Kategorie: Gehäuse, Kühlung, Netzteile

Test: Vier Cubes im Vergleich

Seit eini­gen Jah­ren geht der Trend bei HTPCs immer mehr weg von den klas­si­schen Gehäu­sen wie dem Sil­ver­Stone Gran­dia GD06 und dem Frac­tal Design Node 605 hin zu soge­nann­ten Cubes im iTX- oder µATX-For­mat. Die­se sind zwar in den wenigs­ten Fäl­len wirk­li­che Cubes, also wür­fel­för­mig, aber zumin­dest annä­hernd. Grund genug, uns ein­mal ein paar die­ser klei­nen Cube-Gehäu­se genau­er anzu­se­hen. War­um sind sie so beliebt und eine Alter­na­ti­ve zu den klas­si­schen Gehäu­se­for­men im HTPC-Bereich, wel­che eher Hifi-Bau­stei­nen ähneln als Com­pu­ter­ge­häu­sen? Hier­für haben wir uns vier Gehäu­se für µATX-Main­boards in die Redak­ti­on kom­men las­sen. Die heu­ti­gen Test­kan­di­da­ten sind das Cool­tek U3, das Aero­cool DS, das Bit­fe­nix Colos­sus M sowie — vom Bran­chen­pri­mus Lian Li — das PC-V358A. (…) Wei­ter­le­sen »

Kompaktwasserkühlungen: Enermax Liqtech 120X & Corsair H105

Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen haben wir in den letz­ten Mona­ten immer wie­der betrach­tet. Die war­tungs­ar­men, geschlos­se­nen Sys­te­me ver­spre­chen eine hohe Kühl­leis­tung, ohne dass man sich in die Mate­rie “Was­ser­küh­lung” und deren Zusam­men­bau ein­ar­bei­ten muss. Um die Leis­tung in die Höhe zu trei­ben, set­zen die Her­stel­ler auch ger­ne ein­mal auf einen 240- oder 280-mm-Radia­tor. Zwei Lüf­ter sol­len die Wär­me abfüh­ren. Cor­sairs Enga­ge­ment im Bereich der Kühl­lö­sun­gen ist nicht neu. Nach einem Abste­cher zu den Luft­küh­lern kon­zen­trie­ren sich die Kali­for­ni­er aktu­ell nur noch auf die “Hydro Seri­es”, Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: Enermax ETS-N30-HE

Ener­max ist ein bekann­ter Name in der PC-Bran­che, der vor allen Din­gen mit Netz­tei­len ver­bun­den wird. Wie auch vie­le ande­re Her­stel­ler bie­tet Ener­max inzwi­schen ande­re Pro­duk­te an, um sich zusätz­li­che Stand­bei­ne auf­zu­bau­en. Neben Gehäu­sen und Peri­phe­rie sind auch Kühl­lö­sun­gen — sowohl Luft­küh­ler als auch Kom­pakt­was­ser­küh­lun­gen — mit im Ange­bot. Auf der dies­jäh­ri­gen CeBIT wur­de ein 92-mm-Tower­küh­ler vor­ge­stellt, der ETS-N30-HE. Die­ses Seg­ment ist hart umkämpft, sind die Küh­ler doch nicht teu­er und pas­send für älte­re Gehäu­se. Der Knack­punkt ist oft­mals der ver­wen­de­te Lüf­ter. (…) Wei­ter­le­sen »

Mini-ITX-Gehäuse: Cooltek W1

Die Mar­ke Cool­tek exis­tiert seit 2003, doch muss man sagen, dass gefühlt erst vor kur­zem der Durch­bruch kam. Vor allem die Zusam­men­ar­beit mit dem chi­ne­si­schen Fer­ti­ger Jons­bo hat für eine Fül­le an neu­en Model­len gesorgt. Beson­ders ist das im Mini-ITX-Seg­ment spür­bar. Die Früch­te hei­ßen Cool­cu­be Mini, U1 oder wie heu­te eben­so schlicht: W1. Bei den Abmes­sun­gen kann man zwar nicht mehr von kom­pakt spre­chen, jedoch sol­len die Varia­bi­li­tät und die Küh­lung die Kund­schaft über­zeu­gen. Hin­zu kommt ein schlich­tes Äuße­res, das sowohl in Schwarz als auch Sil­ber ver­füg­bar ist. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: Scythe Mugen MAX

Es gibt wohl nur weni­ge PC-Kom­po­nen­ten­her­stel­ler, die die Namens­ge­bung so kon­stant ver­fol­gen wie Scy­the. Der Mugen, ein alt­be­kann­tes Modell, hat eine Über­ar­bei­tung erfah­ren, die umfas­sen­der kaum sein könn­te. In den Küh­ler sind Erkennt­nis­se aus den letz­ten Vor­stel­lun­gen wie z.B. des Kotetsu ein­ge­flos­sen. Mög­lichst viel Leis­tung für einen ange­mes­se­nen Preis, so könn­te man die gro­be Rich­tung beschrei­ben, die Scy­the stets ver­folgt hat. Ob die Küh­ler­spe­zia­lis­ten auch das mit dem Mugen MAX geschafft haben, wol­len wir uns heu­te anse­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

mITX-Gehäuse: SilverStone DS380

Vor eini­gen Wochen haben wir uns mit dem Sil­ver­Stone Milo ML06 als kom­pak­tes HTPC-Gehäu­se aus­ein­an­der­ge­setzt. Seit kur­zem bie­tet der Her­stel­ler aber auch ein Modell abseits der Nor­ma­li­tät an. Das DS380DS steht für Dri­ve Sto­rage – könn­te als Basis für einen Home­ser­ver die­nen und dabei bis zu acht 2,5″- oder 3,5″-Festplatten auf­neh­men. Trotz­dem lässt sich bei Ver­zicht auf einen Fest­plat­ten­schacht auch eine län­ge­re Erwei­te­rungs­kar­te nut­zen. Hin­zu kommt ein Lüf­tungs­kon­zept, das schon auf den ers­ten Blick hohe Erwar­tun­gen weckt. (…) Wei­ter­le­sen »

mITX-Gehäuse: Corsair Obsidian 250D

Wäh­rend das The­ma mITX vor eini­gen Jah­ren noch wei­test­ge­hend stief­müt­ter­lich behan­delt wur­de, sprin­gen in der letz­ten Zeit immer mehr Her­stel­ler auf den Zug auf. Es über­rascht dabei auch kaum, dass die Her­stel­ler sich hier ein wenig schwer­fäl­lig geben. Der Markt ist zuge­ge­ben ein wenig kom­pli­zier­ter als der von ATX-Gehäu­sen. Die Band­brei­te an Gehäu­se­ab­mes­sun­gen und der damit ein­her­ge­hen­de Ein­satz­zweck könn­ten nicht unter­schied­li­cher sein: Win­zi­ger Strea­ming-Cli­ent über File­ser­ver-taug­li­che Model­le bis hin zum kom­pak­ten Spie­le-PC. Cor­sair möch­te nun auch etwas vom Kuchen abha­ben. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: Scythe Iori & Kotetsu

Der japa­ni­sche Küh­ler­spe­zia­list Scy­the pflegt seit Jah­ren erfolg­rei­che Model­le wie den Mugen oder den Kata­na. Trotz­dem herrscht kein Still­stand, was Neu­ent­wick­lun­gen angeht. Den Ashu­ra hat­ten wir ja bereits im Test und er hat sich naht­los in die Pro­dukt­pa­let­te ein­ge­fügt, indem er eine gute Leis­tung für einen guten Preis ablie­fert. Heu­te wol­len wir uns um zwei wei­te­re Model­le küm­mern, die noch nicht all­zu lan­ge im Port­fo­lio vor­han­den sind, den Iori als jüngs­ten Spross und den Kotetsu als Art Mini-Ashu­ra. (…) Wei­ter­le­sen »

Kompakt-Wasserkühlung: Cooler Master Nepton 280L

Kom­pakt-Was­ser­küh­lun­gen sind immer wie­der ein The­ma, wenn es aktu­ell dar­um geht, effek­tiv und mög­lichst lei­se Pro­zes­so­ren her­un­ter­zu­küh­len. Wäh­rend die meis­ten Nut­zer aber eher auf die güns­ti­ge­ren Model­le ein Auge wer­fen, die über einen ein­fa­chen 120-mm-Radia­tor ver­fü­gen, gibt es auch poten­te­re Model­le. Ein Bei­spiel hier­für hat­ten wir im letz­ten Jahr im Test, die Sil­ver­Stone Tun­dra TD02. Doch auch ande­re Her­stel­ler haben ent­spre­chen­de Model­le im Ange­bot. Neu in die­sem Seg­ment ist die Nep­ton 280L von Coo­ler Mas­ter. Ein 280-mm-Radia­tor beher­bergt zwei 140-mm-Lüf­ter und soll für eine hohe Kühl­leis­tung sor­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: 4‑mal REEVEN

Ein paar Mit­glie­der unse­rer Com­mu­ni­ty ver­fas­sen des Öfte­ren User-Reviews, die auch an uns nicht spur­los vor­bei­ge­hen. Unter den getes­te­ten Pro­duk­ten befin­den sich hin und wie­der auch Pro­duk­te von Her­stel­lern aus Fern­ost, die hier­zu­lan­de noch nicht den Durch­bruch geschafft haben. Dazu gehört auch REEVEN. Nach und nach hat der Her­stel­ler sein Port­fo­lio aus­ge­baut. Dar­un­ter fin­den sich sowohl Top-Blow- als auch Tower-Küh­ler. Wir haben jeweils zwei Model­le die­ser Gat­tun­gen erhal­ten – Arc­ziel, Arc­ziel 12, Hans und Jus­ti­ce. (…) Wei­ter­le­sen »

Test: Fractal Design Arc XL

Frac­tal Design gehört nicht zu den Her­stel­lern, die mit aller Macht jedes Jahr ein hal­bes Dut­zend neu­er Gehäu­se auf den Markt brin­gen müs­sen. Viel­mehr beschrän­ken sich die Schwe­den dar­auf, bestehen­de Seri­en zu erwei­tern und zu ver­bes­sern. So ist es auch kein Wun­der, dass es ledig­lich vier Seri­en mit jeweils bis zu vier Gehäu­sen gibt. Die Defi­ne-Serie mit gedämm­ten Gehäu­sen, die Node-Serie für Home-Enter­tain­ment, die Core-Serie für preis­be­wuss­te Käu­fer und die Arc-Serie für maxi­ma­le Kühl­leis­tung. Wir haben uns dies­mal das Arc XL ange­se­hen, das, wie der Name schon andeu­tet, ein Full-Tower-Gehäu­se ist. Die Arc-Serie ist eher auf Kühl­leis­tung als auf einen lei­sen Betrieb aus­ge­legt, wobei dank der inte­grier­ten Lüf­ter­steue­rung und der sehr lauf­ru­hi­gen Frac­tal-Design-Lüf­ter auch ein sehr lei­ser Betrieb mög­lich ist. (…) Wei­ter­le­sen »

mITX-Gehäuse: SilverStone Milo ML06

Wenn es um mITX-Gehäu­se aus dem Hau­se Sil­ver­Stone geht, sind in den meis­ten Fäl­len nur die Sugo-Rei­he im Gespräch. Doch der Her­stel­ler hat noch mehr zu bie­ten. Heu­te soll es in unse­rem Test um das Milo ML06 gehen, des­sen Name unwei­ger­lich an die berühm­te Mar­mor­sta­tue, die Venus von Milo, erin­nert. Gegen­über den Sugo-Model­len, die auf­grund des teils fast schon üppi­gen Raum­an­ge­bo­tes als All­round-Pro­dukt bezeich­net wer­den könn­ten, geizt das ML06 aber auch nicht mit pfif­fi­gen Ideen, um die größt­mög­li­che Varia­bi­li­tät bie­ten zu kön­nen. Wo die Stär­ken und Schwä­chen des Gehäu­ses lie­gen, haben wir uns ange­se­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU-Kühler: Thermalright AXP-100 & AXP-200 Muscle

Der nor­ma­le Ther­mal­right AXP-100 war vor etwa einem Jahr einer der ers­ten Küh­ler, den wir im Test hat­ten. HTPC-taug­lich soll­ten die getes­te­ten Model­le sein. Nach eini­ger Zeit schob Ther­mal­right den AXP-200 nach. Die Model­le haben aber einen Punkt gemein­sam: Bil­lig ist kei­ner von bei­den. Trotz der gebo­te­nen Leis­tung sind die Küh­ler somit nicht unbe­dingt für die brei­te Mas­se inter­es­sant. Mit den neu­en Mus­cle-Model­len könn­te sich das ändern. (…) Wei­ter­le­sen »

Test: Cooler Master Silencio 452

Der ame­ri­ka­ni­sche Her­stel­ler Coo­ler Mas­ter ist gewis­ser­ma­ßen der Vor­rei­ter im Bereich gedämm­ter Gehäu­se. Mitt­ler­wei­le bie­tet er neun Model­le an, wel­che alle­samt unter der Silen­cio-Rei­he lau­fen. Nach und nach kamen in den letz­ten Jah­ren immer mehr Anbie­ter wie Nan­oxia, Frac­tal Design, Cool­tek oder ande­re Her­stel­ler hin­zu. Aber mes­sen müs­sen sie sich letzt­end­lich am güns­ti­gen Preis der Silen­cio-Rei­he. Coo­ler Mas­ter ist jedoch bis jetzt noch der unan­ge­foch­te­ne Preis­füh­rer. (…) Wei­ter­le­sen »

Test: Corsair Carbide 330R

Mit dem Cor­sair Obsi­di­an 550D bie­tet der Ame­ri­ka­ni­sche Her­stel­ler Cor­sair zwar bereits ein Silent-Gehäu­se an, die­ses ist jedoch auf­grund sei­ner Zuge­hö­rig­keit zur Obsi­di­an-Serie jen­seits der 100 Euro Mar­ke. Gera­de im Bereich unter 100 Euro sind aber zahl­rei­che Wett­be­wer­ber mit Silent-Gehäu­sen ver­tre­ten und so muss­te Cor­sair sich etwas ein­fal­len las­sen, um auch die­se Preis­grup­pe bedie­nen zu kön­nen. Hier­für hat man im ver­gan­ge­nen Jahr, dass seit 2012 erhält­li­che Car­bi­de 300R durch eini­ge Ver­än­de­run­gen Silent taug­lich gemacht. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen