Zen 2 AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

Artikel-Index:

Benchmarks bei 3,5 GHz: AIDA64 Fortsetzung

3,5 GHz: AIDA64  CPU AES

Die짯ser Test nutzt die Hard짯ware-AES-Ein짯heit des Ryzen und nor짯miert auf 3,5 GHz sind die Gene짯ra짯tio짯nen gleich schnell. Nur Takt짯ra짯te und Anzahl der Ker짯ne machen hier den Unter짯schied. Ver짯bes짯se짯run짯gen an der Hard짯ware haben bei die짯ser Ein짯heit offen짯bar nicht stattgefunden.

3,5 GHz: AIDA64  CPU SHA3

Etwas bes짯ser sieht es bei SHA3 aus. Da hier auch SIMD-Befeh짯le zum Ein짯satz kom짯men, k철n짯nen die Zen-2-CPUs takt짯nor짯miert etwas Vor짯sprung her짯aus짯ar짯bei짯ten. Die brei짯te짯re FPU wird bei die짯sem Test aber offen짯bar nicht mit ent짯spre짯chen짯den Daten짯ty짯pen genutzt.

3,5 GHz: AIDA64  FPU Julia

3,5 GHz: AIDA64  FPU Mandel

Ganz anders bei FPU Julia und Man짯del. Hier schl채gt die in der Brei짯te ver짯dop짯pel짯te FPU voll durch und so kommt es, dass Zen 2 hier bei glei짯cher Takt짯fre짯quenz bei짯na짯he dop짯pelt so schnell (+87 %) ist wie Zen+.

3,5 GHz: AIDA64  FPU SinJulia

FPU Sin짯Ju짯lia hin짯ge짯gen nutzt nicht die SIMD-Regis짯ter, son짯dern ist in Assem짯bler geschrie짯ben und nutzt den 80-Bit-Daten짯typ der klas짯si짯schen FPU. Die Ver짯brei짯te짯rung der FPU greift daher hier nicht und Zen 2 und Zen+ sind gleich schnell; taktnormiert.

3,5 GHz: AIDA64  FP32 Ray-Trace

3,5 GHz: AIDA64  FP64 Ray-Trace

Die bei짯den Ray-Trace-Tests schla짯gen wie짯der Kapi짯tal aus der FPU-Ver짯brei짯te짯rung und rech짯nen auf Zen 2 dop짯pelt so schnell (+97 %) wie auf Zen+.