AMD Phenom II X4 Deneb 45 nm f체r den Desktop

Artikel-Index:

Preis-/Leistungsverh채ltnis

Auf den vor짯an짯ge짯gan짯ge짯nen Sei짯ten gab es aus짯rei짯chend Gele짯gen짯heit, sich 체ber die Per짯for짯mance des Deneb zu infor짯mie짯ren. Aus Sicht der tech짯ni짯schen Daten (3 GHz Takt짯fre짯quenz, 4 Ker짯ne sowie 45 nm-Fer짯ti짯gung) sind die Haupt-Kon짯kur짯ren짯ten im Intel-Lager der Intel Core 2 Quad Q9650 sowie der Intel Core i7 940, wel짯che bei짯de eben짯falls in 45 nm gefer짯tigt wer짯den, 4 Ker짯ne besit짯zen und eine Takt짯fre짯quenz von 3 GHz (bzw. im Fal짯le des i7 940 mit 2,93 GHz leicht dar짯un짯ter) auf짯wei짯sen. Je nach her짯an짯ge짯zo짯ge짯nem Sze짯na짯rio duel짯liert sich der Deneb mal mit dem Q9650, mal mit dem i7 940 und manch짯mal muss er bei짯de Pro짯zes짯so짯ren zie짯hen lassen.

Doch neben der abso짯lu짯ten Leis짯tungs짯f채짯hig짯keit einer CPU l채sst sich noch ein wei짯te짯rer Aspekt zum Ver짯gleich unter짯ein짯an짯der her짯an짯zie짯hen: Das Preis-/Leis짯tungs짯ver짯h채lt짯nis. Wie viel Leis짯tung erh채lt der K채u짯fer f체r sein Geld? Wel짯che CPU weist das bes짯se짯re Ver짯h채lt짯nis zwi짯schen Preis und der gebo짯te짯nen Leis짯tung auf? Die짯ser Fra짯ge wol짯len wir auf die짯ser Sei짯te des Arti짯kels nachgehen.

Basis f체r die Daten der fol짯gen짯den Tabel짯le sind die Bench짯mar짯k짯ergeb짯nis짯se bei 3 GHz (Ergeb짯nis짯se sie짯he Sei짯te 20 26 die짯ses Arti짯kels). Die Ergeb짯nis짯se des AMD Phe짯nom II Deneb wer짯den dabei als 100 % ange짯setzt. Wer짯te bei der Kon짯kur짯renz von 체ber 100 Pro짯zent bedeu짯ten, dass die jewei짯li짯ge CPU dort bes짯ser abge짯schnit짯ten hat, Wer짯te unter 100 Pro짯zent bedeu짯ten ein schlech짯te짯res Abschnei짯den gegen짯체ber dem Deneb.

 

 

Phe짯nom II
X4 940

Core 2 Quad
Q9650

Core i7
940

Ever짯est Memo짯ry Read

100 %

108,3 %

165,5 %

Ever짯est Memo짯ry Write

100 %

116,3 %

195,9 %

Ever짯est Memo짯ry Copy

100 %

74,1 %

161,7 %

Ever짯est Memo짯ry Latency

100 %

88,2 %

128,4 %

Win짯RAR

100 %

88 %

152,9 %

XMPEG + XviD

100 %

93,3 %

108,7 %

Avi짯de짯mux + h.264

100 %

105,1 %

95,8 %

CPU-Last h.264

100 %

104,5 %

156,8 %

POV-Ray

100 %

91,5 %

130,8 %

Cine짯bench 1 CPU

100 %

106,1 %

118,9 %

Cine짯bench xCPU

100 %

103,4 %

133,6 %

Cine짯bench Speedup

100 %

97,5 %

112,4 %

Crysis 1024x768

100 %

110 %

114,4 %

Crysis 1280x1024

100 %

100,8 %

106,9 %

Crysis 1600x1200

100 %

107,3 %

108,5 %

UT3 1024x768

100 %

111,4 %

87,4 %

UT3 1280x1024

100 %

112,5 %

88,7 %

UT3 1600x1200

100 %

106,8 %

87,9 %

Doom 3 1024x768

100 %

111,8 %

117,7 %

Doom 3 1280x1024

100 %

117,2 %

121,6 %

Doom 3 1600x1200

100 %

112,3 %

115,1 %

Qua짯ke 3 640x480

100 %

116,5 %

124,5 %

Qua짯ke 3 1024x768

100 %

115,1 %

120,8 %

3DMark Van짯ta짯ge Per짯for짯mance Gesamt

100 %

105,7 %

112,9 %

3DMark Van짯ta짯ge CPU

100 %

120,4 %

174,1 %

PCMark Van짯ta짯ge Gesamt

100 %

97,3 %

112,4 %

PCMark Van짯ta짯ge Memory

100 %

108,9 %

113,5 %

PCMark Van짯ta짯ge Gaming

100 %

92,5 %

134,7 %

BOINC Whe짯ts짯tone (Kern)

100 %

103,4 %

91 %

BOINC Whe짯ts짯tone (CPU)

100 %

103,4 %

182,1 %

BOINC Dhrys짯tone (Kern)

100 %

92,3 %

101,7 %

BOINC Dhrys짯tone (CPU)

100 %

92,3 %

203,3 %

Leis짯tungs짯auf짯nah짯me Prime95

100 %

97,7 %

99,1 %

Leis짯tungs짯auf짯nah짯me Idle (ohne CnQ)

100 %

91,2 %

96,4 %

Leis짯tungs짯auf짯nah짯me Idle (mit CnQ)

100 %

90,5 %

108,6 %

Gesamt짯wer짯tung

100 %

102,7 %

125,3 %

 

횥ber unse짯ren kom짯plet짯ten Bench짯mark짯par짯cours gemit짯telt rech짯net Intels Core 2 Quad Q9650 gera짯de ein짯mal 2,7 Pro짯zent schnel짯ler bzw. erzielt im Schnitt ein um 2,7 Pro짯zent bes짯se짯res Ergeb짯nis. Intels Core i7 940 erzielt im Schnitt ein um 25,3 Pro짯zent bes짯se짯res Ergeb짯nis. Jedoch m체s짯sen wir hier짯bei beach짯ten, dass wir den i7 um das Fea짯ture Tur짯bo-Modus beschnit짯ten haben, weil wir den Ver짯gleich bei glei짯cher Takt짯ra짯te in den Vor짯der짯grund gestellt haben. Mit akti짯vier짯tem Tur짯bo-Modus w체r짯de der Vor짯sprung noch etwas gr철짯횩er aus짯fal짯len, Quan짯ten짯spr체n짯ge sind jedoch nicht zu erwar짯ten. Doch was bedeu짯ten die짯se Zah짯len im Ver짯gleich zum jewei짯li짯gen Preis?

 

 

Phe짯nom II
X4 940

Core 2 Quad
Q9650

Core i7
940

Gesamt짯leis짯tung

100 %

102,7 %

125,3 %

aktu짯el짯ler Preis

285 Euro
(lt. Anga짯be AMD)

ab ca. 451 Euro
(Stand: 07.01.2009)

ab ca. 480 Euro
(Stand: 07.01.2009)

Preis짯dif짯fe짯renz

100 %

ca. 158 %

ca. 168 %

 

Obwohl im Schnitt nicht ein짯mal 3 Pro짯zent schnel짯ler, schl채gt Intels Q9650 mit einem um fast 60 Pro짯zent h철he짯ren Preis zu Buche. Etwas freund짯li짯cher sieht das Bild beim i7 940 aus, den짯noch ste짯hen den durch짯schnitt짯li짯chen 25,3 Pro짯zent Per짯for짯mance짯vor짯teil (exklu짯si짯ve Tur짯bo-Modus) sat짯te 68 Pro짯zent Mehr짯preis entgegen.

Hin짯zu kom짯men auf Intel-Sei짯te die im Schnitt h철he짯ren Anschaf짯fungs짯kos짯ten f체r ent짯spre짯chen짯de Main짯boards sowie DDR3-RAM. Die jewei짯li짯gen Prei짯se las짯sen wir in unse짯rer Rech짯nung aller짯dings au횩en vor, da unter짯schied짯li짯che Anspr체짯che an die Aus짯stat짯tung einer Haupt짯pla짯ti짯ne auch deren Preis beein짯flusst. Als ein짯zi짯ger, preis짯lich gesi짯cher짯ter Fakt bleibt fest짯zu짯hal짯ten, dass f체r eine Haupt짯pla짯ti짯ne f체r Intels Sockel 1366, auf wel짯chem die aktu짯el짯len Model짯le des Intel Core i7 lau짯fen (dar짯un짯ter selbst짯ver짯st채nd짯lich auch der i7 940), mit min짯des짯tens 189 Euro (Stand: 07.01.2009) zu Buche schlagen.