Schlagwort: Review

AMD APUs im Wandel der Zeit: Trinity/Richland | A10-6800K

Wir wol­len mit die­sem Arti­kel ein neu­es For­mat ver­su­chen. Statt wochen­lang Mess­wer­te auf­zu­neh­men und euch einen dut­zend Sei­ten lan­gen Arti­kel auf den vir­tu­el­len Tisch zu schmet­tern, wer­den wir den Arti­kel als chro­no­lo­gi­sche Serie auf­le­gen. Wir hof­fen damit euren Geschmack zu tref­fen. Im heu­ti­gen Arti­kel befas­sen wir uns mit dem Tri­ni­ty und Rich­land, die prin­zi­pi­ell iden­tisch waren und die Nach­fol­ge des Lla­nos ange­tre­ten haben.

Im Ver­gleich zum Lla­no hat AMD mit Tri­ni­ty vor allem den CPU-Part über­ar­bei­tet. Die­ser basier­te nun nicht mehr auf der Stars- son­dern auf der Bull­do­zer-Archi­tek­tur. Wobei Tri­ni­ty sogar schon eini­ge Wochen vor der Vis­he­ra-CPU mit dem über­ar­bei­te­ten Piledri­ver-Design auf­war­ten konn­te. (…) Wei­ter­le­sen »

Erstes Review eines AMD Ryzen 4000 “Renoir” Laptops

Auf einer ukrai­ni­schen Web­sei­te (Goog­le Über­set­zung) ist ein ers­ter Test eines Acer Swift 3 SF314-42 Latops mit einem AMD Ryzen 5 4500U (“Renoir”) auf­ge­taucht, der mitt­ler­wei­le aber aus unbe­kann­ten Grün­den nicht mehr online ist (Kopie im Inter­net Archi­ve). Beson­ders inter­es­sant dürf­ten die ers­ten Mes­sun­gen zur Akku­lauf­zeit sein, da das Review selbst rela­tiv wenig Bench­mark­ver­glei­che ent­hält, um die Leis­tung ganz genau ein­schät­zen zu kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD APUs im Wandel der Zeit: Llano | A8-3870K

Wir wol­len mit die­sem Arti­kel ein neu­es For­mat ver­su­chen. Statt wochen­lang Mess­wer­te auf­zu­neh­men und euch einen dut­zend Sei­ten lan­gen Arti­kel auf den vir­tu­el­len Tisch zu schmet­tern, wer­den wir den Arti­kel als chro­no­lo­gi­sche Serie auf­le­gen. Wir hof­fen damit euren Geschmack zu tref­fen. Im heu­ti­gen Arti­kel befas­sen wir uns mit dem Lla­no, der kurz nach der Low-Power-APU Bob­cat die Belich­tungs­stra­ßen ver­ließ.

AMD woll­te mit der APU das Bes­te aus zwei Wel­ten ver­ei­nen. CPU-Ker­ne soll­ten gepaart mit GPU-Shadern die Gren­zen des Die-Wachs­tums spren­gen. Die ers­ten Pro­zes­so­ren die­ser Bau­art kamen 2011 auf den Markt als AMD gera­de mit den die letz­ten CPUs der Stars-Archi­tek­tur am Markt (Phe­nom II & Ath­lon II) ver­tre­ten war. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Ryzen 9 3950X — Tests und Reviews in der Übersicht

Ver­füg­bar ist der 16-Ker­ner von AMD erst am 25.11. für eine unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung von 820€, aber die ers­ten Reviews des Ryzen 9 3950X sind bereits seit heu­te online und das Fazit fällt fast ein­heit­lich aus — so einen Pro­zes­sor gab es im nor­ma­len Desk­top­be­reich noch nie. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD-APUs im Wandel der Zeit: Brazos | E‑350

AMD woll­te mit der APU das Bes­te aus zwei Wel­ten ver­ei­nen. CPU-Ker­ne soll­ten gepaart mit GPU-Shadern die Gren­zen des Chip­wachs­tums spren­gen. Die ers­ten Pro­zes­so­ren die­ser Bau­art kamen 2011 auf den Markt, als AMD gera­de mit den letz­ten CPUs der Stars-Archi­tek­tur am Markt (Phe­nom II & Ath­lon II) ver­tre­ten war. Zu der Zeit hat­te Intel bereits einen spür­ba­ren Leis­tungs­vor­sprung vor dem Riva­len und mit AMDs Hoff­nungs­trä­ger der kom­men­den Bull­do­zer-Archi­tek­tur wur­de der Abstand nicht unbe­dingt klei­ner. Seit­dem hat sich eini­ges getan, Intel hat Fer­ti­gungs­pro­ble­me und AMD mit Zen eine mehr als eben­bür­ti­ge Archi­tek­tur ent­wi­ckelt und lehrt der Kon­kur­renz das Fürch­ten. Zeit für uns die Ent­wick­lung von AMDs APUs Revue pas­sie­ren zu las­sen. (…) Wei­ter­le­sen »

Triple A — Welcher Athlon GE ist der beste?

In einem der letz­ten Arti­kel haben wir den Ath­lon 200GE gegen den Ath­lon 5350 antre­ten las­sen. Die Rechen­leis­tung des AM4-Ath­lons hat dabei durch­weg über­zeugt, aber ist er auch der bes­te Ath­lon am Markt? Immer­hin bie­tet AMD nebst den betag­ten Ath­lons ohne Gra­fik­ein­heit auch noch zwei wei­te­re Modell­va­ri­an­ten, den Ath­lon 220GE und Ath­lon 240GE. Der Her­stel­ler hat uns freund­li­cher­wei­se mit zwei pas­sen­den Sam­ples aus­ge­stat­tet, sodass wir die drei aktu­el­len Ath­lons tes­ten kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Erste offizielle Tests für Custom Designs der AMD Radeon RX 5700 XT

Mit der Asus Rade­on RX 5700 XT Strix OC hat sich das ers­te Cus­tom Design in den Redak­tio­nen von Com­pu­ter­Ba­se und Guru of 3D ein­ge­fun­den und wur­de dort einem Test unter­zo­gen. Die Asus-Kar­te besitzt dabei zwei BIOS-Ver­sio­nen, von denen die Per­for­mance-Vari­an­te der Stan­dard ist. Über einen Tas­ter auf der Gra­fik­kar­te kann in das Quiet-Bios gewech­selt wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Athlon 5350 vs Athlon 200GE

Mit der AM1-Platt­form stell­te AMD 2014 eine preis­güns­ti­ge Basis für ein­fa­che Com­pu­ter vor: Pro­zes­so­ren der Jagu­ar-Archi­tek­tur mit bis zu 4 Ker­nen und bis zu 2,2 GHz nebst inte­grier­ter Gra­fik­ein­heit und Chip­satz. Seit­dem ist vie­les bei AMD pas­siert, mit der Abkehr vom Modulan­satz der Bull­do­zer-Archi­tek­tur und Ein­füh­rung der neu­en Pro­zes­so­ren mit Zen-Archi­tek­tur wur­den auch die Kat­zen-Pro­zes­so­ren nicht wei­ter­ent­wi­ckelt. Um den­noch etwas im Low-End-Sek­tor anbie­ten zu kön­nen, gibt es von AMD wie­der eine Ath­lon-Serie mit IGP. Wir wol­len heu­te der Fra­ge nach­ge­hen, ob es sich für einen Ath­lon-5350-User lohnt, auf die neue Serie auf­zu­rüs­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Biostar Racing X370GT7

Heu­te im Test das AM4-Top­mo­dell von Bio­star. Hier­mit begin­nen wir eine gan­ze Arti­kel­se­rie über AM4-Main­boards mit X370-Chip­satz. Nicht weni­ger als sechs Kan­di­da­ten haben sich in unse­rem Test­la­bor ange­fun­den und sind durch einen neu­en Test­par­cours gequält wor­den. Mit dem Bio­star X370GT betrach­ten wir das Flagg­schiff des asia­ti­schen Her­stel­lers, der in Deutsch­land wohl der kleins­te ver­blie­be­ne Anbie­ter von Haupt­pla­ti­nen sein dürf­te. Wir sind gespannt auf die Ergeb­nis­se und wün­schen euch wie immer viel Spaß beim Lesen des Arti­kels! (…) Wei­ter­le­sen »

G.Skill Ripjaws KM570 RGB

Es hat mal wie­der eine Tas­ta­tur den Weg in unse­re Redak­ti­on gefun­den: Die KM570 ist seit eini­ger Zeit auch als RGB-Vari­an­te ver­füg­bar und G.Skill hat uns mit einem Sam­ple der Neu­schöp­fung aus­ge­stat­tet. Die Tas­ta­tur ver­fügt über Cher­ry-MX-Schal­ter und kommt mit einer recht kom­pak­ten Bau­form daher. Die sie­ben Tas­ten inklu­si­ve der vier Zusatz­tas­ten kön­nen umfang­reich manu­ell belegt wer­den. Der ver­bau­te ARM-Pro­zes­sor basiert auf einem Cor­tex M0 mit 50 MHz und kann Makros in Echt­zeit auf­neh­men, dazu ste­hen ihm 32 MBit Spei­cher zur Sei­te. Außer­dem ver­spricht der Her­stel­ler vol­les N‑Key-Roll­over und 100 % Anti-Ghos­ting. Wir wol­len uns das gute Stück auf den nächs­ten Sei­ten genau­er anschau­en und wün­schen viel Spaß beim Lesen des Arti­kels. (…) Wei­ter­le­sen »

Test: Fractal Design Define C

Heu­te hat der schwe­di­sche Her­stel­ler Frac­tal Design sei­ne belieb­te Defi­ne-Rei­he um zwei wei­te­re Gehäu­se ergänzt: das Design Defi­ne C Mini – wel­ches, wie der Name schon ver­mu­ten lässt, für mITX-Sys­te­me gedacht ist – sowie das Defi­ne C für µATX, ATX und mITX. Letz­te­res haben wir genau­er unter die Lupe genom­men und stel­len es auf den fol­gen­den Sei­ten näher vor. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Athlon X4 860K, A10-7860K und A10-7870K im Test

AMD spricht inzwi­schen von sechs Genera­tio­nen A‑Se­rie-APUs (Code­na­men Lla­no, Tri­ni­ty, Rich­land, Kave­ri, Goda­va­ri und Car­ri­zo). Wäh­rend der nor­ma­le Kun­de von einer wirk­li­chen Stei­ge­rung aus­geht, han­delt es sich im einen oder ande­ren Fall um soge­nann­te Refreshs eines bekann­ten Pro­dukts. Der Über­gang von Tri­ni­ty zu Rich­land stell­te schon so einen Schritt dar. Bei glei­cher Ver­lust­leis­tung konn­te der klei­ne x86-Rie­se dank sei­ner Erfah­run­gen in der Her­stel­lung höhe­re Takt­ra­ten rea­li­sie­ren. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Wraith Cooler im Test

Sowohl Intel als auch AMD ver­kau­fen ihre CPUs im Nor­mal­fall als soge­nann­te Boxed-Ver­si­on. Neben dem Pro­zes­sor selbst fin­det der Käu­fer im Kar­ton einen pas­sen­den Küh­ler. In vie­len Fäl­len ver­bleibt die­ser jedoch unge­nutzt im Kar­ton oder wird als­bald gegen ein ande­res Modell aus­ge­tauscht. “War­um?”, fragt man sich. Wäh­rend frü­her ein­zig und allein die Leis­tung zähl­te, sind heut­zu­ta­ge ande­re Tugen­den wich­ti­ger. (…) Wei­ter­le­sen »

Mainboard: ASUS Crossblade Ranger

Acce­le­ra­ted Pro­ces­sing Units, kurz APUs, für den Sockel FM2+ sind im Nor­mal­fall für ein aus­ge­wo­ge­nes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis bekannt. Over­clo­cking ist bei den APUs zwar mög­lich, jedoch wer­den bei der Span­nungs­ver­sor­gung Kom­pro­mis­se ein­ge­gan­gen, wodurch der Umfang ein­ge­schränkt wird. Auch die­ser Punkt hält die Platt­form­kos­ten rela­tiv gering. Wer das gewis­se Mehr sucht, wird bei ent­spre­chend teu­ren Main­boards wie dem ASUS Cross­b­la­de Ran­ger fün­dig. Das Main­board bie­tet etli­che Fea­tures, die man durch­aus als Luxus bezeich­nen kann. (…) Wei­ter­le­sen »

Fractal Design Define Nano S – der kleinste Spross der Define-Serie im Test

Die Defi­ne-Rei­he war sicher­lich maß­geb­lich am Erfolg des schwe­di­schen Gehäu­se­bau­ers Frac­tal Design betei­ligt. Nicht umsonst gehö­ren Gehäu­se von Frac­tal Design, glaubt man den Top-10-Lis­ten der Preis­ver­glei­che, zu den meist­ge­such­ten. Das jüngs­te und gleich­zei­tig kleins­te Modell der Defi­ne-Rei­he stellt das Defi­ne Nano S dar. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen