AMD A10-7700K und A10-7850K im Test

Artikel-Index:

Spiel ‚Äď Bioshock Infinite

Bio¬≠s¬≠hock Infi¬≠ni¬≠te ist der aktu¬≠el¬≠le Able¬≠ger der Bio¬≠s¬≠hock-Rei¬≠he. Der ers¬≠te Teil spiel¬≠te in der Unter¬≠was¬≠ser¬≠stadt Rap¬≠tu¬≠re und sorg¬≠te sei¬≠ner¬≠zeit mit spek¬≠ta¬≠ku¬≠l√§¬≠ren Gra¬≠fik¬≠ef¬≠fek¬≠ten f√ľr Auf¬≠se¬≠hen. Der aktu¬≠el¬≠le Hand¬≠lungs¬≠ort ist etwas wei¬≠ter oben ange¬≠sie¬≠delt ‚Äď in den Wol¬≠ken. Mit¬≠tels spe¬≠zi¬≠el¬≠ler Fea¬≠tures wie Tex¬≠tur-Strea¬≠ming soll die Leis¬≠tung auf schw√§¬≠che¬≠ren Sys¬≠te¬≠men erh√∂ht werden.

Wir sehen nun, dass die Kaveri-APUs bei Bio¬≠s¬≠hock Infi¬≠ni¬≠te die Nase vorn haben, wenn es um den Ver¬≠gleich zu √§lte¬≠ren APUs geht. Den¬≠noch m√ľs¬≠sen wir fest¬≠stel¬≠len, dass es kei¬≠nen Unter¬≠schied macht, ob nun das Top¬≠mo¬≠dell oder die n√§chst¬≠klei¬≠ne¬≠re Ver¬≠si¬≠on A10-7700K im Sys¬≠tem steckt. Die 28 bzw. 29 Bil¬≠der pro Sekun¬≠den rei¬≠chen nur bedingt aus, um ein fl√ľs¬≠si¬≠ges Spiel¬≠ver¬≠gn√ľ¬≠gen bei einer Auf¬≠l√∂¬≠sung von 1920x1080 zu gew√§hr¬≠leis¬≠ten. Die theo¬≠re¬≠tisch h√∂he¬≠re Rechen¬≠leis¬≠tung der GCN-basier¬≠ten GPUs kann nicht gewinn¬≠brin¬≠gend umge¬≠setzt wer¬≠den. Als Ursa¬≠che kann auch hier die limi¬≠tier¬≠te Spei¬≠cher¬≠band¬≠brei¬≠te ange¬≠se¬≠hen werden.