Schlagwort: R9 380X

XFX Radeon R9 380X DD Black Edition OC im Test

Die Neue짯run짯gen im GPU-Port짯fo짯lio bei AMD sind in den letz짯ten Mona짯ten immer klei짯ner gewor짯den. Mit der Ein짯f체h짯rung der Ton짯ga-GPU (AMD Rade짯on R9 285) voll짯zog der Her짯stel짯ler einen gr철짯횩e짯ren Schritt. Die drit짯te Gene짯ra짯ti짯on der Gra짯phics-Core-Next-Archi짯tek짯tur, oft짯mals auch als GCN1.2 bezeich짯net, ist durch eine gr철짯횩e짯re 횥ber짯ar짯bei짯tung der soge짯nann짯ten 쏶ur짯roun짯dings gekenn짯zeich짯net. Die die GPU-Rechen짯ein짯hei짯ten umge짯ben짯den Berei짯che haben Ver짯bes짯se짯run짯gen erfah짯ren, wie etwa eine ver짯lust짯freie Farb짯kom짯pres짯si짯on, die Spei짯cher짯band짯brei짯te spa짯ren soll. Mit der AMD Rade짯on R9 380X hat der Voll짯aus짯bau der Ton짯ga-GPU den Markt erreicht. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Radeon R9 380X Reviews und Preise

Am Tag nach der offi짯zi짯el짯len Markt짯ein짯f체h짯rung der AMD Rade짯on R9 380X sind bereits etli짯che Kar짯ten diver짯ser Her짯stel짯ler auf dem deut짯schen Markt auf짯ge짯taucht. Die Prei짯se bewe짯gen sich zum Zeit짯punkt die짯ser Mel짯dung zwi짯schen 237 EUR f체r eine ein짯fa짯che Power짯co짯lor bis knapp 300 EUR f체r eine werks짯체ber짯tak짯te짯te, semi-pas짯siv gek체hl짯te ASUS STRIX. Nur mit der Lie짯fer짯bar짯keit hapert es noch ein wenig. Bis auf die Sap짯phi짯re Nit짯ro haben alle Model짯le Lie짯fer짯zeit. Doch wie sieht es mit der Leis짯tung der neu짯en R9 380X aus? () Wei짯ter짯le짯sen 쨩