Schlagwort: Picasso

TechPowerUp GPU멯 2.20.0 mit Support f체r AMD Picasso

Das kos짯ten짯lo짯se Gra짯fik짯kar짯ten-Tool GPU멯 von Tech짯Power짯Up ist in einer neu짯en Ver짯si짯on erschie짯nen. Mit dem Pro짯gramm las짯sen sich vie짯le Infor짯ma짯tio짯nen 체ber die ver짯bau짯ten Gra짯fik짯chips anzei짯gen, unter ande짯rem mit Sen짯so짯ren aus짯ge짯le짯se짯ne Daten wie Tem짯pe짯ra짯tu짯ren, Takt짯ra짯ten oder L체f짯ter짯dreh짯zah짯len. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Angetestet: HP 17-Notebook mit AMD-쏱icasso-APU

Vor eini짯gen Tagen haben wir in einem Arti짯kel beleuch짯tet, wel짯che Fort짯schrit짯te AMD im Desk짯top-Bereich bei den Ein짯stei짯ger-L철sun짯gen in den letz짯ten Jah짯ren gemacht hat. Dort durf짯te ein AMD Ath짯lon 200GE 쏳aven Ridge mit einem alten AMD Ath짯lon 5350 쏫abi짯ni Katz-und-Maus spielen.

Heu짯te wol짯len wir uns anse짯hen, was sich bei den Note짯books getan hat und sehen uns das Hew짯lett-Packard 17-ca1004ng an, das mit AMDs neu짯es짯ter Picas짯so-APU best체ckt ist. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMDs Desktop-APU 쏱icasso vor dem Start?

Nach짯dem die Mobi짯le-Ver짯si짯on der in 12-nm gefer짯tig짯ten APU 쏱icas짯so (Pro짯zes짯sor mit inte짯grier짯ter Gra짯fik) bereits im Janu짯ar vor짯ge짯stellt wur짯de und Anfang April die PRO-Vari짯an짯te folg짯te, scheint nun der Desk짯top-Able짯ger kurz vor der Vor짯stel짯lung zu ste짯hen. Im Chip짯hell-Forum sind ers짯te Bil짯der eines AMD Ryzen 3 3200G auf짯ge짯taucht, die einen bal짯di짯gen Markt짯start zu best채짯ti짯gen schei짯nen. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Zweite Generation Mobile Ryzen PRO und Athlon PRO (쏱icasso)

Nach짯dem AMD die zwei짯te Gene짯ra짯ti짯on der mobi짯len Ryzen-Pro짯zes짯so짯ren (쏱icas짯so) bereits im Janu짯ar vor짯ge짯stellt hat짯te, gibt man nun auch die Busi짯ness-Vari짯an짯ten f체r Note짯books mit den Model짯len Ryzen 7 PRO 3700U, Ryzen 5 PRO 3500U, Ryzen 3 PRO 3300U und Ath짯lon PRO 300U bekannt. Ers짯te Model짯le mit die짯sen Pro짯zes짯so짯ren sol짯len in K체r짯ze von Leno짯vo und HP erh채lt짯lich sein.
() Wei짯ter짯le짯sen 쨩

CPUID CPU멯 1.88

Das Pro짯gramm CPU멯 lie짯fert alle erdenk짯li짯chen Infor짯ma짯tio짯nen 체ber die im Sys짯tem ver짯bau짯te CPU. Zus채tz짯lich las짯sen sich Infor짯ma짯tio짯nen 체ber Main짯board, Gra짯fik짯kar짯te und RAM aus짯le짯sen. Die inte짯grier짯te Vali짯die짯rung erm철g짯licht es, Over짯clo짯cking-Ergeb짯nis짯se durch das Pro짯gramm best채짯ti짯gen zu las짯sen. Die aktu짯el짯le Ver짯si짯on bie짯tet unter ande짯rem vor짯l채u짯fi짯ge Unter짯st체t짯zung f체r AMD APU 쏱icas짯so, wobei nicht erw채hnt wird, ob damit die im Janu짯ar vor짯ge짯stell짯ten Mobil짯pro짯zes짯so짯ren oder die bis짯lang noch nicht erschie짯ne짯nen Desk짯top짯ver짯sio짯nen gemeint sind. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Notebooks mit AMDs Ryzen 5 3550H und NVIDIAs GeForce GTX 1660 Ti

Von uns unbe짯ach짯tet hat sich vor der von Wccf짯tech gele짯ak짯ten Gam짯ing-Note짯book-Offen짯si짯ve von AMD, die im April begin짯nen soll, bereits Ende Febru짯ar ein Hin짯weis auf ein Note짯book mit AMDs Ryzen 5 3550H und einer NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Gra짯fik짯kar짯te beim bekann짯ten Twit짯te짯rer APISAK gezeigt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Notebooks mit AMDs Ryzen 7 3750H und NVIDIA-Grafik bereits ab April

Nach Anga짯ben von Wccf짯tech wer짯den die Note짯books der heu짯te bereits erw채hn짯ten Gam짯ing-Note짯book-Offen짯si짯ve von AMD nicht erst im Som짯mer, son짯dern bereits im April erh채lt짯lich sein. Die Model짯le ver짯schie짯de짯ner OEMs wer짯den dann mit AMDs  Ryzen 7 3750H und einer dedi짯zier짯ten Gra짯fik짯kar짯te von NVIDIA ent짯we짯der GTX 1660 Ti oder RTX 2060 aus짯ge짯stat짯tet. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Verzichtet AMD auf die Desktop-APU 쏱icasso und bringt daf체r das Chiplet-Design 쏳enoir schon 2019?

Auf der letz짯ten AMD Inves짯tor Pr채짯sen짯ti짯on hat AMD einen Aus짯blick auf das CLIENT LINEUP f체r 2019 gege짯ben, in dem alle wich짯ti짯gen Desk짯top- und Note짯book짯pro짯zes짯sor짯fa짯mi짯li짯en auf짯ge짯f체hrt wur짯den, die die짯ses Jahr bereits erschie짯nen sind oder noch erschei짯nen wer짯den. Inter짯es짯san짯ter짯wei짯se fehlt dabei die zwei짯te Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Desk짯top APU (Acce짯le짯ra짯ted Pro짯ces짯sing Unit) mit dem Code짯na짯men 쏱icas짯so, die nach dem bis짯he짯ri짯gen Launch짯sche짯ma der 쏳aven Ridge Pro짯zes짯so짯ren cir짯ca drei bis vier Mona짯te in die짯sem Fall w채re das April oder Mai 2019 gewe짯sen nach der ent짯spre짯chen짯den Mobi짯le APU erwart짯bar gewe짯sen w채re. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Investor-Pr채sentation M채rz 2019

In der Inves짯tor-Pr채짯sen짯ta짯ti짯on M채rz 2019 hat AMD die Anzahl der Sei짯ten deut짯lich redu짯ziert, neu hin짯zu짯ge짯kom짯men ist aller짯dings das 2019 AMD Cli짯ent Lin짯e짯up, indem die zwei짯te Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Pro Mobi짯le (12-nm 쏱icas짯so) f체r das Fr체h짯jahr, die drit짯te Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Desk짯top (7몁m 쏮atis짯se) f체r die Jah짯res짯mit짯te und die drit짯te Gene짯ra짯ti짯on Ryzen Thre짯ad짯rip짯per (7몁m 쏞ast짯le Peak) f체r die zwei짯te Jah짯res짯h채lf짯te ange짯dacht ist.  () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASUS Gaming-Notebooks mit AMD 쏱icasso in Deutschland verf체gbar

Wie bereits in der ver짯gan짯ge짯nen Woche per Pres짯se짯mit짯tei짯lung ange짯k체n짯digt, hat ASUS heu짯te die Ver짯f체g짯bar짯keit sei짯ner neu짯en Gam짯ing-Note짯books mit AMD Ryzen 쏱icas짯so bekannt짯ge짯ge짯ben. Die bei짯den Model짯le FX505DY und FX705DY geh철짯ren zur TUF Gaming-Serie und sind in 15 (FX505DY) und 17 (FX705DY) Gr철짯횩e erh채lt짯lich. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Mobile AMD-Grafiktreiber f체r 쏳aven Ridge und 쏱icasso wieder direkt von AMD

Nach짯dem es im letz짯ten Jahr immer wie짯der Beschwer짯den 체ber die Update짯po짯li짯tik der Note짯book짯her짯stel짯ler gab, die die mobi짯len Gra짯fik짯trei짯ber f체r AMDs APUs bes짯ten짯falls unre짯gel짯m채짯횩ig pfleg짯ten, wird AMD begin짯nend mit dem ers짯ten Quar짯tal 2019 die Trei짯ber im Rah짯men der Rade짯on Soft짯ware wie짯der selbst anbie짯ten. Unter짯st체tzt wer짯den alle 쏳aven Ridge- und 쏱icasso-Prozessoren, also die ers짯te und zwei짯te Gene짯ra짯ti짯on der mobi짯len Ryzen-APUs auf Basis der Zen-Archi짯tek짯tur. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD stellt zweite Generation der mobilen Ryzen-Prozessoren (쏱icasso) vor

Zu der in der kom짯men짯den Woche begin짯nen짯den Con짯su짯mer Elec짯tro짯nics Show, die mit der AMD Key짯note von Dr. Lisa Su im Zei짯chen von in 7 nm gefer짯tig짯ten Pro짯duk짯ten ste짯hen soll, erneu짯ert AMD mit der zwei짯ten Gene짯ra짯ti짯on der mobi짯len Ryzen-Pro짯zes짯so짯ren (쏱icas짯so in 12 nm) erst ein짯mal das Ange짯bot an APUs (Pro짯zes짯so짯ren mit inte짯grier짯ter Gra짯fik) f체r Note짯books. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Ryzen 3 3200U, Ryzen 3 3300U und Ryzen 3 3500U aufgetaucht

Ein짯tr채짯ge in der Geek짯bench-Daten짯bank, die anschei짯nend mit einem HP-Lap짯top gemacht wur짯den, wei짯sen auf die neu짯en AMD Mobil-Pro짯zes짯so짯ren Ryzen 3 3200U, Ryzen 3 3300U und Ryzen 3 3500U hin, die aller Vor짯aus짯sicht nach dann Anfang n채chs짯ten Jah짯res erschei짯nen. Die Namens짯ge짯bung deu짯tet fer짯ner dar짯auf hin, dass die Pro짯zes짯so짯ren auf dem Raven Ridge-Nach짯fol짯ger Picas짯so basie짯ren. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Plant Microsoft Hardware mit AMD-Prozessoren?

Micro짯softs Hard짯ware짯aus짯fl체짯ge waren in der Ver짯gan짯gen짯heit nicht immer von Erfolg gekr철nt und anfangs sah es aus, als w체r짯den die Red짯mon짯der bei den Sur짯face-Note짯books erneut eine Plei짯te ein짯fah짯ren. Doch das ist Ver짯gan짯gen짯heit und Micro짯softs Lap짯tops ver짯kau짯fen sich dem Ver짯neh짯men nach sehr gut. Kein Wun짯der also gibt es mitt짯ler짯wei짯le eine gan짯ze Serie die짯ser Ger채짯te, wel짯che in all den Jah짯ren immer zwei Din짯ge gemein hat짯ten: einen Touch짯screen und einen Intel-Pro짯zes짯sor. Zumin짯dest letz짯te짯res Mono짯pol k철nn짯te im kom짯men짯den Jahr fal짯len. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Roadmap bis 2020 aufgetaucht

Die Inter짯net짯sei짯te informaticacero.com hat eine Road짯map ver짯철f짯fent짯licht, die wohl einem Part짯ne짯re짯vent von AMD ent짯stammt. Sie wirkt authen짯tisch, die Sei짯te hat in der Ver짯gan짯gen짯heit auch den Code짯na짯men Matis짯se kor짯rekt 쐖or짯her짯ge짯sagt. Die Road짯map zeigt, dass AMDs Ent짯wick짯lungs짯plan dem von Intels 쏷ic-Toc sehr 채hnelt. So wird es im Jahr 2020 kein Zen 3 son짯dern eher ein Zen 2+ geben. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩