ASRock X399 Taichi

Artikel-Index:

Schnittstellenperformance: Netzwerk, SATA

Kom짯men wir nun zur Schnitt짯stel짯len짯per짯for짯mance unse짯rer TR4-Main짯boards. Zuerst wer짯fen wir einen Blick auf die Leis짯tung der Netzwerkanschl체sse.

Vorschaubild NetIO-GUI

Wir nut짯zen NetIO samt NetIO-GUI und f체h짯ren einen Bench짯mark 체ber alle zur Ver짯f체짯gung ste짯hen짯den Paket짯gr철짯횩en von 1k bis 32k durch, wobei die Ergeb짯nis짯se von 32k in die Wer짯tung kom짯men. Als Gegen짯stel짯le dient ein AM4-Sys짯tem mit PCIe-Netz짯werk짯kar짯te vom Typ Broad짯com NetX짯tre짯me, bei짯de direkt ver짯bun짯den und mit manu짯el짯len IP-Adres짯sen kon짯fi짯gu짯riert. W채h짯rend des Bench짯marks, wel짯cher rund 75 Sekun짯den dau짯ert, mes짯sen wir mit짯tels perf짯mon gleich짯zei짯tig die Prozessorauslastung.

NetIO: Rx

NetIO: Tx

Bei Rx, also dem ankom짯men짯den Daten짯ver짯kehr, liegt das ASRock X399 Tai짯chi mit einer Hand짯voll Kilo짯byte in F체h짯rung. Bei Tx, also dem aus짯ge짯hen짯den Daten짯ver짯kehr, sieht es f체r das ROG Zenith Extre짯me bes짯ser aus. Aller짯dings sind die Unter짯schie짯de so gering, dass sie fast mit der Lupe gesucht wer짯den m체s짯sen. Wenn wir rich짯tig rech짯nen, reden wir von einem hal짯ben Pro짯mil짯le Leistungsunterschied.

Erw채hnt wer짯den muss an die짯ser Stel짯le, dass wir die 10G짯bE-Netz짯werk짯kar짯te des ROG Zenith Extre짯me nur im Giga짯bit-Modus nut짯zen konn짯ten. Die ver짯wen짯de짯te Gegen짯stel짯le bie짯tet kein 10GbE und ist somit auf nur Giga짯bit-Ether짯net beschr채nkt.

NetIO: CPU-Last

In punc짯to CPU-Last kann das X399 Tai짯chi 체ber짯zeu짯gen. Es plat짯ziert sich vor bei짯den Netz짯werk짯ad짯ap짯tern des ASUS-Pen짯dants. Auch, wenn wir 체ber einen Unter짯schied von 33 Pro짯zent reden, so ist ein abso짯lu짯ter Unter짯schied von 0,3 Pro짯zent kaum der Rede wert. Bei짯de Boards machen ihre Sache gut, das ASRock eben noch ein biss짯chen besser.

Vorschaubild HD Tune

Wei짯ter geht es mit HD Tune. Der inte짯grier짯te Bench짯mark misst die durch짯schnitt짯li짯che Trans짯fer짯ra짯te des gew채hl짯ten Ger채짯tes, den Burst-Durch짯satz sowie die Pro짯zes짯sor짯aus짯las짯tung. Wir haben den Test auf ver짯schie짯de짯ne Schnitt짯stel짯len los짯ge짯las짯sen: SATA, M.2, M.2 mit짯tels PCIe-Adap짯ter짯kar짯te, USB 2.0, USB 3.1 Gen1 und USB 3.1 Gen2. Begin짯nen wol짯len wir mit dem Blick auf die SATA-Performance.

HD Tune: SATA Average

HD Tune: SATA Burst

HD Tune: SATA CPU-Last

Pari bei der Pro짯zes짯sor짯aus짯las짯tung bie짯tet das ROG Zenith Extre짯me mini짯mal bes짯se짯re Trans짯fer- und Burst-Raten. Alles in allem aber nur mess짯ba짯re Unterschiede.