Gigabyte X570 Aorus Master

Artikel-Index:

BIOS

Nach dem Zusam­men­bau steht natür­lich zuerst die Aktua­li­sie­rung und der Besuch des BIOS auf dem Plan.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Zuerst wer­den wir im Easy Mode begrüsst. Die­ser hält eine Schnell­über­sicht sowie die wich­tigs­ten Ein­stel­lun­gen bereit. Wer mehr möch­te (oder braucht), der wech­selt mit F2 in den Advan­ced Mode (wel­cher auch als Start­sei­te fest­ge­legt wer­den kann).

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Twea­ker heißt die ers­te Sei­te im Advan­ced Mode, wel­che auf­ge­ru­fen wird. Hier­bei han­delt es sich um die Schalt­zen­tra­le rund um Takt­ra­ten, Span­nun­gen und Spei­cher­ti­mings. Die Span­nun­gen las­sen sich dabei in fol­gen­den Band­brei­ten ein­stel­len:

  • CPU Vcore: von 0,750 bis 1,800 Volt
  • VCORE SOC: von 0,750 bis 1,800 Volt
  • CPU VDD18: von 1,600 bis 2,320 Volt
  • CPU VDDP: von ‑0,200 bis +0,700 Volt
  • PM_CLDO12: von 0,800 bis 2,000 Volt
  • PM_1VSOC: von 0,800 bis 1,500 Volt
  • PM_1V8: von 1,500 bis 2,000 Volt
  • DRAM Vol­ta­ge: von 1,000 bis 2,000 Volt
  • DDRVPP Vol­ta­ge: von 1,980 bis 3,020 Volt
  • DRAM Ter­mi­na­ti­on: von 0,375 bis 1,666 Volt

Für jeden Nut­zer ist also ein Wert dabei. Ob Über­tak­ter oder Effi­zi­enz­jä­ger — hier wird jeder fün­dig.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

In den Advan­ced CPU Set­tings befin­den sich eini­ge grund­le­gen­de Ein­stel­lun­gen rund um den Pro­zes­sor. SMT kann hier deak­ti­viert wer­den, eben­so wie ein­zel­ne Ker­ne oder gan­ze CCX. Eben­so kann hier die Hard­ware-Vier­tua­li­sie­rung akti­viert und deak­ti­viert wer­den.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Die Advan­ced Memo­ry Set­tings / Memo­ry Sub­ti­mings hal­ten alle Ein­stel­lun­gen der Spei­cher­ti­mings bereit. Hier kann auch das letz­te Pro­mill Leis­tung aus dem RAM her­aus­ge­kit­zelt wer­den.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Mit der Funk­ti­on SPD Info las­sen sich die im SPD der Spei­cher­rie­gel pro­gram­mier­ten Wer­te aus­le­sen.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Unter Set­tings / Plat­form Power sor­tiert Giga­byte die Ein­stel­lun­gen zum Start bzw. zum Shut­down des Rech­ners ein. Wake on LAN ist von Hau­se aus akti­viert.

Gigabyte X570 Aorus Master: BIOS

Eben­falls unter Set­tings behei­ma­tet ist das Unter­me­nü IO Ports. Dar­in las­sen sich Ein­stel­lun­gen für die Onboard-Gerä­te vor­neh­men. Zudem wer­den an die­ser Stel­le die MAC-Adres­sen der Netz­werk­ad­ap­ter ange­zeigt (wel­che wir auf den Screen­shots geschwärzt haben).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen