AMD A10-7700K und A10-7850K im Test

Artikel-Index:

Benchmark ‚Äď 3DMark 06

Future¬≠mark wird mit sei¬≠nem Bench¬≠mark 3DMark immer wie¬≠der gern her¬≠an¬≠ge¬≠zo¬≠gen und oft¬≠mals sogar als Mess¬≠lat¬≠te genom¬≠men. Wir sind uns im Kla¬≠ren dar¬≠√ľber, dass der 3DMark 06 inzwi¬≠schen nicht mehr aktu¬≠ell ist, da die¬≠ser syn¬≠the¬≠ti¬≠sche Test noch f√ľr die DirectX-9-GPU-Gene¬≠ra¬≠ti¬≠on kon¬≠zi¬≠piert ist. Jedoch muss man sehen, dass die Leis¬≠tungs¬≠f√§¬≠hig¬≠keit einer APU nicht immer f√ľr die h√∂chs¬≠ten Ein¬≠stel¬≠lun¬≠gen aus¬≠reicht und DirectX 9 noch nicht tot ist. Daher ist vor allem die Per¬≠for¬≠mance in die¬≠sem Bereich doch noch ein¬≠mal von Bedeutung.

Der 3DMark 06 zeigt auf, dass die neu¬≠en Kaveri-APUs zwar die 10.000-Punkte-Marke bezwin¬≠gen, sich aber knapp hin¬≠ter der A10-6800K-APU ein¬≠ord¬≠nen. Die Opti¬≠mie¬≠rung auf DirectX‚ÄĎ9.0‚ÄĎAnwendungen steht schon seit l√§n¬≠ge¬≠rer Zeit bei AMD nicht mehr im Fokus der Treiberentwicklung.