Schlagwort: Tonga

Resteverwertung mit Sinn: AMD bringt Carrizo f체r Sockel FM2+

Unter all den News 체ber brand짯ak짯tu짯el짯le Pro짯duk짯te wie Zen 2, Rade짯on VII und Epyc Rome w채re eine boden짯st채n짯di짯ge Neu짯erschei짯nung bei짯na짯he unter짯ge짯gan짯gen. Ein짯zel짯ne Mel짯dun짯gen dazu gab es schon im Okto짯ber 2018, aber seit Anfang Janu짯ar 2019 ist er nun auch in deut짯schen Online-Shops auf짯ge짯taucht: der 쐍eue AMD A8-7680 f체r den Sockel FM2+. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Bristol Ridge mit ungew철hnlich hoher Double-Precision-Rechenleistung?

Die Kol짯le짯gen von PCGH haben in den letz짯ten Tagen einen der ers짯ten Kom짯plett-PCs auf Basis des Sockel AM4 auf dem deut짯schen Markt getes짯tet, den HP Pavi짯li짯on 510-p150ng. W채h짯rend der PC im Test die Anfor짯de짯run짯gen an einen g체ns짯ti짯gen Office-PC befrie짯di짯gend erf체ll짯te, ging ein Detail bei짯na짯he unter: Im AIDA-GPG짯PU-Bench짯mark leg짯te Bris짯tol Ridge mit sei짯ner Rade짯on-R7-iGPU eine Leis짯tung von 392 GFLOPS (Dou짯ble Pre짯cis짯i짯on) an den Tag. Damit l채ge Bris짯tol Ridge bei einem DP/SP-Ver짯h채lt짯nis von kaum glaub짯li짯chen 1/2. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASUS Radeon R9 380 OC mit STRIX-K체hler im Test

Die neu짯en Rade짯on-Gra짯fik짯kar짯ten der Pola짯ris-Gene짯ra짯ti짯on sind bereits aus dem Sack und dr채n짯gen auf den Markt. Dem짯nach wer짯den Kun짯den vor die Wahl gestellt, sofort das neu짯es짯te Modell zu kau짯fen oder doch noch ein짯mal bei der 채lte짯ren Gene짯ra짯ti짯on zuzu짯grei짯fen. Zus채tz짯li짯che Anrei짯ze wie Preis짯re짯du짯zie짯run짯gen sind dem짯n채chst auch vor짯stell짯bar, um die 채lte짯ren Model짯le an den Mann zu brin짯gen. Mit der ASUS STRIX-R9380-DC2OC-2GD5-GAMING haben wir noch ein짯mal einen Ver짯tre짯ter unter die Lupe genom짯men, der einen Able짯ger der zuletzt aktu짯el짯len Aus짯bau짯stu짯fe der Gra짯phics-Core-Next-Archi짯tek짯tur ver짯k철r짯pert. Damit bie짯tet die Gra짯fik짯kar짯te nahe짯zu alle aktu짯el짯len Fea짯tures, die AMD bie짯ten kann. Die Rade짯on R9 380 kommt in unse짯rem Fall mit zwei Giga짯byte GDDR5-Spei짯cher daher, vie짯le Her짯stel짯ler bie짯ten auch die dop짯pel짯te Spei짯cher짯men짯ge an. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

XFX Radeon R9 380X DD Black Edition OC im Test

Die Neue짯run짯gen im GPU-Port짯fo짯lio bei AMD sind in den letz짯ten Mona짯ten immer klei짯ner gewor짯den. Mit der Ein짯f체h짯rung der Ton짯ga-GPU (AMD Rade짯on R9 285) voll짯zog der Her짯stel짯ler einen gr철짯횩e짯ren Schritt. Die drit짯te Gene짯ra짯ti짯on der Gra짯phics-Core-Next-Archi짯tek짯tur, oft짯mals auch als GCN1.2 bezeich짯net, ist durch eine gr철짯횩e짯re 횥ber짯ar짯bei짯tung der soge짯nann짯ten 쏶ur짯roun짯dings gekenn짯zeich짯net. Die die GPU-Rechen짯ein짯hei짯ten umge짯ben짯den Berei짯che haben Ver짯bes짯se짯run짯gen erfah짯ren, wie etwa eine ver짯lust짯freie Farb짯kom짯pres짯si짯on, die Spei짯cher짯band짯brei짯te spa짯ren soll. Mit der AMD Rade짯on R9 380X hat der Voll짯aus짯bau der Ton짯ga-GPU den Markt erreicht. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

XFX Radeon R9 380X startet mit Award und hoher 횥bertaktung zum kleinen Preis

M철n짯chen짯glad짯bach, 24. Novem짯ber 2015 Knapp zwei Mona짯te nach dem Mark짯start der revo짯lu짯tio짯n채짯ren XFX Fury Nano, bie짯tet der Gam짯ing-Spe짯짯zia짯짯list eine erst짯klas짯si짯ge Alter짯na짯ti짯ve im sonst d체nn besie짯del짯ten Seg짯ment der Midran짯짯ge-Gra짯짯fi짯k짯짯kar짯짯ten. Mit der XFX Rade짯on R9 380X sind nun end짯lich zwei Vari짯an짯ten der AMD Ton짯짯ga-GPU im Voll짯aus짯bau erh채lt짯lich. Bei짯de Ver짯sio짯nen ver짯f체짯gen 체ber 4GB DDR5-Spei짯짯cher und sind sowohl () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Radeon R9 380X Reviews und Preise

Am Tag nach der offi짯zi짯el짯len Markt짯ein짯f체h짯rung der AMD Rade짯on R9 380X sind bereits etli짯che Kar짯ten diver짯ser Her짯stel짯ler auf dem deut짯schen Markt auf짯ge짯taucht. Die Prei짯se bewe짯gen sich zum Zeit짯punkt die짯ser Mel짯dung zwi짯schen 237 EUR f체r eine ein짯fa짯che Power짯co짯lor bis knapp 300 EUR f체r eine werks짯체ber짯tak짯te짯te, semi-pas짯siv gek체hl짯te ASUS STRIX. Nur mit der Lie짯fer짯bar짯keit hapert es noch ein wenig. Bis auf die Sap짯phi짯re Nit짯ro haben alle Model짯le Lie짯fer짯zeit. Doch wie sieht es mit der Leis짯tung der neu짯en R9 380X aus? () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Radeon R9 380X vervollst채ndigt Radeon-300-Serie

Mit der Rade짯on R9 380X ver짯voll짯st채n짯digt AMD heu짯te die aktu짯el짯le Rade짯on-300-Serie. Die neue Per짯for짯mance짯kar짯te ist f체r Auf짯l철짯sun짯gen bis 1440p gedacht und basiert auf der 쏷onga-GPU. Gegen짯체ber dem klei짯ne짯ren Schwes짯ter짯mo짯dell Rade짯on R9 380 sind zwar alle 32 GCN-Com짯pu짯te-Units samt der zuge짯h철짯ri짯gen 128 TMUs akti짯viert, beim Spei짯cher짯in짯ter짯face ste짯hen aber wei짯ter짯hin ledig짯lich 256 Lei짯tun짯gen zur Ver짯f체짯gung, 체ber die 4 GiB GDDR5-Gra짯fik짯spei짯cher ange짯bun짯den sind. Als typi짯sche Leis짯tungs짯auf짯nah짯me im Spie짯le짯be짯trieb nennt AMD 190 W. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Ger체cht: Radeon R9 380X mit Tonga XT im Anmarsch?

Abge짯se짯hen von Rade짯on R9 Nano, R9 Fury und R9 Fury X besteht die gesam짯te aktu짯el짯le Pro짯dukt짯pa짯let짯te von AMD aus GPUs, die schon aus der Vor짯g채n짯ger짯se짯rie bekannt sind. Zwar hat AMD hier und da an den Takt짯schrau짯ben gedreht, ins짯ge짯samt kann man aber sonst von einem soge짯nann짯ten 쏳efresh der Gra짯fik짯kar짯ten spre짯chen. Glaubt man der ost짯asia짯ti짯schen Ger체ch짯te짯k체짯che, kommt nun eine Kar짯te, die es so noch nicht gab. Zum Ein짯satz kom짯men soll der Ton짯ga-Chip im Voll짯aus짯bau. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Radeon Rx 300 Serie: Vorstellung zur Computex 2015, bis auf Fiji-GPU nur Rebrands

Die gew철hn짯lich gut infor짯mier짯ten Kol짯le짯gen der chi짯ne짯si짯schen VR-Zone haben aber짯mals best채짯tigt, dass AMD den Start f체r die neue Rade짯on-Rx-300-Serie f체r die Com짯putex 2015 (vom 2. bis 6. Juni) plant. Au횩er짯dem wird die neue Gra짯fik짯kar짯ten짯se짯rie wohl vor allem aus Rebrands bereits bekann짯ter GPUs bestehen. Ein짯zig die High-End-L철sung 쏤iji (Rade짯on R9 390(X)) ist defi짯ni짯tiv eine Neu짯ent짯wick짯lung, () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Hinweise zu AMDs n채chster High-End-GPU Fiji aufgetaucht

In der indi짯schen Han짯dels짯da짯ten짯bank Zau짯ba sind ers짯te Hin짯wei짯se auf eine m철g짯li짯che neue High-End-Gra짯fik짯kar짯te der kom짯men짯den Rade짯on-R9-300-Serie von AMD auf짯ge짯taucht, die wohl auf der 쏤iji-GPU basie짯ren wird. In eben짯je짯ner Daten짯bank lie짯횩en sich auch bereits vor den offi짯zi짯el짯len Vor짯stel짯lun짯gen von NVI짯DI짯As GeForce GTX 980 und GTX 970 sowie AMDs Rade짯on R9 285 (쏷on짯ga) ers짯te Ein짯tr채짯ge fin짯den. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD erneuert Radeon R9 290X mittels Speicherverdopplung

Offen짯bar plant AMD, zum Weih짯nachts짯ge짯sch채ft das der짯zei짯ti짯ge Gra짯fik짯kar짯ten-Top짯mo짯dell Rade짯on R9 290X von 4 GiB auf 8 GiB auf짯zu짯sto짯cken. Die Gra짯fik짯schmie짯de sieht das anschei짯nend als erfor짯der짯lich an, bedingt durch die star짯ke Kon짯kur짯renz der NVI짯DIA-Kar짯ten GeForce GTX 970 und 980 und in Erman짯ge짯lung neu짯er Gra짯fik짯chips bei AMD selbst. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMDs TongaXT im neuen iMac mit 5K Retina Display

Am 2. Sep짯tem짯ber stell짯te AMD die R9 285 und damit den Gra짯fik짯chip Ton짯ga Pro vor, wel짯cher die Tahi짯ti GPU und deren Kar짯ten R9 280 sowie 280X erset짯zen soll. Die짯se Vor짯stel짯lung war etwas r채t짯sel짯haft, da man anhand der Spe짯zi짯fi짯ka짯tio짯nen wenig bis gar kei짯ne Ver짯bes짯se짯run짯gen zum fast drei Jah짯re alten Tahi짯ti erken짯nen konn짯te, sei es per Shader짯an짯zahl, Chip짯gr철짯횩e oder Spei짯cher짯in짯ter짯face. Bei genaue짯rem Hin짯se짯hen kamen schlie횩짯lich ein auf짯ge짯bohr짯tes Front짯end, TrueAu짯dio-Sup짯port und eine bes짯se짯re Farb짯kom짯pres짯si짯on sowie der Sup짯port von Free짯Sync zum Vor짯schein. Spe짯ku짯liert wor짯den war noch () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Catalyst 14.30 Windows- & Linux-Treiber f체r Radeon R9 285

AMD hat einen Trei짯ber spe짯zi짯ell f체r die gestern gelaunch짯te Rade짯on R9 285 auf Basis der neu짯en 쏷onga-GPU zum Down짯load bereit짯ge짯stellt. Das neue Trei짯ber-Paket basiert auf dem Ent짯wick짯lungs짯zweig 14.30, sodass es sich im Ver짯gleich zum Cata짯lyst 14.7 RC3 (14.20) um einen aktu짯el짯le짯ren Ent짯wick짯lungs짯stand han짯delt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD30Live: AMD stellt Radeon R9 285 vor

AMD fei짯ert ein Jubi짯l채짯um: 쏞ele짯bra짯ting 30 Years of Gra짯phics & Gam짯ing at AMD. Die Mar짯ke Rade짯on wur짯de noch unter der ATi-Flag짯ge ins Leben geru짯fen und die Namens짯ge짯bung war laut der Pr채짯sen짯ta짯ti짯on eher ein Zufall. Abseits sol짯cher klei짯nen Hin짯ter짯grund짯ge짯schich짯ten rund um AMD wur짯de die neue Ton짯ga-GPU vor짯ge짯stellt. Die AMD Rade짯on R9 285 soll vor allem die Spie짯ler anspre짯chen und mit etli짯chen Fea짯tures auf짯war짯ten: Unter짯st체t짯zung f체r DirectX 12 und Man짯t짯le, Free짯Sync und TrueAu짯dio sind nur Eck짯punk짯te. Das Never Sett짯le Bund짯le wird eben짯falls wie짯der auf짯ge짯legt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩