Zen 2 AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

Artikel-Index:

Der Inhalt des Review-Kits

Das Review-Kit von AMD umfasst nicht nur CPUs. In einem rie짯si짯gen Care-Paket befan짯den sich noch wei짯te짯re Kom짯po짯nen짯ten, die einen rei짯bungs짯lo짯sen Test짯ab짯lauf garan짯tie짯ren sollen.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Herz짯st체ck des Sam짯ple-Kits sind nat체r짯lich die bei짯den CPUs. Die짯se kom짯men form짯sch철n ver짯packt in einer gro짯횩en, schwar짯zen Box mit AMD-Logo und Ryzen-Aufdruck.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Nimmt man den Deckel ab, so bli짯cken wir auf zwei CPUs in ihren jewei짯li짯gen Boxed-Ver짯pa짯ckun짯gen. Der d체n짯ne Schaum짯stoff짯steg zwi짯schen den bei짯den CPUs hat den Trans짯port lei짯der nicht ganz unbe짯scha짯det 체ber짯stan짯den, es han짯delt sich jedoch nur um ein kos짯me짯ti짯sches Pro짯blem. Den Pro짯zes짯so짯ren geht es gut!

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Ryzen 9 und Ryzen 7 neben짯ein짯an짯der. Wie zu sehen ist, fal짯len die Boxed-Ver짯pa짯ckun짯gen der CPU-Seri짯en unter짯schied짯lich aus.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Hier sehen wir einen klei짯nen aber fei짯nen Kar짯ton mit Auf짯druck von G.Skill. Es ist nicht all짯zu schwer zu erra짯ten, dass dar짯in ver짯mut짯lich RAM ver짯packt ist.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Und in der Tat: AMD hat uns mit 2x 8 GiB G.Skill Trident Z Roy짯al DDR4-3600 ver짯sorgt. Da wir unse짯re Pla짯nun짯gen bereits vor dem Erhalt des Review-Kits von AMD begon짯nen und die sons짯ti짯ge Test짯hard짯ware bereits zusam짯men짯ge짯stellt hat짯ten, waren wir mit 4x 8 GiB G.Skill Trident Z bereits gut ver짯sorgt. Der neue Spei짯cher kam f체r das heu짯ti짯ge Review des짯halb nicht zum Einsatz.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Wei짯ter ging es beim Aus짯pa짯cken mit die짯ser schwar짯zen Box von Giga짯byte Aorus. Den Inhalt erra짯ten muss짯ten wir die짯ses Mal nicht, es steht ja schlie횩짯lich schon drauf, was drin ist: Eine M.2SSD mit PCIe 4.0.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Es han짯delt sich um das Modell GP-ASM2NE6200TTTD mit 2 TiB Spei짯cher짯ka짯pa짯zi짯t채t. Mit laut Her짯stel짯ler bis zu 5.000 MByte/s lesen und 4.400 MByte/s schrei짯ben haben wir hier짯mit einen idea짯len Test짯kan짯di짯dat, um die erst짯ma짯li짯ge Unter짯st체t짯zung von PCIe 4.0 auch in der Pra짯xis begut짯ach짯ten zu k철nnen.

Das Review-Kit von AMD zu Ryzen 3000

Neben der SSD liegt noch ein schwe짯rer, ver짯mut짯lich aus Voll짯kup짯fer gear짯bei짯te짯ter K체h짯ler bei. Die짯ser kann bei Bedarf ver짯baut wer짯den, um die Tem짯pe짯ra짯tu짯ren im Zaum zu hal짯ten. Da bei den neu짯en X570-Main짯boards nahe짯zu alle M.2멣teckpl채tze mit eige짯nen K체h짯lern ver짯se짯hen wur짯den, kann auf den bei짯lie짯gen짯den K체h짯lern ver짯zich짯tet wer짯den. Wenn짯gleich die짯ser den Ein짯druck einer bes짯se짯ren K체hl짯leis짯tung vermittelt.

Doch auch damit war es noch nicht getan. Im Paket lagen noch zwei wei짯te짯re Kar짯tons. Deren Inhalt: Ein ASRock X570 Tai짯chi sowie ein Giga짯byte X570 Aorus Mas짯ter. Da wir uns im Vor짯feld bereits von ASUS mit einem ASUS Cross짯hair VIII Hero WiFi ver짯sor짯gen lie짯횩en, kamen die짯se bei짯den Main짯boards bis짯her nicht zum Ein짯satz. Das wer짯den sie aber im Rah짯men von Mainboard-Reviews.

Fun-Fact am Ran짯de: ASRock hat uns inzwi짯schen kon짯tak짯tiert, weil wir das Main짯board zur체ck짯schi짯cken sol짯len. Denn angeb짯lich haben wir ein Pre-Pro짯duc짯tion-Sam짯ple, was man ger짯ne wie짯der짯ha짯ben m철ch짯te. Im Aus짯tausch daf체r erhal짯ten wir aber nat체r짯lich ein Retail-Sample.