Schlagwort-Archive: AM4

Montag, 20. Februar 2017

Ryzen Heatspreader, Benchmarks, Marktstart

Über die geleakten CPU-Mark- und 3DMark-Benchmarks hatten wir letzte Woche bereits berichtet, über die angeblichen Preise ebenso, dazu hat Biostar sein Portfolio an AM4-Mainboards bereits offiziell vorgestellt, die übrigen Hersteller haben einen Teil davon zumindest schon gezeigt und zu den kommenden ASUS-Mainboards hab es ebenfalls Leaks. Ein Händler verkauft gar schon Komplett-PCs mit Ryzen-CPU. (…) Weiterlesen »

Komplett-PCs mit Ryzen-CPU schon bestellbar

Beim deutschen Händler gamemachines.de sind bereits vorab drei Komplett-Systeme mit Ryzen-CPU bestellbar. Die Preise beginnen ab 579 EUR für das lauffähige System. Allerdings darf man sich keine Illusionen machen, denn neben dem kleinsten AMD Ryzen 3 1100 ist nur eine NVIDIA GeForce 730 GT verbaut, die man bestenfalls als Multimedia-Karte bezeichnen darf. Zu einem brauchbaren Gaming-System fehlen natürlich noch etliche kostspielige Komponenten wie eine Gamer-Grafikkarte. (…) Weiterlesen »

Freitag, 17. Februar 2017

Mittwoch, 15. Februar 2017

Sockel AM4 ASUS-Mainboards für AMD Ryzen durchgesickert

Bereits Anfang Januar auf der CES 2017 hatten viele Mainboard-Hersteller ihre AM4-Platinen für den kommenden AMD Ryzen Prozessor präsentiert. ASRock, Biostar, Gigabyte, MSI – 16 Mainboards konnten vorab bestaunt werden. Nur von ASUS, Marktführer im Retailbereich, war kaum etwas zu sehen. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 14. Februar 2017

Erste Ryzen-Benchmarks zeigen gute Werte – Teil 2 (3DMark)

Nun scheinen endgültig alle Dämme zu brechen. Während AMD in den letzten Monaten den Informationsfluss zum Thema Ryzen noch gut im Griff hatte – einzig Canard PC aus Frankreich hatte irgendwie vorab Zugriff erhalten auf diverse Ryzen-Samples – sickern nun aus allen Richtungen Infos zur Leistungsfähigkeit von Ryzen an die Öffentlichkeit. Nachdem erst kürzlich Benchmark-Werte von CPU-Mark an die Öffentlichkeit gelangt sind, sind es dieses Mal 3DMark-Werte. (…) Weiterlesen »

Erste Ryzen-Benchmarks zeigen gute Werte (CPU-Mark)

Bereits im Dezember haben wir hier in der Community beinahe 100 Vergleichswerte zum Render-Benchmark Blender zusammengetragen, um auf Basis von Werten eines Ryzen-Engineering-Samples, die AMD selbst veröffentlichte, eine erste Standort-Bestimmung durchzuführen. Nun, zwei Monate später, sind im Anandtech-Forum CPU-Mark-Werte eines finalen AMD Ryzen 7 1700X aufgetaucht. Sofern die Werte einigermaßen der Realität entsprechen, scheint das spekulierte Preisgefüge zu passen. (…) Weiterlesen »

Montag, 13. Februar 2017

Ryzen und Windows 7 (Update)

Dass die neuen Zen-Prozessoren und AM4-Plattformen offiziell nur Support für Windows 10 erhalten würden, war bereits Anfang letzten Jahres klar. Insofern verwundert der #Aufschrei, den es diesbezüglich letzte Woche gab, als AMD noch einmal bekräftigte, dass (Ry)Zen Microsoft-seitig offiziell nur Support für Windows 10 erhalten würde. Dass die Ryzen AM4-Systeme dennoch tadellos mit Windows 7 laufen werden, bestätigten sowohl AMD selbst als auch unser Community-Mitglied Crashtest. (…) Weiterlesen »

AMD-Ryzen-Sortiment – das Bild wird klarer

In den letzten Tagen überschlugen sich die Informationsschnipsel zum Thema Ryzen-Prozessor. Da wurden Shoplistungen versehentlich schon freigeschaltet, dito bei Preisvergleichsdiensten und langsam ergibt sich ein Bild, wie die Situation in gut 2 Wochen, wenn Ryzen auf den Markt kommen soll, aussehen wird. Über die drei 8-Kerner haben wir in der vergangenen Woche bereits berichtet. Bei der Serie Ryzen 5 kommen zwei völlig verschiedene Ansätze zum Einsatz. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 09. Februar 2017

Zens Taktraten und Preise durchgesickert

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern, Anfang März soll AMDs neue Mikroarchitektur Zen in Form der Ryzen-CPUs auf den Markt kommen. Viel wurde über die Taktraten und Preispunkte, die AMD aufrufen wird, gerätselt. Einige Online-Händler haben nun den Schleier gehoben … (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 01. Februar 2017

AMD meldet Verlust - Ryzen im März - Vega und Naples in Q2/2017

AMD hat gestern Abend seine letzten Quartalszahlen bekannt gegeben. Diese fielen zwar besser aus als das vergleichbare Quartal im Jahr zuvor, jedoch schwächer als das vorangegangene Quartal. Abermals konnte kein Gewinn erwirtschaftet werden. Mit 51 Mio. US-Dollar fiel der Verlust jedoch vergleichsweise moderat aus angesichts dessen, was AMD in den letzten Jahren teils ausweisen musste. Wie zuletzt sind es momentan hauptsächlich die Konsolenchips für Xbox One und Playstation 4, die AMD über Wasser halten. (…) Weiterlesen »

Freitag, 27. Januar 2017

Ryzen SR5 mit 8C/8T statt 6C/12T?

Am 28. Februar ist es so weit, dann soll AMD seine neuen Ryzen-Prozessoren auf die Hardware-Welt loslassen mit der Erwartungshaltung, dass sie es mit den Intel-Topmodellen aufnehmen können. Doch umsatzträchtiger werden die kleinen Modelle werden. Eine taiwanesische Webseite will nun jedoch herausgefunden haben, dass der SR5 kein Sixcore-Modell mit 12 Threads werden wird, sondern ein Achtkerner mit deaktiviertem SMT. (…) Weiterlesen »

Montag, 09. Januar 2017

AMD Ryzen ausschließlich unlocked, mehrere Modelle, Start-Termin Februar?

Die Details zur Markteinführung des neuen Prozessors AMD Ryzen nehmen zunehmend Kontur an. AMDs offizielle Ankündigung lautete bisher lediglich Q1/2017. Doch die Hinweise verdichten sich, dass wir Ryzen nicht erst Ende März zu sehen bekommen werden. Desweiteren hat AMD verlauten lassen, dass alle Ryzen-Modelle ab Werk einen freien Multiplikator haben werden und zum Launch nicht nur das Topmodell eingeführt werden soll. (…) Weiterlesen »

Kühlerhersteller legen kostenlose AM4-Montagekits auf

Bereits beim User-Review des ASUS A320M-C vor einigen Wochen konnte uns Tester Crashtest davon überzeugen, dass alte Kühler für AM2/3 und FM2 auch am neuen Sockel AM4 für Ryzen, Bristol Ridge und Raven Ridge passen werden, sofern es sich um „Nasen-Kühler” handelt, der Kühlkörper also per Klammer am Befestigungsrahmen des Mainboard angeklipst wird. Die Löcher auf dem Mainboard dagegen haben sich bei AM4 geändert. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 05. Januar 2017

Weitere Ryzen-Samples gesichtet

Wie es scheint, verteilt AMD fleißig neue Engineering-Samples der kommenden Ryzen-Prozessoren. Den ersten Erlkönig enthüllten die Kollegen von HardwareLuxx. Das Testsystem auf der CES lief auf einem System mit einem „AMD Eng Sample 1D3601A2M88F3_39/36_N”, wobei die letzten Zahlen für Turbo- und Basistaktraten stehen dürften. F3 wiederum steht für das vierte Stepping (von 0 ausgehend) und dürfte damit als B0 gelten. (…) Weiterlesen »

Alle AM4-Chipsätze im Überblick

Heute wurden bereits einige AM4-Mainboards angekündigt, teils mit bekannten Chipsätzen, teils mit bisher völlig neuen Namen. Daher wollten wir an dieser Stelle das Durcheinander etwas entwirren. Wobei man bei der AM4-Plattform zunächst einmal differenzieren muss, was „Chipsatz” eigentlich bedeutet, denn den klassischen Chipsatz auf dem Mainboard wird es bei der AM4-Plattform nicht mehr geben, da Ryzen „Summit Ridge” ein SoC (System-on-a-Chip) werden wird. (…) Weiterlesen »