Kategorie: Aktuelles

Donnerstag, 23. Februar 2017

Genius Scorpion M8-610

Für den heutigen Test wurde uns die Genius Scorpion zur Verfügung gestellt. Damit gesellt sich einer der größten Hersteller von Eingabegeräten in die Liste der von uns geprüften Marken. Die Scorpion-Serie platziert sich in Form der M8-610 preislich über den beiden zuletzt getesteten Mäusen, bleibt aber knapp unter 40 €. Ob sich der digitale Nager von den beiden Kandidaten absetzen kann, wollen wir auf den nächsten Seiten klären. (…) Weiterlesen »

AMD Ryzen verkauft sich wie geschnitten Brot

Seit gestern um 19 Uhr unserer Zeit dürfen Händler Vorbestellungen für AMDs neue 8-Kern-Prozessoren entgegennehmen (wir berichteten). Die Tatsachen, dass es noch keine unabhängigen Tests gibt und die Auslieferung erst zum 02.03. erfolgt, scheinen nicht sonderlich abschreckend. Nicht nur in unserem Forum häufen sich Meldungen über euphoriegetriebene „Blindkäufe”. Auch die Händler berichten von überraschend hohen Verkäufen. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Februar 2017

Ryzen offiziell: Bestellung ab heute Abend, Vorgaben übertroffen

Im kalifornischen San Francisco hat AMD heute einen Tech Day zum neuen Ryzen-Prozessor abgehalten. Seit einigen Tagen geistern zwar schon vermehrt Gerüchte zu Preisen, Benchmarks und Modellbezeichnungen durch den Blätterwald, seit heute jedoch ist klar, dass die Gerüchteküche in vielen (nicht allen) Belangen richtig lag. (…) Weiterlesen »

Komplett-PCs mit Ryzen-CPU schon bestellbar (Update)

Inzwischen ist ein weiterer Komplett-PC in Deutschland aufgetaucht, dieses Mal vom Händler CSL-Computer, der in den vergangenen Monaten auch schon AM4-Bundles bestehend aus Bristol-Ridge-APUs und ASUS A320M-C verkauft hat. Leser Crashtest hatte darüber ein User-Review auf Planet 3DNow! verfasst. Das Ryzen-System bei CSL-Computer fußt ebenfalls auf einem ASUS-Mainboard, in diesem Fall dem ASUS B350M-A. (…) Weiterlesen »

Montag, 20. Februar 2017

Komplett-PCs mit Ryzen-CPU schon bestellbar

Beim deutschen Händler gamemachines.de sind bereits vorab drei Komplett-Systeme mit Ryzen-CPU bestellbar. Die Preise beginnen ab 579 EUR für das lauffähige System. Allerdings darf man sich keine Illusionen machen, denn neben dem kleinsten AMD Ryzen 3 1100 ist nur eine NVIDIA GeForce 730 GT verbaut, die man bestenfalls als Multimedia-Karte bezeichnen darf. Zu einem brauchbaren Gaming-System fehlen natürlich noch etliche kostspielige Komponenten wie eine Gamer-Grafikkarte. (…) Weiterlesen »

Freitag, 17. Februar 2017

Mittwoch, 15. Februar 2017

Bye Bye Sockel AM1

Mit Einführung der Bobcat-Familie begann für AMD die Zweiteilung seines Sortiments in kleine, stromsparende Plattformen einerseits und große Architekturen für Desktop und Server andererseits. Bis dahin verfolgte AMD die Philosophie, dass eine Prozessor-Architektur alle Einsatzgebiete abdecken müsse. Doch AMD will wieder weg von der Zweigleisigkeit. Der Ausverkauf von AM1 hat bereits begonnen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 14. Februar 2017

Nächste Vega-Präsentation am 28. Februar?

Von 27. Februar bis 3. März findet die Games Developer Conference (GDC) 2017 in San Francisco statt. Im Rahmen dieser Entwicklerkonferenz soll die offizielle Markteinführung des neuen Prozessors AMD Ryzen vollzogen werden. Neben Ryzen könnte es aber auch zur kommenden High-End-GPU Vega interessante Neuigkeiten geben. Demnach plant AMD für den 28. Februar um 10:30 Uhr Ortszeit, also 19:30 Uhr deutscher Zeit, einen Livestream namens „Capsaicin”. (…) Weiterlesen »

Belgischer Händler listet AMD Ryzen mit Euro-Preisen

Bereits in den vergangen Wochen kam es immer mal wieder zu Listungen von angeblichen Ryzen-Prozessoren irgendwo auf dem Erdball, ob versehentlich oder absichtlich. Neu an der aktuellen Listung ist, dass sie zum einen noch immer online ist und zum anderen es sich um einen Händler aus dem EU-Raum handelt, was die Aussagekraft für den hiesigen Markt deutlich erhöht gegenüber Listungen irgendwo in China. (…) Weiterlesen »

Erste Ryzen-Benchmarks zeigen gute Werte (CPU-Mark)

Bereits im Dezember haben wir hier in der Community beinahe 100 Vergleichswerte zum Render-Benchmark Blender zusammengetragen, um auf Basis von Werten eines Ryzen-Engineering-Samples, die AMD selbst veröffentlichte, eine erste Standort-Bestimmung durchzuführen. Nun, zwei Monate später, sind im Anandtech-Forum CPU-Mark-Werte eines finalen AMD Ryzen 7 1700X aufgetaucht. Sofern die Werte einigermaßen der Realität entsprechen, scheint das spekulierte Preisgefüge zu passen. (…) Weiterlesen »

Montag, 13. Februar 2017

Ryzen und Windows 7 (Update)

Dass die neuen Zen-Prozessoren und AM4-Plattformen offiziell nur Support für Windows 10 erhalten würden, war bereits Anfang letzten Jahres klar. Insofern verwundert der #Aufschrei, den es diesbezüglich letzte Woche gab, als AMD noch einmal bekräftigte, dass (Ry)Zen Microsoft-seitig offiziell nur Support für Windows 10 erhalten würde. Dass die Ryzen AM4-Systeme dennoch tadellos mit Windows 7 laufen werden, bestätigten sowohl AMD selbst als auch unser Community-Mitglied Crashtest. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 09. Februar 2017

RyZen und Windows 7 – Verwirrung um Support und Kompatibilität

Windows 7 ist aktuell das meistverwendete Betriebssystem, wenn man verschiedenen Untersuchungen glauben darf. Auch hier im Forum schwören viele User auf das nun schon etwas ältere OS. Hierfür gibt es sicherlich eine Vielzahl an Gründen und AMD hatte in den vergangenen Wochen bestätigt, dass man Windows-7-Treiber für die kommenden RyZen-CPUs anbieten würde. Nun erhielten die Kollegen von Heise eine Stellungnahme von AMD, die genau dies ausschließt. (…) Weiterlesen »

Zens Taktraten und Preise durchgesickert

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern, Anfang März soll AMDs neue Mikroarchitektur Zen in Form der Ryzen-CPUs auf den Markt kommen. Viel wurde über die Taktraten und Preispunkte, die AMD aufrufen wird, gerätselt. Einige Online-Händler haben nun den Schleier gehoben … (…) Weiterlesen »

Dienstag, 07. Februar 2017

AMD Zen Cores kleiner als Intel-Skylake-Kerne

Auf der aktuell in San Francisco stattfindenden International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) hat AMD weitere Informationen zu seinem kommenden Ryzen-Prozessor mit Zen-Architektur preisgegeben, der Anfang März 2017 erscheinen soll. Demnach soll ein Zen-Kern mit etwa 10 Prozent weniger Die-Fläche auskommen als ein Kern des aktuellen Intel Skylake. EE Times hat dazu eine interessante Tabelle veröffentlicht. (…) Weiterlesen »