Kategorie: Artikel

Donnerstag, 08. September 2016

Details und Analyse der Zen-Architektur nach der Hot-Chips-Konferenz

Nach der Enthüllung einer groben Darstellung des Zen-Designs durch AMDs CEO Lisa Su vor zwei Wochen gab es letzte Woche auf der Technologie-Tagung Hot Chips genauere Details zur Umsetzung aller Maßnahmen. Diese haben wir uns genauer angeschaut, um erfahren zu können, wie AMD eine Verbesserung der Single-Thread-Leistung um 40 % gegenüber den Excavator-Kernen erreichen will. AMDs Triebfeder für die neue Zen-Architektur war das Verlangen, eine einzige Mikroarchitektur als Erbe für die vorhandenen „Cats”- und „Bulldozer”-Linien zu erschaffen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 30. August 2016

AMD Athlon X4 860K, A10-7860K und A10-7870K im Test

AMD spricht inzwischen von sechs Generationen A-Serie-APUs (Codenamen Llano, Trinity, Richland, Kaveri, Godavari und Carrizo). Während der normale Kunde von einer wirklichen Steigerung ausgeht, handelt es sich im einen oder anderen Fall um sogenannte Refreshs eines bekannten Produkts. Der Übergang von Trinity zu Richland stellte schon so einen Schritt dar. Bei gleicher Verlustleistung konnte der kleine x86-Riese dank seiner Erfahrungen in der Herstellung höhere Taktraten realisieren. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 24. August 2016

AMD Wraith Cooler im Test

Sowohl Intel als auch AMD verkaufen ihre CPUs im Normalfall als sogenannte Boxed-Version. Neben dem Prozessor selbst findet der Käufer im Karton einen passenden Kühler. In vielen Fällen verbleibt dieser jedoch ungenutzt im Karton oder wird alsbald gegen ein anderes Modell ausgetauscht. „Warum?”, fragt man sich. Während früher einzig und allein die Leistung zählte, sind heutzutage andere Tugenden wichtiger. (…) Weiterlesen »

Samstag, 20. August 2016

Mainboard: ASUS Crossblade Ranger

Accelerated Processing Units, kurz APUs, für den Sockel FM2+ sind im Normalfall für ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Overclocking ist bei den APUs zwar möglich, jedoch werden bei der Spannungsversorgung Kompromisse eingegangen, wodurch der Umfang eingeschränkt wird. Auch dieser Punkt hält die Plattformkosten relativ gering. Wer das gewisse Mehr sucht, wird bei entsprechend teuren Mainboards wie dem ASUS Crossblade Ranger fündig. Das Mainboard bietet etliche Features, die man durchaus als Luxus bezeichnen kann. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 09. August 2016

Sonntag, 07. August 2016

AMD Radeon RX 480 im Test

Der Veröffentlichung der aktuellen GPU-Generation sind Demonstrationen von AMD auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show) vorangegangen, die die Energieeffizienz der Polaris-Grafikkarten hervorheben sollten. Zu sehen war Star Wars: Battlefront, ein Shooter des Publishers Electronic Arts, der bei vergleichsweise geringem Energiebedarf flüssig über das Display flimmerte. Natürlich wecken solche Demonstrationen eine gewisse Erwartungshaltung. Die neue GPU-Generation soll sparsamer und wenigstens genauso schnell wie die Konkurrenz sein. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 03. August 2016

Ärgerliche Fehler beim Windows 10 Anniversary Update - und wie man sie behebt

Seit dem gestrigen 2. August 2016 ist Microsoft dabei, das sogenannte „Anniversary Update” für Windows 10 mit dem Codenamen „Redstone” an die Anwender zu verteilen. Das Upgrade wird normalerweise über das automatische Windows-Update geladen und wird als Upgrade-Installation eingespielt, nicht als Sammlung von Patches. Wie beim letzten November-Upgrade gibt es jedoch auch dieses Mal wieder Probleme. Wir zeigen einige Lösungen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 02. August 2016

ASUS Radeon R9 380 OC mit STRIX-Kühler im Test

Die neuen Radeon-Grafikkarten der Polaris-Generation sind bereits aus dem Sack und drängen auf den Markt. Demnach werden Kunden vor die Wahl gestellt, sofort das neueste Modell zu kaufen oder doch noch einmal bei der älteren Generation zuzugreifen. Zusätzliche Anreize wie Preisreduzierungen sind demnächst auch vorstellbar, um die älteren Modelle an den Mann zu bringen. Mit der ASUS STRIX-R9380-DC2OC-2GD5-GAMING haben wir noch einmal einen Vertreter unter die Lupe genommen, der einen Ableger der zuletzt aktuellen Ausbaustufe der Graphics-Core-Next-Architektur verkörpert. Damit bietet die Grafikkarte nahezu alle aktuellen Features, die AMD bieten kann. Die Radeon R9 380 kommt in unserem Fall mit zwei Gigabyte GDDR5-Speicher daher, viele Hersteller bieten auch die doppelte Speichermenge an. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 19. Juli 2016

Test: 30 Jahre In Win ‒ In Win 303 Midi-Tower mit Glas

Kürzlich feierte der chinesische Hersteller In Win sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Vor 30 Jahren kannte hierzulande vermutlich noch niemand den Hersteller. Erst vor einigen Jahren sorgten die Chinesen mit mehr oder weniger ausgefallenen Gehäuseideen für Aufsehen. In-Win-Gehäuse muten oftmals an wie Designstudien, und wer bisher dachte, Gehäuse für 1000 Euro wären teuer, (…) Weiterlesen »

Montag, 18. Juli 2016

Mittwoch, 29. Juni 2016

AMD stellt Mainstream-Grafikkarte Radeon RX 480 mit Polaris-Architektur vor

Nach längerer Durststrecke will AMD im Grafikkarten-Markt wieder durchstarten. Entgegen der sonst üblichen Strategie erfolgt der Angriff nicht vom High-End aus, sondern im volumenträchtigen Mainstream. Hier griff AMD zuletzt innerhalb der Radeon-Rx-300-Serie auf zum Teil doch recht betagte GPUs (z. B. „Pitcairn”) zurück. In diesem Grafikkarten-Marktsegment mit Preisen von 100 bis 300 US-Dollar wollen die Kanadier jetzt mit den beiden neuen GPUs „Polaris 10” und „Polaris 11” verloren gegangene Marktanteile zurückerobern und wieder in die Erfolgsspur finden. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 04. Mai 2016

Fractal Design Node 202 – mITX-Gehäuse im Desktopdesign

Mittlerweile gehören Gehäuse des skandinavischen Herstellers Fractal Design zum festen Repertoire der gängigen Hardwareseiten. Mit dem Node 202 präsentierten die Schweden im vergangenen Jahr ein mITX-Gehäuse im Desktopdesign, welches mit einem Volumen von gerade einmal 10,2 Litern besonders platzsparend ist. Trotzdem soll der Einsatz einer Dual-Slot-Grafikkarte mit einer Länge von 310 mm möglich sein. Aufgrund der Gehäusehöhe von gerade einmal 82 mm wird die Höhe und Breite der Grafikkarte jedoch eingeschränkt. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 21. April 2016

Test: Vertagear SL4000 im Langzeittest

Für unseren heutigen Artikel haben wir uns einmal etwas im Bereich der Einrichtungsgegenstände angeschaut. Aber – um den Spagat zu Computerhardware zu schaffen – natürlich nicht irgendeinen Einrichtungsgegenstand, sondern einen Bürostuhl, genauer gesagt, einen Gaming-Chair des Herstellers Vertagear. Da es gerade bei einem Sitzmöbel im Laufe der Zeit zu natürlichen Abnutzungserscheinungen kommt, haben wir den Vertagear SL4000 einem Langzeittest über mehrere Monate unterzogen. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 13. April 2016

Test: Lian Li PC-Q21

Für unseren heutigen Artikel haben wir das Lian Li PC-Q21, ein Mini-ITX-Gehäuse im Cube-Format, genauer unter die Lupe genommen. Wie gewohnt setzt Lian Li auf ein edles Aluminiumdesign, wahlweise schwarz oder silber. Punkten will man außerdem mit einem geringen Gewicht von 1,47 kg. Trotz der geringen Abmessungen ist neben dem Einbau eines externen 5,25-Zoll-Laufwerks im Slimline-Format noch der Einbau dreier weiterer Laufwerke in den Formaten 2,5-Zoll oder 3,5-Zoll möglich. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 23. Februar 2016

G.Skill Ripjaws KM780 RGB

Vor kurzem haben wir die Ripjaws MX780 RGB getestet, die erste Maus von G.Skill. Der taiwanesische Hersteller hat uns gleich noch die passende Tastatur mitgeschickt: die Ripjaws KM780 RGB. Nach dem gelungenen Erstprodukt aus dem Bereich der Gamingmäuse wollen wir uns ansehen, ob es dem Entwickler gelungen ist, eine ähnlich gute Tastatur zu entwerfen. Auch hier setzt der vor allem für Arbeitsspeicher bekannte Hersteller einen hohen Preis an. Die von uns getestete Variante mit „braunen” Cherry-Tasten kostet im Einzelhandel rund 160 €. Ein Preis, der gerechtfertigt sein will. (…) Weiterlesen »