Schlagwort: Vermeer

Erste AMD Zen 3 Benchmarks verliert Intel jetzt noch seine Vormachtstellung bei Spielen?

Bis zur Vor짯stel짯lung der Zen 3 Pro짯zes짯so짯ren am 8. Okto짯ber sind es immer noch 10 Tage, aller짯dings ist mitt짯ler짯wei짯le wohl gesi짯chert, dass die짯se als Ryzen 5000 Serie erschei짯nen wer짯den und mitt짯ler짯wei짯le tau짯chen auch ers짯te Bench짯marks auf, die zumin짯dest in einem Spiel einen beacht짯li짯chen Per짯for짯man짯ce짯sprung zei짯gen. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Zen 3 (쏺ermeer) mit AMD Ryzen 9 5900X und Ryzen 7 5800X?

Nach짯dem Red짯Gam짯ing짯Tech bereits in den letz짯ten Tagen vom einem Wech짯sel des Namens짯sche짯ma bei AMDs kom짯men짯den Desk짯top짯pro짯zes짯so짯ren auf Ryzen 5000 sprach, kommt nun vom Autor des amdvbflash-Tools ein wei짯te짯rer Hin짯weis, dass Zen 3 mit dem Code짯na짯men 쏺er짯meer nicht als Ryzen 4000 erschei짯nen wird. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Kommt Desktop Zen 3 쏺ermeer als Ryzen 5000?

Am 8. Okto짯ber will AMD uns mehr zu den kom짯men짯den Desk짯top짯pro짯zes짯so짯ren auf Basis von Zen 3 mit dem Code짯na짯men 쏺er짯meer erz채h짯len und aktu짯ell erh채lt ein 채lte짯res Ger체cht neue Nah짯rung. Dem짯nach soll die neue Serie nicht als Ryzen 4000, son짯dern als Ryzen 5000 erschei짯nen und damit m철g짯li짯cher짯wei짯se die Inkon짯sis짯tenz in der Benen짯nung der Pro짯zes짯sor짯se짯ri짯en bei AMD been짯den. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Ger체cht: AMD Vermeer gleich als Ryzen 5000 und mit neuen Features?

Man merkt, dass der Markt짯start der neu짯en Zen-3-Archi짯tek짯tur in Form des Desk짯top-Pro짯zes짯sors mit Code짯na짯men Ver짯meer n채her r체ckt, denn die ver짯meint짯li짯chen Leaks und Ger체ch짯te sprie짯횩en in k체r짯ze짯ren Abst채n짯den. Igor hat auf sei짯ner Web짯sei짯te eige짯ne Quel짯len genannt und eine OPN 10000000005952_48/35_Y in den Raum gewor짯fen. In unse짯rer eige짯nen OPN-Lis짯te im Forum ist die eigent짯li짯che Num짯mer bereits ent짯hal짯ten. Neu hin짯ge짯gen ist, dass die j체ngs짯te Bezeich짯nung des Engi짯nee짯ring-Samples R체ck짯schl체s짯se auf wei짯te짯re Daten zul채sst. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD dementiert Verschiebung von Zen 3 쏺ermeer ins Jahr 2021

Das j체ngs짯te Ger체cht aus Tai짯wan besag짯te, dass AMD die Markt짯ein짯f체h짯rung Ver짯meers ins Jahr 2021 ver짯scho짯ben habe, um die Lauf짯zeit der Zen-2-Fami짯lie zu stre짯cken. Die짯ses Ger체cht hat AMD gestern Abend im Rah짯men eines Brie짯fing Calls ein짯kas짯siert und zwar unge짯w철hn짯lich deut짯lich. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Wegen schwacher Konkurrenz AMD Zen 3 Vermeer erst 2021?

Der in der Regel gut infor짯mier짯te tai짯wa짯ni짯sche Bran짯chen짯dienst Digi짯ti짯mes hat hin짯ter einer Pay짯wall mal wie짯der einen Knal짯ler gez체n짯det. Dort ist zu lesen, dass der neue Main짯stream-Chip짯satz AMD B550 am 16.06.2020 erschei짯nen soll, der Matis짯se Refresh zusam짯men mit dem Ein짯stei짯ger-Chip짯satz A520 am 07.07.2020 und die Renoir-APUs am 21.07.2020. Zudem pla짯ne AMD den f체r Sep짯tem짯ber 2020 erwar짯te짯ten Zen 3 쏺er짯meer ins Jahr 2021 zu ver짯schie짯ben. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD best채tigt sowohl Zen 3 als auch RDNA 2 in 7 nm

Nach짯dem zuletzt Ger체ch짯te auf짯ge짯kom짯men waren, AMD k철nn짯te wom철g짯lich frei gewor짯de짯ne 5몁m-Pro짯duk짯ti짯ons짯ka짯pa짯zi짯t채짯ten bei TSMC bereits f체r die Her짯stel짯lung des anste짯hen짯den Zen-3-Pro짯zes짯sors Ver짯meer nut짯zen, hat AMD dem heu짯te indi짯rekt eine Absa짯ge erteilt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Ger체cht: AMD Ryzen 4000 쏺ermeer in 5 nm+ statt 7 nm EUV

Der짯zeit 체ber짯schla짯gen sich die Ger체ch짯te zu AMDs kom짯men짯den Pro짯duk짯ten. Der auf kei짯ner Road짯map gef체hr짯te Matis짯se Refresh geis짯tert schon seit eini짯gen Tagen durch den vir짯tu짯el짯len Bl채t짯ter짯wald, da set짯zen Ger체ch짯te aus Tai짯wan heu짯te noch einen drauf: angeb짯lich gab es einen Kurs짯wech짯sel was den kom짯men짯den Desk짯top-Pro짯zes짯sor AMD Ryzen 4000 쏺er짯meer betrifft. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Eckdaten von Zen 3 Vermeer-Engineering-Samples durchgesickert

In der zwei짯ten Jah짯res짯h채lf짯te 2020 hat AMD die Markt짯ein짯f체h짯rung der neu짯en Desk짯top-Pro짯zes짯so짯ren mit Code짯na짯men 쏺er짯meer auf der Road짯map ste짯hen. Ver짯meer basiert auf der Zen-3-Archi짯tek짯tur und wird unter dem Mar짯ken짯na짯men Ryzen 4000 lau짯fen. Mitt짯ler짯wei짯le sind anschei짯nend Engi짯nee짯ring-Samples mit A0-Step짯ping in Umlauf, denn die Leaks zu Ver짯meer neh짯men zu. So hat Igor셲 Lab ein paar der glaub짯haf짯tes짯ten Leaks aus ver짯schie짯de짯nen Quel짯len in einem Arti짯kel zusam짯men짯ge짯tra짯gen. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AIDA64 gibt Hinweis auf Threadripper 4000 mit dem Codenamen 쏥enesis

AMDs HEDT-L철sung wird aller Vor짯aus짯sicht nach in die짯sem Jahr noch mit drit짯ten Gene짯ra짯ti짯on Thre짯ad짯rip짯per 3000 auf짯war짯ten neu짯es짯te Ger체ch짯te spre짯chen sogar von einem Start bereits im Okto짯ber, doch nun hat das Pro짯gramm AIDA64 bereits einen Hin짯weis auf den Nach짯fol짯ger gege짯ben. Wie bei uns im Forum nach zu lesen ist sind im Pro짯gramm짯code die Code짯na짯men 쏺er짯meer und 쏥ene짯sis auf짯ge짯taucht, von denen ers짯te짯rer bereits f체r die f체r 2020 geplan짯ten Desk짯top짯pro짯zes짯so짯ren Ryzen 4000 auf Basis von Zen 3 reser짯viert ist. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Roadmap bis 2020 aufgetaucht

Die Inter짯net짯sei짯te informaticacero.com hat eine Road짯map ver짯철f짯fent짯licht, die wohl einem Part짯ne짯re짯vent von AMD ent짯stammt. Sie wirkt authen짯tisch, die Sei짯te hat in der Ver짯gan짯gen짯heit auch den Code짯na짯men Matis짯se kor짯rekt 쐖or짯her짯ge짯sagt. Die Road짯map zeigt, dass AMDs Ent짯wick짯lungs짯plan dem von Intels 쏷ic-Toc sehr 채hnelt. So wird es im Jahr 2020 kein Zen 3 son짯dern eher ein Zen 2+ geben. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩