AMD Ryzen 7 1800X Review ‚Äď Teil 1

Artikel-Index:

Benchmarks bei Standardtakt: AIDA64 ‚Äď Fortsetzung

Wei­ter geht es mit Ein­zel­er­geb­nis­sen aus AIDA64:

Standardtakt: AIDA64 CPU AES

Der AES-Test pro¬≠fi¬≠tiert von der Hard¬≠ware¬≠be¬≠schleu¬≠ni¬≠gung eini¬≠ger Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren. Da AMDs Phe¬≠nom II die¬≠se noch nicht besa√ü, wirkt er sehr weit abge¬≠schla¬≠gen. Weil der Test nur sehr wenig Arbeits¬≠spei¬≠cher ben√∂¬≠tigt, ska¬≠liert er her¬≠vor¬≠ra¬≠gend mit der Kern¬≠zahl. Hier zeigt sich, dass AMD offen¬≠sicht¬≠lich ordent¬≠lich an der AES-Beschleu¬≠ni¬≠gung geschraubt hat. Intels 4‚ÄĎKern-Sky¬≠la¬≠ke wird um den Fak¬≠tor drei geschlagen.

Standardtakt: AIDA64 CPU Hash

Bei dem Test ‚ÄúCPU Hash‚ÄĚ han¬≠delt es sich um einen hoch¬≠op¬≠ti¬≠mier¬≠ten SHA1-Algo¬≠rith¬≠mus, der in Assem¬≠bler geschrie¬≠ben ist. Er nutzt ver¬≠schie¬≠de¬≠ne Metho¬≠den der Hard¬≠ware¬≠be¬≠schleu¬≠ni¬≠gung wie MMX, SSSE3, AVX und XOP. AMDs neu¬≠es Flagg¬≠schiff l√§uft hier qua¬≠si ohne Kon¬≠kur¬≠renz zur H√∂chst¬≠form auf.

Standardtakt: AIDA64 FPU VP8

VP8, der ers¬≠te FPU-Test, basiert auf dem gleich¬≠na¬≠mi¬≠gen Video¬≠co¬≠dec von Goog¬≠le. Hier wird ein Video kom¬≠pri¬≠miert und vor allem kom¬≠men Befehls¬≠satz¬≠er¬≠wei¬≠te¬≠run¬≠gen wie SSSE3 zur Gel¬≠tung. Hier ist auf¬≠f√§l¬≠lig, dass Intels Sky¬≠la¬≠ke-Archi¬≠tek¬≠tur den Has¬≠well mit dop¬≠pel¬≠ter Kern¬≠zahl √ľber¬≠holt und sich nur mini¬≠mal AMDs Ryzen mit eben¬≠falls dop¬≠pel¬≠ter Kern¬≠zahl geschla¬≠gen geben muss.

Standardtakt: AIDA64 FPU Julia

Julia ist eine Teil­men­ge einer kom­ple­xen Zah­len­ebe­ne, die von Gas­ton Mau­rice Julia beschrie­ben wur­de. Bei deren Berech­nung tra­gen Befehls­satz­er­wei­te­run­gen wie x87, 3DNow!, SSE, AVX und FMA4 zur Beschleu­ni­gung bei. Im Ver­gleich zum Vor­gän­ger hat AMD hier gan­ze Arbeit geleis­tet und rech­net fast drei­mal so schnell wie ein FX-8370. Das reicht aber immer noch nicht, um an Intels neu­es­ten Pro­zes­so­ren vorbeizukommen.

Standardtakt: AIDA64 FPU Mandel

Bei der Berech­nung der Man­del­brot-Men­ge geht es ähn­lich zu wie bei Julia. Ein­zi­ger Unter­schied ist, dass hier die dop­pel­te Genau­ig­keit ver­wen­det wird (64 Bit). Die Wer­tung ändert sich dadurch nicht sonderlich.

Standardtakt: AIDA64 FPU SinJulia

Sin¬≠Ju¬≠lia berech¬≠net die glei¬≠che mathe¬≠ma¬≠ti¬≠sche Funk¬≠ti¬≠on wie Julia, ist aber im Gegen¬≠satz zu die¬≠ser in Assem¬≠bler geschrie¬≠ben und rech¬≠net in erwei¬≠ter¬≠ter Genau¬≠ig¬≠keit von 80 Bit. Mit die¬≠ser Opti¬≠mie¬≠rung hebt Ryzen wie¬≠der ab und √ľber¬≠fl√ľ¬≠gelt die blaue Konkurrenz.

Standardtakt: AIDA64 FP32 RayTrace

Der Ray-Trace-Bench¬≠mark der AIDA64-Suite ist erneut in Assem¬≠bler geschrie¬≠ben, unter¬≠st√ľtzt aber unter ande¬≠rem AVX2, XOP und FMA. Das schmeckt den Intel-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren ausgezeichnet.

Standardtakt: AIDA64 FP64 RayTrace

Das √§ndert sich auch nicht unter Ver¬≠wen¬≠dung von dop¬≠pel¬≠ter Genau¬≠ig¬≠keit (64 Bit).