XFX Radeon R9 380X DD Black Edition OC im Test

Artikel-Index:

Zusammenfassung der Spiele-Benchmarks

Den unmit­tel­ba­ren Ver­gleich zwi­schen der XFX Rade­on R9 380X DD Black Edi­ti­on OC und den klei­ne­ren, bereits getes­te­ten Model­len haben wir auf den letz­ten Sei­ten wei­test­ge­hend aus­ge­klam­mert. Wenn wir die Mit­tel­wer­te aus fünf Spie­len her­an­zie­hen, bei denen wir einen Ver­gleich anstel­len kön­nen, so sehen wir einen brei­ten Bereich von 114 bis 206 % gegen­über einer Rade­on R7 260X. Ein­zel­fäl­le drü­cken das Ergeb­nis, der Trend geht ein­deu­tig nach oben. Vor allem in hohen Auf­lö­sun­gen und hohen Detail­stu­fen ist die R9 380X bedeu­tend schnel­ler unter­wegs, wo mit dem Fak­tor 2 gerech­net wer­den sollte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen