AMD A10-7700K und A10-7850K im Test

Artikel-Index:

Benchmark ‚Äď TrueCrypt

True¬≠Crypt erschien im Jahr 2004. Das zuletzt in der Ver¬≠si¬≠on 7.1 erh√§lt¬≠li¬≠che Tool war beliebt, d√ľrf¬≠te aber durch Mel¬≠dun¬≠gen von Sicher¬≠heits¬≠lecks die Gunst der Nut¬≠zer ver¬≠lo¬≠ren haben. Nichts¬≠des¬≠to¬≠trotz bie¬≠tet der inter¬≠ne Bench¬≠mark die M√∂g¬≠lich¬≠keit, die ver¬≠schie¬≠de¬≠nen Ver¬≠schl√ľs¬≠se¬≠lungs¬≠al¬≠go¬≠rith¬≠men zu pr√ľ¬≠fen. Dazu wird der Arbeits¬≠spei¬≠cher als Zwi¬≠schen¬≠spei¬≠cher ver¬≠wen¬≠det, um auch schnel¬≠le¬≠re Lauf¬≠wer¬≠ke wie SSDs ber√ľck¬≠sich¬≠ti¬≠gen zu k√∂n¬≠nen. F√ľr unse¬≠ren heu¬≠ti¬≠gen Test ist vor allem der Durch¬≠satz bei der AES-Ver¬≠schl√ľs¬≠se¬≠lung interessant.

Die bei­den APUs A10-7700K und A10-7850K kön­nen im True­Crypt-Bench­mark deut­li­che Vor­tei­le auf­zei­gen. Mit akti­vier­tem Tur­bo CORE sind die bei­den Model­le mess­bar schnel­ler als die Vorgängergenerationen.