Thuban Vs. Pinnacle Ridge: Acht Jahre Turbo-Feature im Vergleich

Artikel-Index:

Precision Boost Override

Mit Pre짯cis짯i짯on Boost Over짯ri짯de bie짯tet AMD noch ein Schman짯kerl f체r 횥ber짯tak짯ter an, die trotz OC nicht auf Pre짯cis짯i짯on Boost 2, XFR2 und Strom짯spar짯me짯cha짯nis짯men ver짯zich짯ten wol짯len. Dabei wer짯den die Gren짯zen, in denen sich die CPU tur짯bo짯sei짯tig aus짯to짯ben darf, aus짯ge짯wei짯tet und somit ein h철he짯rer CPU-Takt erm철glicht.

Eins vor짯weg: Es han짯delt sich bei der Nut짯zung von Pre짯cis짯i짯on Over짯ri짯de laut AMD-Anga짯ben um OC, was zum Erl철짯schen der Garan짯tie f체hrt. Dem m체s짯sen sich alle Nut짯zer bewusst sein!

BIOS-Optionen f체r Precision Boost Override

Die짯se Optio짯nen fin짯den wir im BIOS unse짯res ASUS Cross짯hair VII Hero Wi-Fi vor. Unter der 횥ber짯schrift Per짯for짯mance Enhan짯cer ste짯hen ins짯ge짯samt vier OC-Kon짯fi짯gu짯ra짯tio짯nen zur Ver짯f체짯gung. Anders als bei Vor짯g채n짯ger짯ge짯ne짯ra짯tio짯nen haben die짯se Pro짯fi짯le kei짯ne fest vor짯ge짯ge짯be짯nen Ziel-Takt짯ra짯ten. Sie deh짯nen die Gren짯zen eini짯ger Limi짯te aus und der Pro짯zes짯sor hat mehr Spiel짯raum zur Ver짯f체짯gung, um mehr Takt zu erzie짯len. Doch wel짯che Limi짯te betrifft das genau? Dazu hat AMD im Pres짯se짯ma짯te짯ri짯al eine Folie parat, die zwar f체r die Neue짯run짯gen in Ryzen Mas짯ter gedacht ist, jedoch die f체r uns wich짯ti짯gen Infos enth채lt:

grundlegende Optionen f체r Precision Boost Override

PPT, TDC und EDC las짯sen sich frei kon짯fi짯gu짯rie짯ren und der CPU somit mehr Aus짯lauf bereit짯stel짯len. PPT stellt dabei eine Kenn짯gr철짯횩e f체r die Leis짯tungs짯auf짯nah짯me des gesam짯ten CPU-Sockels dar. TDC steht f체r das dau짯er짯haf짯te Leis짯tungs짯ver짯m철짯gen der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung des Main짯boards und EDC f체r die Spit짯zen짯last der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung des Mainboards.

Die짯se drei Wer짯te las짯sen sich indi짯vi짯du짯ell von짯ein짯an짯der kon짯fi짯gu짯rie짯ren, was mit Ryzen Mas짯ter bewerk짯stel짯ligt wer짯den kann. Auch im BIOS ist die Anpas짯sung der ein짯zel짯nen Para짯me짯ter denk짯bar, wenn짯gleich nicht gew채hr짯leis짯tet ist, dass sie auch wirk짯lich in jedem BIOS auftauchen.

Um es dem User ein짯fa짯cher zu machen, bie짯tet ASUS mit den vier Ein짯stel짯lun짯gen unter Per짯for짯mance Enhan짯cer vor짯ge짯fer짯tig짯te Pro짯fi짯le an, die eine sinn짯vol짯le Kom짯bi짯na짯ti짯on der drei Wer짯te in einer One-Click-Funk짯ti짯on resul짯tie짯ren las짯sen. Per짯for짯mance Enhan짯cer gibt es dabei nicht nur bei ASUS, auch bei ASRock ist uns die짯se Ein짯stell짯m철g짯lich짯keit bereits 체ber den Weg gelau짯fen. Gut m철g짯lich, dass sol짯che Pro짯fi짯le auch bei ande짯ren Her짯stel짯lern fl채짯chen짯de짯ckend zu fin짯den sind.

Aller짯dings bedeu짯tet das, dass die ein짯zel짯nen PBO-Level nicht wirk짯lich mit짯ein짯an짯der ver짯gleich짯bar sind. Da auch die Qua짯li짯t채t der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung eine Rol짯le spielt, wer짯den die ein짯zel짯nen Pro짯fi짯le mit Sicher짯heit von짯ein짯an짯der abweichen.

Screenshot AMD RyzenMaster: Precision Boost 2 Standard

Screenshot AMD RyzenMaster: Precision Boost Override 4

Auf den bei짯den vor짯an짯ge짯gan짯ge짯nen Bil짯dern sehen wir bei짯spiel짯haft je einen Screen짯shot von Ryzen Mas짯ter. Den ers짯ten Screen짯shot haben wir im nor짯ma짯len Tur짯bo-Modus erstellt, wes짯halb Con짯trol Mode auch auf Auto steht. Der zwei짯te Screen짯shot wur짯de mit der Ein짯stel짯lung Per짯for짯mance Enhan짯cer Level 4 erstellt und zeigt, dass sich bei allen drei Wer짯ten (PPT, TDC und EDC) deut짯lich etwas getan hat.

Und was bedeu짯tet die Nut짯zung von Pre짯cis짯i짯on Boost Over짯ri짯de Level 4 in der Pra짯xis? Wir haben die Bench짯mark-Ergeb짯nis짯se mit Stan짯dard-Tur짯bo unter Ver짯wen짯dung von Was짯ser짯k체h짯lung auf 100 Pro짯zent genormt und mit짯tels PBO Level 4 gepr체ft, wel짯che Ver짯채n짯de짯rung ein짯tritt. Erneut gilt: 횥ber 100 Pro짯zent ist bes짯ser, unter 100 Pro짯zent ist schlechter.

Bench짯mark / Aspekt 2700X
Pre짯cis짯i짯on Boost 2
2700X
Pre짯cis짯i짯on Boost Override
(Per짯for짯mance Enhan짯cer Level 4)
+/-
AIDA64: Memo짯ry Read 100% 99,27% -0,73%
AIDA64: Memo짯ry Write 100% 99,25% -0,75%
AIDA64: Memo짯ry Copy 100% 98,64% -1,36%
AIDA64: Memo짯ry Latency 100% 98,09% -1,91%
AIDA64: CPU Queen 100% 106,08% +6,08%
AIDA64: CPU PhotoWorxx 100% 97,50% -2,50%
AIDA64: CPU ZLib 100% 105,61% +5,61%
AIDA64: CPU AES 100% 107,72% +7,72%
AIDA64: CPU Hash 100% 106,74% +6,74%
AIDA64: FPU VP8 100% 107,49% +7,49%
AIDA64: FPU Julia 100% 107,76% +7,76%
AIDA64: FPU Mandel 100% 107,66% +7,66%
AIDA64: FPU SinJulia 100% 107,32% +7,32%
AIDA64: FP32 Ray-Trace 100% 108,07% +8,07%
AIDA64: FP64 Ray-Trace 100% 108,22% +8,22%
Cine짯bench R10 Single-Thread 100% 99,88% -0,12%
Cine짯bench R10 Multi-Thread 100% 104,90% +4,90%
Cine짯bench R10 SpeedUp-Faktor 100% 105,07% +5,07%
Blen짯der 2.80 Beta 100% 105,92% +5,92%
POV-Ray 100% 106,35% +6,35%
Hand짯Bra짯ke Fast 1080p30: FPS 100% 104,86% +4,86%
XMPEG + XviD 100% 97,83% -2,17%
Veracrypt: AES Mean 100% 104,81% +4,81%
7멯ip Packen 100% 100,28% +0,28%
Win짯RAR-Bench짯mark 100% 99,97% -0,03%
BOINC-Bench짯mark: Whetstone 100% 106,22% +6,22%
BOINC-Bench짯mark: Dhrystone 100% 98,09% -1,91%
PCMark 7: Gesamtergebnis 100% 101,54% +1,54%
PCMark 7: Creativity-Suite 100% 99,87% -0,13%
Arma3: Yet Ano짯ther Arma Benchmark 100% 99,11% -0,89%
UT3 Demo 100% 100,85% +0,85%
Hand짯Bra짯ke: Leistungsaufnahme 100% 81,63% -18,37%
PCMark 7: Leistungsaufnahme 100% 95,76% -4,24%
Prime95 x64: Leistungsaufnahme 100% 86,02% -13,98%
Idle: Leis짯tungs짯auf짯nah짯me 100% 88,20% -11,80%
Durch짯schnitt짯li짯che Leistung   101,50% +1,50%
Durch짯schnitt짯li짯che Leistung
(ohne Leistungsaufnahme)
  103,26% +3,26%
Durch짯schnitt짯li짯che Leistung
(ohne Leistungsaufnahme,
ohne BOINC,
ohne Cine짯bench Single-Thread,
ohne Cine짯bench SpeedUp)
  103,40% +3,40%

Durch ASUS ein-Klick-L철sung las짯sen sich noch ein짯mal etwas mehr als drei Pro짯zent mehr Leis짯tung gegen짯체ber dem offi짯zi짯el짯len Tur짯bo-Modus gene짯rie짯ren. Das geht jedoch stark auf Kos짯ten der Leis짯tungs짯auf짯nah짯me, wel짯che deut짯lich ansteigt. Zudem sei erw채hnt, dass wir es mit eini짯gen Schwan짯kun짯gen zu tun hat짯ten. Obwohl die Leis짯tung in Hand짯Bra짯ke nahe짯zu gleich blieb, hat짯ten wir bis zu 20 Watt Dif짯fe짯renz zwi짯schen den ein짯zel짯nen Durch짯l채u짯fen. Noch kras짯ser fie짯len die Ergeb짯nis짯se in Prime95 aus: In drei zehn짯mi짯n체짯ti짯gen Tests konn짯ten wir durch짯schnitt짯li짯che Leis짯tungs짯auf짯nah짯men von 212, 250 und 273 Watt messen!

Per짯for짯mance Enhan짯cer in Stu짯fe 4 bei ASUS stellt also eher eine Mach짯bar짯keits짯stu짯die dar, wel짯che zwar tadel짯los funk짯tio짯niert, die erziel짯te Mehr짯leis짯tung jedoch gna짯den짯los mit Mehr짯ver짯brauch erkauft. Star짯ke Schwan짯kun짯gen las짯sen zudem kei짯ne all짯zeit zutref짯fen짯de Aus짯sa짯ge zur Leis짯tungs짯auf짯nah짯me zu.

Ver짯gleicht man die Ergeb짯nis짯se von Pre짯cis짯i짯on Boost Over짯ri짯de mit denen ohne akti짯ven Tur짯bo-Modus, so kratzt der ange짯pass짯te Tur짯bo-Mecha짯nis짯mus mit 9,49 Pro짯zent mehr Leis짯tung schon fast an der 10-Pro짯zent-Mar짯ke. Ein durch짯aus signi짯fi짯kan짯ter Wert, von dem Thub짯an nur tr채u짯men kann!