Thuban Vs. Pinnacle Ridge: Acht Jahre Turbo-Feature im Vergleich

Artikel-Index:

Die Testkandidaten im Vergleich

Bevor wir uns mit den Details der ver­schie­de­nen Tur­bo-Ansät­ze beschäf­ti­gen, wol­len wir an die­ser Stel­le kurz die bei­den heu­ti­gen Test­kan­di­da­ten gegen­über­stel­len.

Pro­zes­sor­na­me Phe­nom II X6 1100T Ryzen 7 2700X
Launch­da­tum 07.12.2010 19.04.2018
Code­na­me Thub­an Pin­na­cle Ridge
Fer­ti­gungs­ver­fah­ren 45 nm SOI 12 nm Fin­FET
Anzahl Ker­ne / Threads 6 / 6 8 / 16
TDP 125 Watt 105 Watt
Basistakt 3.300 MHz 3.700 MHz
maxi­ma­ler Tur­bot­akt 3.700 MHz 4.300 MHz
4.350 MHz inkl. XFR2
Tur­bot­akt mög­lich auf drei Ker­nen allen Ker­nen
Bezeich­nung Tur­bo-Fea­ture Tur­bo CORE Pre­cisi­on Boost 2
Ursprungs­so­ckel AM3 AM4
Sockel­kom­pa­ti­bi­li­tät Main­board AM2 / AM2+ / AM3 / AM3+ AM4
Spei­cher­un­ter­stüt­zung Dual-Chan­nel
DDR2-1066 / DDR3-1333
Dual-Chan­nel
DDR4-2933
Chip­satz­an­bin­dung Hyper­trans­port 3.0
2.000 MHz
PCIe 3.0
100 MHz
L1-Cache 6x 64 KByte Inst­ruc­tion
6x 64 KByte Daten
8x 64 KByte Inst­ruc­tion
8x 32 KByte Daten
L2-Cache 6x 512 KByte 8x 512 KByte
L3-Cache 6 MByte, sha­red 2x 8 MByte, sha­red

In acht Jah­ren Ent­wick­lungs­zeit hat sich tech­nisch enorm viel getan und ent­spre­chend unter­schied­lich sind die CPUs aus­ge­stat­tet. Ein Fer­ti­gungs­ver­fah­ren mit deut­lich gerin­ge­ren Struk­tur­brei­ten ver­setzt AMD in die Lage, bei einer um 20 Watt gerin­ge­ren TDP zwei Ker­ne mehr samt SMT unter­zu­brin­gen und alle Ker­ne auch noch deut­lich höher tak­ten zu las­sen.