Schlagwort-Archive: AM4

Mittwoch, 22. März 2017

Ryzen 7 mit Boxed-Kühler erreichen den Handel

Bisher war nur der Ryzen 7 1700 mit Wraith-Spire-Kühler erhältlich, nun zeigen sich vereinzelt auch die beiden „großen” Geschwister mit Boxed-Kühler. Wohl auch wegen der höheren TDP legt AMD hier den leistungsfähigeren Wraith Max bei. Die derzeit aufgerufenen Preise sind noch sehr hoch und dürften mit breiterer Verfügbarkeit noch fallen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 21. März 2017

Sieben neue Mainboards mit Sockel AM4 von MSI

MSI führt aktuell fünf Modelle mit Sockel AM4, nun stellt der Konzern sieben weitere Platinen vor. MSI macht zwar aktuell noch keine Angabe zur UVP, lieferbar sollen die Mainboards aber im April sein. Das würde mit dem Launch der „kleineren” Ryzen 5 zusammenfallen. (…) Weiterlesen »

Freitag, 17. März 2017

Auch Corsair bietet AM4-zertifizierten DDR4-RAM

Nach Adata und GSkill bietet nun auch Corsair geprüften Arbeitsspeicher für AMDs Sockel AM4 an. Die Kits besitzen 16 bis 64 GB und sind mit Taktraten von 2133 bis 3000 MHz vom Hersteller freigegeben. Neben Arbeitsspeicher finden sich auf der eigens für Ryzen eingerichteten Seite des Herstellers auch AIO-Wasserkühlungen und Netzteile. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 16. März 2017

ADATA bringt für Ryzen zertifizierte DDR4-Module

Hersteller ADATA hat heute per Pressemitteilung verkündet, dass man seine DDR4-Module der Serie XPG Flame und XPG Z1 von AMD als „AM4/Ryzen-kompatibel” habe zertifizieren lassen. Der Vorstoß der Speicherhersteller kommt zur rechten Zeit, da die Ryzen-Plattform aktuell bezüglich DRAM-Kompatibilität noch als recht heikel gilt. (…) Weiterlesen »

„Schlechte Kommunikation, schlechter Support” – Boardhersteller sauer?

AMD habe, so die Aussage, über die Jahre verlernt, eine komplett neue CPU am Markt einzuführen. Sie seien vorgegangen wie bei ihrem Grafikkarten-Launch und hätten das komplexe Ökosystem rund um die neue CPU herum außer acht gelassen. Eine schlechte Kommunikation habe vorgelegen, schlechter Support durch AMD und überhaupt sei es ein schlechtes Timing gewesen, den wohl ursprünglich intern für Ende Q2 geplanten Ryzen-Launch auf Q1 vorzuziehen. (…) Weiterlesen »

Ab 169 Dollar – AMD kündigt Ryzen 5 offiziell für 11. April an

Nach der Vorstellung des Topmodells Ryzen 7 Anfang März hat AMD nun seine geplanten Modelle der Ryzen-5-Familie offiziell angekündigt. Am 11. April soll es so weit sein. Ryzen 5 besteht aus vier Modellen, darunter zwei Sechskern-Prozessoren und zwei Vierkern-Prozessoren, alle mit SMT. Die Listenpreise beginnen bei 169 US-Dollar für den kleinen Vierkerner namens Ryzen 5 1400 und enden bei 249 EUR für das Topmodell der Serie, den Ryzen 5 1600X. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 09. März 2017

Montag, 06. März 2017

AMD Bristol Ridge weiterhin nicht für Endkunden – weg mit alten Zöpfen

Als AMD letzte Woche seine neuen Ryzen-Prozessoren und die dazugehörige AM4-Plattform endlich offiziell vorstellte, gingen wir wie selbstverständlich davon aus, dass AMD das Versteckspiel nun beenden und seine aktuell modernsten APUs endlich auch an Endkunden verkaufen würde. Doch es scheint, als wolle AMD die alten Zöpfe lieber heute als morgen abschneiden. (…) Weiterlesen »

Samstag, 04. März 2017

G.Skill bringt mit Flare X und FORTIS Speicher für AM4

AMD hat einige Einschränkungen bezüglich des DDR-4-Speichers für seine neue AM4-Plattform definiert. Wie wir im ersten Teil unserer Ryzen-Testserie berichteten. Der bekannte Hersteller von RAM und Peripherie G.Skill kündigte nun DDR4-Speicher extra für die AM4-Plattform an. Die beiden Serien Flare X und FORTIS tragen die Aufschrift „AMD Compatible DDR4” (…) Weiterlesen »

Freitag, 03. März 2017

Von Bristol Ridge für AM4 nach wie vor nichts zu sehen

Gestern fand die Markteinführung des neuen AMD Ryzen statt, zusammen mit der dazugehörigen AM4-Plattform. Während die Enthusiasten begeistert sind, sich freuen, dass es im CPU-Markt endlich wieder eine Konkurrenzsituation, damit Auswahl und als Folge einen Preiskampf und Entwicklungswettlauf gibt, blieb ein Detail fast unbemerkt: von der APU-Generation Bristol Ridge für AM4 keine Spur. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 02. März 2017

AMD Ryzen 7 1800X Review – Teil 1

Über AMDs Firmensitz in Sunnyvale, Kalifornien, geht am 2. März 2017 um 06:38 Uhr Ortszeit die Sonne auf. Fast zur gleichen Zeit endet das NDA zu AMDs lang erwarteter Prozessorgeneration Ryzen. Ob die Prozessoren samt neuer Plattform auch zu einem finanziellen Sonnenaufgang bei AMD führen werden?! (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 23. Februar 2017

AMD Ryzen verkauft sich wie geschnitten Brot

Seit gestern um 19 Uhr unserer Zeit dürfen Händler Vorbestellungen für AMDs neue 8-Kern-Prozessoren entgegennehmen (wir berichteten). Die Tatsachen, dass es noch keine unabhängigen Tests gibt und die Auslieferung erst zum 02.03. erfolgt, scheinen nicht sonderlich abschreckend. Nicht nur in unserem Forum häufen sich Meldungen über euphoriegetriebene „Blindkäufe”. Auch die Händler berichten von überraschend hohen Verkäufen. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Februar 2017

Ryzen offiziell: Bestellung ab heute Abend, Vorgaben übertroffen

Im kalifornischen San Francisco hat AMD heute einen Tech Day zum neuen Ryzen-Prozessor abgehalten. Seit einigen Tagen geistern zwar schon vermehrt Gerüchte zu Preisen, Benchmarks und Modellbezeichnungen durch den Blätterwald, seit heute jedoch ist klar, dass die Gerüchteküche in vielen (nicht allen) Belangen richtig lag. (…) Weiterlesen »

Erste Ryzen-Benchmarks zeigen gute Werte – Teil 3 (Cinebench)

Inzwischen sind auch die ersten Benchmark-Ergebnisse von Cinebench R15 durchgesickert. Diese Werte sind besonders interessant, da Intel bei diesem Render-Test in den vergangenen Jahren deutliche Vorteile hatte gegenüber AMD, deutlicher als bei manch anderen Tests. Ursprünglich wurden die Werte in einem chinesischen Forum veröffentlicht. (…) Weiterlesen »