AMD Phenom II X4 Deneb — 45 nm für den Desktop

Artikel-Index:

Skalierung: BOINC, Leistungsaufnahme

BOINC

 BOINC floating point MIPS (Whetstone) - gesamte CPU

 BOINC floating point MIPS (Whetstone) - pro Kern

 BOINC integer MIPS (Dhrystone) - gesamte CPU

 BOINC integer MIPS (Dhrystone) - pro Kern

Im gesam­ten BOINC-Test spielt ein­zig und allein die Takt­ra­te des Pro­zes­sors eine Rol­le. Die North­bridge kann man hier getrost vernachlässigen.

Leis­tungs­auf­nah­me

Leistungsaufnahme Prime95 64 Bit

Eine Erhö­hung des NB-Tak­tes hat (sofern man die NB-Span­nung bei­be­hält) kei­ne nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen auf die Leis­tungs­auf­nah­me. Um jedoch dau­er­haft mit 3,5 GHz sta­bil arbei­ten zu kön­nen, muss­ten wir die Pro­zes­sor­span­nung um 0,1 Volt auf 1,45 Volt erhö­hen. Daher kommt auch der erhöh­te Leis­tungs­be­darf, wel­cher aber noch immer auf fast iden­ti­schem Niveau eines Phe­nom mit Age­na-Kern bei 2,5 GHz liegt.

Leistungsaufnahme Idle ohne Cool'n'Quiet

Leistungsaufnahme Idle mit Cool'n'Quiet

Bei der Leis­tungs­auf­nah­me im Idle-Betrieb gibt es kaum Unter­schie­de zwi­schen den ver­schie­de­nen Takt­ra­ten. Inter­es­sant ist zudem, dass der Deneb selbst bei erhöh­ter Betriebs­span­nung im Idle-Modus ohne CnQ kei­ne signi­fi­kant höhe­re Leis­tungs­auf­nah­me auf­weist — ganz im Gegen­satz zum Ur-K10.

Nach­dem wir uns nun auch die Ska­lie­rung des Deneb mit stei­gen­der Takt­ra­te ange­schaut haben, gibt es zwei Aspek­te, die wir aus den Dia­gram­men der letz­ten Sei­ten mitnehmen:

1. AMDs Deneb ska­liert mit stei­gen­der CPU-Takt­ra­te. Dabei ist sowohl in Sachen Per­for­mance als auch in Sachen Leis­tungs­auf­nah­me kein Fla­schen­hals aus­zu­ma­chen, wel­cher wei­te­re Evo­lu­ti­ons­stu­fen die­ser CPU ähn­lich wie beim Age­na-Phe­nom behin­dern würde.

2. Die Erhö­hung des North­bridge-Tak­tes hat bei wei­tem nicht in allen Tests einen Vor­teil gebracht. Aller­dings bringt die Erhö­hung auch kei­ne Nach­tei­le mit sich und in den Tests, die davon pro­fi­tie­ren, fällt der Vor­teil meist signi­fi­kant aus. AMD wür­de also gut dar­an tun, mit kom­men­den Pro­zes­sor­va­ri­an­ten gleich­zei­tig einen höhe­ren North­brid­ge­t­akt einzuführen.