver짯mut짯lich auch nur um neue Auf짯g체s짯se der bekann짯ten Tahi짯ti- und Pit짯cairn-Chips, die jedem bereits aus der noch aktu짯el짯len HD79x0- und HD78x0 Serie bekannt sein sollte.

Ande짯re Eck짯punk짯te der Pr채짯sen짯ta짯ti짯on waren wei짯te짯re Model짯le der neu짯en R멣erie und die 4K-Auf짯l철짯sung, f체r die AMD einen eige짯nen VESA-Stan짯dard ent짯wi짯ckel짯te. Laut AMD soll es auch schon einen kauf짯ba짯ren Moni짯tor mit 4K von Pana짯so짯nic geben.

Und hier noch alle Kar짯ten in der 횥ber짯sicht, inklu짯si짯ve Preisempfehlungen:

F체r die Leis짯tungs짯kro짯ne, dem Hawaii-Chip in der R9-290-Serie, deren 290X-Ver짯si짯on auf dem letz짯ten Foto zu sehen ist, gab es lei짯der kei짯ne Preis짯an짯ga짯ben. Die Ger체ch짯te짯k체짯che im Inter짯net sch채tzt die bei짯den 290-Kar짯ten aber in den Bereich zwi짯schen 500 und 600 US-Dollar.

Zus채tz짯lich wird es auch noch ein spe짯zi짯el짯les Hawaii-Batt짯le짯field-4-Paket geben:

Wei짯te짯re Foli짯en 체ber Details der Audio-Umset짯zung sind in unse짯ren Gale짯rien zu finden:

1. Kar짯ten짯in짯fos und 4K:

2. Audio-Infos:

3. Spiel짯ein짯fos und Raptr:

Update 27.09.2013:
Mitt짯ler짯wei짯le ist der Vor짯trag bei You짯tube zu sehen:

Update 28.09.2013:
Die Bil짯der wur짯den durch bes짯se짯re Ver짯sio짯nen aus dem nun erh채lt짯li짯chen PDF ersetzt.