Kategorie: Gerüchte

Donnerstag, 27. Juli 2017

Ryzen Mobile „Raven Ridge“ wirft erste Schatten voraus

Bei AMD geht es derzeit Schlag auf Schlag: Ryzen 7 auf Sockel AM4 im März, Ryzen 5 im April, Epyc auf Sockel SP3 im Juni, Ryzen 3 im Juli (mit Bristol Ridge für Desktop im Schlepptau), RX Vega kurz darauf, Ryzen Threadripper samt TR4 im August; eine solch hohe Schlagzahl hat man bei AMD schon lange nicht mehr erlebt. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 26. Juli 2017

AMD Radeon Vega RX – 3DMark-Werte und Bilder

In ein paar Tagen ist es so weit, dann wird AMD seine neue Radeon RX Vega für den Endkundenmarkt auf der SIGGRAPH 2017 präsentieren. Obwohl mit der Vega Frontier Edition bereits das erste Vega-Produkt auf dem Markt ist, ranken sich noch immer allerhand Legenden um die neue GPU der 5. GCN-Generation. Auslöser waren die eher durchwachsenen Benchmark-Ergebnisse, die Anwender bisher mit der Vega FE erzielen konnten. (…) Weiterlesen »

Freitag, 23. Juni 2017

AMD Epyc bereits mit B2-Stepping des Zeppelin-Dies? (Update)

Nach etlichen Engineering-Samples im letzten Jahr befand AMD das Stepping B1 für reif, um in einem finalen Produkt eingesetzt zu werden, konkret im AMD Ryzen 7 seit März und und Ryzen 5 seit April 2017. Das französische Magazin Canard PC Hardware, das sich bereits im Vorfeld des Ryzen-Launches als zuverlässige Quelle in Sachen Leaks erwiesen hatte, hat in den letzten Tagen ein neues Stepping B2 ins Gespräch gebracht. (…) Weiterlesen »

Radeon RX Vega ein Schluckspecht? (Update)

MSIs Marketing-Direktor Eric van Beurden hat sich in einem niederländischen Forum zur kommenden Radeon RX Vega geäußert. Obwohl die RX Vega erst Ende Juli, Anfang August auf der SIGGRAPH vorgestellt werden soll, müssen die Grafikkarten-Hersteller natürlich bereits mit Vega hantieren (Entwicklung, Produktion, interne Tests) und verfügen somit über Erfahrungen mit der neuen AMD-GPU. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 20. Juni 2017

Erste RX Vega-GPUs angeblich auf dem Weg zu Boardpartnern

Die Vega-Variante für Spieler und Enthusiasten namens Radeon RX Vega soll, wie von AMD bereits bekannt gegeben, auf der SIGGRAPH 2017 vorgestellt werden, die von Ende Juli bis Anfang August stattfindet, sodass man mit kaufbaren Radeon RX Vegas im August rechnen darf. Dazu passt eine Meldung von HWBattle.com, wonach AMD angeblich seit dieser Woche Vega-Chips an die Boardpartner verschickt. (…) Weiterlesen »

Dienstag, 06. Juni 2017

„Neue“ Grafikkarten speziell fürs Crypto-Mining

Gemäß videocardz soll es demnächst Nvidia-Grafikkarten geben, die speziell aufs Crypto-Mining ausgerichtet sein werden. Jene Karten werden keinerlei Display-Anschlüsse haben und auch nur eine begrenzte Garantie (90 Tage), dafür sollen sie billiger zu haben sein. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 17. Mai 2017

Mittwoch, 03. Mai 2017

AMD Ryzen geht vor – APU Raven Ridge erst zu Weihnachten

Im Rahmen der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017 hat AMD im Earnings Call weitere Details zu kommenden Produkten genannt. Nach der Vorstellung von Ryzen 7 im März und Ryzen 5 im April sollen zu Beginn des zweiten Halbjahres die kleinen Ryzen 3 folgen. Raven Ridge muss bis Weihnachten warten. (…) Weiterlesen »

Linux-Patch offenbart weitere technische Details zu AMD Vega

Die kommende High-End-GPU AMD Vega soll samt den zugehörigen Grafikkarten noch im ersten Halbjahr 2017 auf den Markt kommen und wie üblich wird das schummrige Bild aus der Gerüchteküche zunehmend klarer, je näher der Starttermin rückt. In diesem Fall stammen die neuen Informationen aus einem Linux-Patch für Vega. (…) Weiterlesen »

Montag, 03. April 2017

Montag, 20. März 2017

Will AMD Intel im Enthusiast-Segment angreifen?

AMDs Ryzen bietet 8 Kerne mit 16 Threads, dank des Sockel AM4 kann er auf ein Dualchannelinterface zugreifen. In vielen Tests kann AMD damit einem i7 bis (je nach Szenario) hinauf zum i7-6900K mit gleicher Kernanzahl Paroli bieten. Dieser bietet vier Speicherkanäle und hat einen großen Bruder mit zwei Kernen und vier Threads mehr. Im Sommer will Intel zudem den Nachfolger Skylake-X in den Handel bringen. (…) Weiterlesen »

Gerücht: Polaris 20, 21 und 12 mit 14 nm FinFET LPP

Im April sollen die RX-500-Grafikkarten mit den überarbeiteten AMD-Polaris-GPUs auf den Markt kommen: zum einen die Radeon RX 580 und 570 als Nachfolger der RX 480 bzw. 470, die Radeon RX 560 als Nachfolger der RX 460 und eine Radeon RX 550 ohne einen direkten Vorgänger. Anders als befürchtet handelt es sich dabei anscheinend nicht um einen simplen Rebrand. (…) Weiterlesen »

Donnerstag, 16. März 2017

„Schlechte Kommunikation, schlechter Support“ – Boardhersteller sauer?

AMD habe, so die Aussage, über die Jahre verlernt, eine komplett neue CPU am Markt einzuführen. Sie seien vorgegangen wie bei ihrem Grafikkarten-Launch und hätten das komplexe Ökosystem rund um die neue CPU herum außer acht gelassen. Eine schlechte Kommunikation habe vorgelegen, schlechter Support durch AMD und überhaupt sei es ein schlechtes Timing gewesen, den wohl ursprünglich intern für Ende Q2 geplanten Ryzen-Launch auf Q1 vorzuziehen. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 15. März 2017

AMD Radeon RX 500 und Ryzen 5 Mitte April?

Der April könnte für AMD ein ereignisreicher Monat werden. Nach der Vorstellung des Ryzen 7 Anfang März (siehe Review) stehen laut Gerüchteküche für den April gleich drei Neuvorstellungen an. Zum einen sollen am 17. April 2017 die Ryzen-5-Prozessoren vorgestellt werden. Bereits am nächsten Tag, also am 18. April, sollen die Modelle der Radeon-RX-500-Serie vorgestellt werden. (…) Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Februar 2017

Ryzen: das Missverständnis mit dem Speichertakt

Vor einigen Tagen war Mainboard-Hersteller Biostar vorgeprescht und hat all seine AM4-Platinen für die kommenden AMD-Prozessoren Ryzen präsentiert. Seither überschlagen sich die Meldungen zum Thema „Speichertakt“ der neuen AMD Ryzen-CPUs. Aufgrund der Tatsache, dass dort DDR4-3600-Module gelistet sind, schlussfolgerten viele Publikationen, dass AMD Ryzen offiziell für 1800 MHz Speichertakt (DDR4-3600-Module) freigegeben wäre. (…) Weiterlesen »