Autor: pipin

Kommt Desktop Zen 3 “Vermeer” als Ryzen 5000?

Am 8. Okto­ber will AMD uns mehr zu den kom­men­den Desk­top­p­ro­zes­so­ren auf Basis von Zen 3 mit dem Code­na­men “Ver­meer” erzäh­len und aktu­ell erhält ein älte­res Gerücht neue Nah­rung. Dem­nach soll die neue Serie nicht als Ryzen 4000, son­dern als Ryzen 5000 erschei­nen und damit mög­li­cher­wei­se die Inkon­sis­tenz in der Benen­nung der Pro­zes­sor­se­ri­en bei AMD been­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.3.0

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

SystemRescueCd 6.1.8

Mit Hil­fe von Sys­tem­Res­cueCd und einem boot­fä­hi­gen Medi­um — CD/DVD oder USB-Stick — kön­nen zahl­rei­che Auf­ga­ben rund um das Bear­bei­ten und Erstel­len von Par­ti­tio­nen vor­ge­nom­men wer­den. Dabei wer­den zahl­rei­che Datei­sys­te­me unter­stützt (ext2/ext3/ext4, rei­serfs, btrfs, xfs, jfs, vfat, ntfs, iso9660, sam­ba, nfs, etc.). Seit der Ver­si­on 6.0.0 basiert Sys­tem­Res­cueCd auf Arch­Li­nux. (…) Wei­ter­le­sen »

Übernahme von Chip-Entwickler ARM durch Nvidia soll kurz bevorstehen

Bereits im Juli gab es Berich­te, dass Nvi­dia an der Über­nah­me des bri­ti­schen Chip-Ent­wick­lers ARM inter­es­siert sein soll, der gegen­wär­tig noch zur japa­ni­schen Soft­Bank Grup­pe gehört. Nun berich­ten sowohl Reu­ters, als auch die Finan­cial Times, dass die Über­nah­me im Rah­men eines Ver­kaufs und Akti­en­tausch­pro­gramms bereits am mor­gi­gen Mon­tag ver­kün­det wer­den könn­te.
(…) Wei­ter­le­sen »

HWMonitor 1.42

Das kos­ten­lo­se Hard­ware-Über­wa­chungs­pro­gramm HWMo­ni­tor von CPUID.com ist in einer neu­en Ver­si­on erschie­nen. Mit dem Tool kön­nen die ver­schie­de­nen elek­tri­schen Span­nun­gen im Sys­tem aus­ge­le­sen wer­den, sowie Tem­pe­ra­tu­ren, elek­tri­sche Leis­tungs­auf­nah­me und Takt­ra­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

TechPowerUp GPU‑Z 2.34.0

Das kos­ten­lo­se Gra­fik­kar­ten-Tool GPU‑Z von Tech­Power­Up ist in einer neu­en Ver­si­on erschie­nen. Mit dem Pro­gramm las­sen sich vie­le Infor­ma­tio­nen über die ver­bau­ten Gra­fik­chips anzei­gen, unter ande­rem mit Sen­so­ren aus­ge­le­se­ne Daten wie Tem­pe­ra­tu­ren, Takt­ra­ten oder Lüf­ter­dreh­zah­len. GPU‑Z läuft gemäß Her­stel­ler unter Win­dows ab Win­dows XP, sowohl unter den 32-Bit- als auch unter den 64-Bit-Ver­sio­nen.

(…) Wei­ter­le­sen »

MC Extractor v1.48.1 r159

MC Extrac­tor ist ein Pro­gramm, das Intel‑, AMD‑, VIA- und Freesca­le-Mikro­code-Binär­da­tei­en ana­ly­siert. Es kann von End­be­nut­zern ver­wen­det wer­den, die alle rele­van­ten Mikro­code-Infor­ma­tio­nen wie CPUID, Platt­form, Ver­si­on, Datum, Frei­ga­be, Grö­ße, Prüf­sum­me usw. suchen. (…) Wei­ter­le­sen »

Universal Media Server 9.8.1

Der kos­ten­lo­se Uni­ver­sal Media Ser­ver ist ein DLNA-kom­pa­ti­bler UPnP-Medi­a­ser­ver für Win­dows, Linux und macOS, mit dem sich Vide­os, Musik und Bil­der über das Netz­werk vom PC auf DLNA-fähi­ge Gerä­te über­tra­gen las­sen. Neben Fern­se­hern und Smart­pho­nes wer­den auch Spie­le­kon­so­len wie XBox und Play­sta­ti­on unter­stützt.  (…) Wei­ter­le­sen »

PowerToys v0.21.1

Erst­mals für Win­dows 95 ver­öf­fent­lich­te Micro­soft eine Samm­lung von kos­ten­lo­sen Hilfs­pro­gram­men unter dem Namen PowerT­oys, zu der auch das bekann­te Twea­kUI gehör­te. Für Win­dows 10 wur­de nun ein Open-Source-Pro­jekt ins Leben geru­fen, das die PowerT­oys wie­der­be­le­ben soll. Gestar­tet war das Pro­jekt mit den Tools Fan­cy­Zo­nes und Short­cut Gui­de. Mitt­ler­wei­le sind noch File Explo­rer, Image Resi­zer, Key­board Mana­ger, Power­Re­na­me, PowerT­oys Run und Mar­tin Chrzan’s Color Picker hin­zu gekom­men. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Corporate Presentation August 2020

Bis zum Mai 2019 hat­te AMD monat­lich eine aktua­li­sier­te Inves­to­ren­prä­sen­ta­ti­on bereit­ge­stellt, die im let­zen Sep­tem­ber durch das “Cor­po­ra­te Deck” abge­löst und dann im Febru­ar unter dem Namen “Cor­po­ra­te Pre­sen­ta­ti­on” aktua­li­siert wur­de. Nach­dem AMD im April eine Inves­tor Pre­sen­ta­ti­on ver­öf­fent­lich­te, ist man nun wohl seit Juni dazu über­ge­gan­gen die Cor­po­ra­te Pre­sen­ta­ti­on monat­lich zu aktua­li­sie­ren. Es folgt die kom­plet­te Prä­sen­ta­ti­on vom August 2020. (…) Wei­ter­le­sen »

ASRock Rack stellt drei neue AMD-Lösungen für Open19-Design vor

Im Rah­men des Sep­tem­ber-News­let­ters hat ASRock Rack neben einem Intel Xeon-Ser­ver zwei AMD-Lösun­gen für Epyc 7001 (“Nap­les”) und 7002 (“Rome”), sowie eine für Epyc Embed­ded Pro­zes­so­ren vor­ge­stellt, die auf dem Kon­zept der Open19 Foun­da­ti­on beru­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen