Schlagwort: FM2-A75IA-E53

Die neue Basis f체r unsere mITX-Geh채usetests: MSIs FM2-A75IA-E53

Seit 2010 berich짯ten wir nun regel짯m채짯횩ig 체ber Pro짯duk짯te aus dem mITX-Seg짯ment. Inzwi짯schen haben wir 체ber 30 Geh채u짯se getes짯tet. Unse짯re Test짯platt짯form f체r die짯se Tests ist aber auch inzwi짯schen dem짯entspre짯chend alt, sodass ein gr철짯횩e짯res Update ansteht. Das hei횩t nicht, dass wir nun alles 체ber den Hau짯fen wer짯fen und einen kom짯plet짯ten Neu짯an짯fang machen. Viel짯mehr wird das in der n채chs짯ten Zeit einen gr철짯횩e짯ren Arbeits짯auf짯wand bedeu짯ten, denn um die Ver짯gleich짯bar짯keit ein짯sch채t짯zen zu k철n짯nen, wer짯den in den n채chs짯ten Tests bei짯de Platt짯for짯men zu sehen sein, wie es schon beim letz짯ten Test des Cool짯tek Cool짯cu짯be Mini der Fall war.

Eine A10-5700-APU aus dem Hau짯se AMD wird f체r die zuk체nf짯ti짯gen Tests zum Ein짯satz kom짯men und von dem bereits getes짯te짯ten Noc짯tua NH-L9a gek체hlt. Der fla짯che K체h짯ler soll wie schon der bekann짯te Sil짯ver짯Stone NT07-AM2 eine gr철횩t짯m철g짯li짯che Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t garan짯tie짯ren. Die Basis f체r die erneu짯er짯te Platt짯form aber bil짯det das MSI FM2-A75IA-E53. Hin짯ter der Bezeich짯nung ver짯steckt sich ein mITX-Main짯board, das auf den aktu짯el짯len Sockel FM2 setzt. Als Fusi짯on Con짯trol짯ler Hub kommt der bekann짯te A75 zum Ein짯satz, wel짯cher unse짯rer Test짯platt짯form USB 3.0 zur Ver짯f체짯gung stellt.

Anstatt die Platt짯form wort짯los in Dienst zu stel짯len, haben wir das Main짯board und des짯sen Funk짯tio짯nen ein wenig genau짯er unter die Lupe genom짯men. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩