AMD A10-7700K und A10-7850K im Test

Artikel-Index:

Benchmark ‚Äď PCMark 7

Neben dem 3DMark, der vor­ran­gig die 3D-Leis­tung bewer­tet, soll der PCMark die all­ge­mei­ne Sys­tem­per­for­mance abbil­den. Die Gra­fik­leis­tung ist nur noch ein Bestand­teil der Bench­mark-Suite, der vor allem die Mul­ti­me­dia-Fähig­kei­ten bei Bild­be­ar­bei­tung und Medi­en­wie­der­ga­be sowie die Leis­tung des ver­wen­de­ten Mas­sen­spei­chers bewertet.

Beim PCMark 7 sind wir ein wenig √ľber¬≠rascht. Die bei¬≠den APUs A10-7850K und A10-7700K sind zwar schnel¬≠ler als die Vor¬≠g√§n¬≠ger¬≠ge¬≠ne¬≠ra¬≠tio¬≠nen, jedoch erzielt der g√ľns¬≠ti¬≠ge¬≠re A8-7600 einen bes¬≠se¬≠ren Wert. Der Sieg der A8-Vari¬≠an¬≠te kann vie¬≠le Gr√ľn¬≠de haben. Trei¬≠ber¬≠op¬≠ti¬≠mie¬≠run¬≠gen k√∂n¬≠nen ein Grund sein, aber auch das BIOS spielt eine nicht zu unter¬≠sch√§t¬≠zen¬≠de Rol¬≠le. Die¬≠ses hat sich im Ver¬≠gleich zu unse¬≠rem letz¬≠ten Test ge√§n¬≠dert, um das cTDP-Fea¬≠ture zu unter¬≠st√ľt¬≠zen. Hin¬≠zu kommt der Fakt, dass unser dama¬≠li¬≠ges A8-7600-Sam¬≠ple als Engi¬≠nee¬≠ring Sam¬≠ple auf¬≠ge¬≠tre¬≠ten ist. Offi¬≠zi¬≠ell wer¬≠den sol¬≠che Exem¬≠pla¬≠re nicht unter¬≠st√ľtzt, Abwei¬≠chun¬≠gen von den nor¬≠ma¬≠len Takt¬≠ra¬≠ten konn¬≠ten wir sei¬≠ner¬≠zeit fest¬≠stel¬≠len (Mix aus den Takt¬≠ra¬≠ten der 45- und 65-Watt-Modi).