Trinity als Spieleplattform — Vier Grafikkarten zeigen das Mögliche

Artikel-Index:

Der letz­te Gra­fik­kar­ten­test auf Pla­net 3DNow! ist lan­ge her. Mit dem heu­ti­gen Test wol­len wir dies ändern und wer­den uns auch zukünf­tig ver­stärkt die­sem The­ma wid­men. Den Ein­stand geben die Rade­on HD 7750, die brand­neue Rade­on HD 7790 und die Rade­on HD 7870 GHz Edi­ti­on aus dem Hau­se AMD. Für NVDIA geht die GeFor­ce 660Ti ins Ren­nen. Auf der nächs­ten Sei­te erläu­tern wir genau den Test­um­fang und die Durch­füh­rung. Neben den Gra­fik­kar­ten beschäf­ti­gen wir uns außer­dem mit der The­ma­tik, ob eine Main­stream-Platt­form, wie das von uns ver­wen­de­te FM2-Sys­tem, über­haupt für anspruchs­vol­le Spie­le geeig­net ist. Wir dan­ken an die­ser Stel­le AMD und Giga­byte für die Bereit­stel­lung der Sam­ples und wün­schen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen