Schlagwort: Test

Test: Cooler Master Silencio 452

Der ame짯ri짯ka짯ni짯sche Her짯stel짯ler Coo짯ler Mas짯ter ist gewis짯ser짯ma짯횩en der Vor짯rei짯ter im Bereich ged채mm짯ter Geh채u짯se. Mitt짯ler짯wei짯le bie짯tet er neun Model짯le an, wel짯che alle짯samt unter der Silen짯cio-Rei짯he lau짯fen. Nach und nach kamen in den letz짯ten Jah짯ren immer mehr Anbie짯ter wie Nan짯oxia, Frac짯tal Design, Cool짯tek oder ande짯re Her짯stel짯ler hin짯zu. Aber mes짯sen m체s짯sen sie sich letzt짯end짯lich am g체ns짯ti짯gen Preis der Silen짯cio-Rei짯he. Coo짯ler Mas짯ter ist jedoch bis jetzt noch der unan짯ge짯foch짯te짯ne Preis짯f체h짯rer. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Test: Corsair Carbide 330R

Mit dem Cor짯sair Obsi짯di짯an 550D bie짯tet der Ame짯ri짯ka짯ni짯sche Her짯stel짯ler Cor짯sair zwar bereits ein Silent-Geh채u짯se an, die짯ses ist jedoch auf짯grund sei짯ner Zuge짯h철짯rig짯keit zur Obsi짯di짯an-Serie jen짯seits der 100 Euro Mar짯ke. Gera짯de im Bereich unter 100 Euro sind aber zahl짯rei짯che Wett짯be짯wer짯ber mit Silent-Geh채u짯sen ver짯tre짯ten und so muss짯te Cor짯sair sich etwas ein짯fal짯len las짯sen, um auch die짯se Preis짯grup짯pe bedie짯nen zu k철n짯nen. Hier짯f체r hat man im ver짯gan짯ge짯nen Jahr, dass seit 2012 erh채lt짯li짯che Car짯bi짯de 300R durch eini짯ge Ver짯채n짯de짯run짯gen Silent taug짯lich gemacht. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Test: Cooler Master Cosmos SE Sportlicher Midi-Tower

Die Cos짯mos Serie geh철rt zu den teu짯ers짯ten Coo짯ler-Mas짯ter-Geh채u짯sen. Das Cos짯mos, spe짯zi짯ell das Cos짯mos II gl채nz짯te nicht nur mit einem extra짯va짯gan짯ten Aus짯se짯hen, bedingt durch die zwei Tra짯ge짯b체짯gel auf der Ober짯sei짯te son짯dern auch mit einem gro횩짯z체짯gi짯gen Platz짯an짯ge짯bot im Innen짯raum sowie vie짯len klei짯ne짯ren gern gese짯he짯nen Aus짯stat짯tungs짯merk짯ma짯len. Die Schat짯ten짯sei짯te die짯ses Enthu짯si짯as짯ten-Geh채u짯ses ist aber bis짯lang der Preis. Nicht jeder Anwen짯der kann oder will sich ein Geh채u짯se f체r fast 300 Euro ins Arbeits짯zim짯mer stel짯len. Abhil짯fe soll hier der j체ngs짯te Spro횩 der Cos짯mos-Serie schaf짯fen: Das Coo짯ler Mas짯ter Cos짯mos SE. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Test: Phantek Enthoo Primo Ein neuer Spieler im Geh채usesegment

Phan짯teks ist noch ein rela짯tiv jun짯ges Unter짯neh짯men mit Sitz in den Nie짯der짯lan짯den. Sie haben sich erst 2007 gegr체n짯det mit dem Ziel sich im Bereich High-End-K체h짯lun짯gen L철sun짯gen zu eta짯blie짯ren. Hier짯zu hol짯te man sich unter ande짯rem auch ein D채ni짯sches Design-Team mit an Board. Her짯aus짯ge짯kom짯men sind rela짯tiv far짯ben짯fro짯he K체h짯ler wof체r sie mitt짯ler짯wei짯le bekannt sind. Vor eini짯gen Mona짯ten hat man sich ent짯schlos짯sen auch im Geh채u짯se짯seg짯ment ein짯zu짯stei짯gen. Hier짯bei ver짯folgt man offen짯bar den glei짯chen Weg wie sei짯ner짯zeit Cor짯sair. Mit dem Phan짯teks Enthoo Pri짯mo stel짯len die Nie짯der짯l채n짯der ein Geh채u짯se vor, was im eher hoch짯prei짯si짯gen Seg짯ment ange짯sie짯delt ist. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Test: Fractal Design Arc Mini R2

Das die Geh채u짯se des schwe짯di짯schen Her짯stel짯lers Frac짯tal Design 채u횩erst beliebt sind sieht man dar짯an, dass sie regel짯m채짯횩ig in den Top 10 des Geiz짯hals Preis짯ver짯gleichs zu fin짯den sind. Allei짯ne in der letz짯ten Woche waren gleich drei Geh채u짯se des Her짯stel짯lers dort ver짯tre짯ten. Ein Geheim짯nis d체rf짯te sein, das die Schwe짯den mehr Wert auf Funk짯tio짯na짯li짯t채t statt auf aus짯ge짯fal짯le짯nes Design set짯zen. So sind alle Model짯le ein짯heit짯lich schlicht ohne lang짯wei짯lig zu wir짯ken. Ein짯zig im Innen짯raum lockert wei짯횩es Inte짯ri짯eur das Bild auf. F체r unse짯ren heu짯ti짯gen Test haben wir uns das Arc Mini R2 genau짯er ange짯se짯hen. Hier짯bei han짯delt es sich um einen Midi-Tower, qua짯si die klei짯ne짯re Ver짯si짯on des Arc Midi R2, wel짯cher eben짯falls schon bei uns im Test war. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Test: Cooler Master CM 690 III Der Klassiker

Seit mitt짯ler짯wei짯le zwei Jahr짯zehn짯ten ist Coo짯ler Mas짯ter nun schon im Gesch채ft. So lan짯ge h채lt man sich als Her짯stel짯ler nur mit einer aus짯ge짯kl체짯gel짯ten Mar짯ken짯phi짯lo짯so짯phie. Es reicht nicht ein짯fach nur aus, Geh채u짯se, K체h짯ler, Netz짯tei짯le oder L체f짯ter zu pro짯du짯zie짯ren, man muss auch immer wie짯der neue Inno짯va짯tio짯nen ein짯brin짯gen, Akzen짯te set짯zen und auch g체ns짯ti짯ge Pro짯duk짯te f체r den Mas짯sen짯markt anbie짯ten k철n짯nen. All das ver짯eint Coo짯ler Mas짯ter. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Die neue N멣erie Cooler Master N600

Anfang Mai pr채짯sen짯tier짯te Coo짯ler Mas짯ter auf einen Schlag eine v철l짯lig neue Geh채u짯se-Serie, die N멣erie. Gleich vier Geh채u짯se wur짯den sei짯ner짯zeit vor짯ge짯stellt, ange짯fan짯gen vom Mini-Tower N200 체ber das N300 und N400 bis hin zum N600, alle drei im Midi-Tower-For짯mat. Alle vier Geh채u짯se haben gemein짯sam, dass der Ein짯bau von Was짯ser짯k체h짯lun짯gen m철g짯lich ist und alle Geh채u짯se optio짯nal auch mit einem Fens짯ter im Sei짯ten짯teil erwor짯ben wer짯den k철n짯nen. Das N600 soll hier짯bei die Speer짯spit짯ze der N멣erie bil짯den. Es bie짯tet Ein짯bau짯m철g짯lich짯kei짯ten f체r bis zu 10 L체f짯ter (zwei sind bereits vor짯mon짯tiert) oder alter짯na짯tiv drei Radia짯to짯ren. Je einer mit 240 mm Gr철짯횩e im Deckel oder Sei짯ten짯teil sowie ein drit짯ter mit 120 mm im Heck. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Corsair Gaming Corsair Graphite 230T

Erst vor drei Wochen pr채짯sen짯tier짯te Cor짯sair das neue Cor짯sair Obsi짯di짯an 750D und schon folgt das n채chs짯te Geh채u짯se. Die짯ses mal erwei짯tern die Ame짯ri짯ka짯ner die Gra짯phi짯te Serie um ein neu짯es Modell, das Gra짯phi짯te 230T. Unge짯w철hn짯lich ist auf jeden Fall der Preis. W채h짯rend das Gra짯phi짯te 600T je nach Aus짯stat짯tung ab 135 Euro f체r die Mesh짯ver짯si짯on bis hin zu 165 Euro f체r die schall짯ge짯d채mm짯te Ver짯si짯on erh채lt짯lich ist, so soll das Gra짯phi짯te 230T jetzt preis짯gleich zum Car짯bi짯de 300R ohne Fens짯ter ange짯bo짯ten wer짯den. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Corsair Obsidian 750D Die Wachabl철sung

Mit der Obsi짯di짯an-Serie star짯te짯te Cor짯sair 2009 den Ein짯stieg in den Geh채u짯se짯markt. Das ers짯te Modell war ein Big-Tower Geh채u짯se, das Obsi짯di짯an 800D, kur짯ze Zeit sp채짯ter folg짯te ein wei짯te짯rer Big-Tower, das 700D. Und auch wenn es mitt짯ler짯wei짯le mit dem 350D einen Mini-Tower inner짯halb der Obsi짯di짯an-Serie gibt, so ver짯bin짯det man doch immer noch gro짯횩e volu짯mi짯n철짯se Geh채u짯se mit ihr. Den H철he짯punkt erreich짯te die Serie bis짯lang mit dem 900D. F체r unse짯ren heu짯ti짯gen Test haben wir uns den neu짯es짯ten Spross der Obsi짯di짯an Serie ange짯se짯hen: Das 750D, wel짯ches heu짯te erst짯mals vor짯ge짯stellt wur짯de. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Fractal Design Core 3000 Revision 2

Das Core 3000 geh철rt preis짯lich zu den Ein짯stiegs짯ge짯h채u짯sen im Midi-Tower-Bereich des schwe짯di짯schen Her짯stel짯lers Frac짯tal Design. Es ist bereits 2011 erschie짯nen und hat somit schon zwei Jah짯re auf dem Buckel. Nichts des짯to trotz ist es immer noch so beliebt, dass es Anfang des Jah짯res auf USB 3.0 auf짯ge짯r체s짯tet wur짯de und somit gewis짯ser짯ma짯횩en in einer Revi짯si짯on 2 zur Ver짯f체짯gung steht. Frac짯tal Design geh철rt zu den Her짯stel짯lern, die auf eine zeit짯lo짯se schlich짯te Optik set짯zen und nicht in der Mas짯se der Gam짯ing-Geh채u짯se mit짯schwim짯men m철ch짯ten. Somit ist auch das Core 3000 optisch eher dezent gehal짯ten. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩