APU: AMD A6-7400K

Artikel-Index:

Benchmark — TrueCrypt

True­Crypt erschien im Jahr 2004. Das zuletzt in der Ver­si­on 7.1 erhält­li­che Tool war beliebt, dürf­te aber durch Mel­dun­gen von Sicher­heits­lecks die Gunst der Nut­zer ver­lo­ren haben. Nichts­des­to­trotz bie­tet der inter­ne Bench­mark die Mög­lich­keit, die ver­schie­de­nen Ver­schlüs­se­lungs­al­go­rith­men zu prü­fen. Dazu wird der Arbeits­spei­cher als Zwi­schen­spei­cher ver­wen­det, um auch schnel­le­re Lauf­wer­ke wie SSDs berück­sich­ti­gen zu kön­nen. Für unse­ren heu­ti­gen Test ist vor allem der Durch­satz bei der AES-Ver­schlüs­se­lung interessant.

Die Ver­schlüs­se­lungs­leis­tung ist auf­grund des ein­zel­nen Moduls natür­lich gerin­ger als bei den grö­ße­ren APUs. Die Ver­bes­se­run­gen AMDs hin­sicht­lich der CPU-Archi­tek­tur sind aber auch hier ersicht­lich. Ob man im All­tags­ein­satz die höhe­re Kryp­to­gra­fie-Leis­tung benö­tigt, hängt vom per­sön­li­chen Anwen­dungs­pro­fil ab.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen