Zen 2 — AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

Artikel-Index:

Benchmarks bei 3,5 GHz: Leistungsaufnahme

Die Leis­tungs­auf­nah­me bei 3,5 GHz hinkt natür­lich ein wenig, da die ver­wen­de­ten Platt­for­men völ­lig unter­schied­lich agie­ren. Das Main­board des TR4-Set­ups tak­tet die CPU, obwohl im BIOS fest auf 3,5 GHz ein­ge­stellt, zwi­schen­durch immer wie­der auf 3 GHz her­un­ter (trotz Ener­gie­spar­plan “Höchst­leis­tung”). Hin­zu kommt, dass kei­ne fes­te Span­nung unter­halb von etwa 1,1 Volt gesetzt wer­den kann, da sonst das Sys­tem nicht mehr boo­tet. Daher muss­te die Span­nung auf dem AUTO-Wert ver­blei­ben, was in rund 1,0 Volt resul­tier­te — jedoch vom Main­board beein­flusst wer­den konn­te. Die AM4-Platt­form setz­te durch­ge­hend eine fes­te Takt­ra­te und eine fes­te Span­nung. Aller­dings reagier­ten hier 2700X und 3700X/3900X völ­lig unter­schied­lich. Wäh­rend beim Zen+-Modell eine Span­nung von rund einem Volt anlag, woll­te das Main­board bei den Zen-2-Ver­sio­nen sat­te 1,24 Volt anset­zen, was in einer deut­lich gestei­ger­ten Leis­tungs­auf­nah­me resul­tiert. Das muss­ten wir manu­ell auf 1,000 Volt kor­ri­gie­ren. Bei den Spie­len und Gra­fik­tests ist es vor­wie­gend die Rade­on Vega 64 OC, die den Watt­me­ter ins Schwit­zen bringt. Sobald nur CPU-Last anliegt, wie etwa bei Hand­bra­ke oder Prime95, sieht man, wie effi­zi­ent die neu­en 7‑nm-CPUs arbei­ten, wenn der Fer­ti­gungs­vor­teil nicht dafür genutzt wird, ihn in höhe­re Takt­fre­quen­zen zu reinves­tie­ren.

3,5 GHz: Leistungsaufnahme HandBrake Fast 1080p30

3,5 GHz: Leistungsaufnahme 3DMark FireStrike

3,5 GHz: Leistungsaufnahme METRO Last Light Redux

3,5 GHz: Leistungsaufnahme Prime95 128k

Auf­grund der oben beschrie­be­nen Main­board-Pro­ble­ma­tik ist aus­ge­rech­net die TR4-Enthu­si­as­ten-Platt­form hier – fest­ge­zurrt auf 3,5 GHz ohne Cool’n’Quiet – die weit spar­sams­te Platt­form. Da das Ver­hal­ten schein­bar Main­board-spe­zi­fisch ist, wäre das Ergeb­nis mit einem ande­ren Main­board womög­lich anders aus­ge­fal­len. Wer weiß. In der Pra­xis ist das irrele­vant, da nie­mand sein Sys­tem so betrei­ben wird. Wir zei­gen die­se Wer­te nur der Voll­stän­dig­keit hal­ber.

3,5 GHz: Leistungsaufnahme Idle