Schlagwort-Archive: GPU

Donnerstag, 30. April 2015

FreeSync-Unterstützung für CrossFire-Systeme verzögert sich

Zum offi­zi­el­len Start von Free­Sync Mit­te März bot der Cata­lyst 15.3 Beta zunächst nur Unter­stüt­zung für das Zusam­men­spiel von Moni­to­ren mit Dis­play­Port Adap­ti­ve-Sync und einer ein­zel­nen GPU. Cross­Fire-Gespan­ne soll­ten erst mit einem wei­te­ren Trei­ber-Update im April unter­stützt wer­den. Am letz­ten April­tag hat sich AMD offi­zi­ell über das haus­ei­ge­ne Sup­port-Forum zu Wort gemel­det, um eine Ver­schie­bung zu ver­kün­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 09. Dezember 2014

AMD Catalyst Omega: Spezialedition vom Treiberpaket bringt Downsampling für Radeons und viele weitere Neuerungen

Als vor­ge­zo­ge­nes Weih­nachts­ge­schenk stellt AMD heu­te eine Spe­zia­le­di­ti­on des Cata­lyst-Trei­ber­pa­kets bereit, die voll­ge­packt ist mit neu­en Fea­tures. Dazu zäh­len bei­spiels­wei­se das lang­ersehn­te Down­sam­pling, Open­CL 2.0 und Dis­play­Port Adap­ti­ve-Sync (Free­Sync), um nur eini­ge High­lights zu nen­nen. Außer­dem hat das Trei­ber­team an Per­for­mance­op­ti­mie­run­gen gear­bei­tet und eine gro­ße Anzahl von Bugs beho­ben, zu denen auch die über das ent­spre­chen­de For­mu­lar von Nut­zern gemel­de­ten Top 30 zäh­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 19. November 2014

JPR: GPU-Marktanteil von AMD bricht im AIB-Markt ein

Nach­dem die Markt­for­scher von Jon Ped­die Rese­arch (JPR) bereits letz­te Woche ihre Ergeb­nis­se für den gesam­ten Gra­fik­kar­ten­markt ver­öf­fent­licht haben, ste­hen jetzt auch Aus­zü­ge aus dem Bericht zur Situa­ti­on im Add-in-Board-Markt (AIB-Markt) zur Ver­fü­gung. Zu jenem Markt zählt JPR sämt­li­che Aus­lie­fe­run­gen an dedi­zier­ten Gra­fik­kar­ten für Desk­top-PCs, Work­sta­tions, Ser­ver und ande­re wis­sen­schaft­li­che Aus­rüs­tung. Im Ver­gleich zum zwei­ten Quar­tal 2014 leg­ten die Stück­zah­len um 7,8 % zu. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 16. November 2014

JPR revidiert 2Q14-Zahlen — Intel und NVIDIA nehmen AMD im 3Q14 deutlich GPU-Marktanteile ab

Im abge­lau­fe­nen drit­ten Quar­tal 2014 sind laut den Markt­for­schern von Jon Ped­die Rese­arch (JPR) gegen­über dem Vor­jah­res­quar­tal 7,8 Mio. GPUs mehr ver­kauft wor­den, obwohl im sel­ben Zeit­raum der PC-Markt um 2,6 % geschrumpft sei. Dabei san­ken die Stück­zah­len bei dedi­zier­ten Gra­fik­lö­sun­gen um 7,7 %. Gegen­über dem Vor­quar­tal nen­nen die frei zugäng­li­chen Infor­ma­tio­nen des Mar­ket-Watch-Berichts ledig­lich Wer­te für dedi­zier­te Gra­fik­kar­ten, wonach die Gesamt­stück­zah­len um 6,6 % zuge­legt haben. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Montag, 10. November 2014

Hinweise zu AMDs nächster High-End-GPU Fiji aufgetaucht

In der indi­schen Han­dels­da­ten­bank Zau­ba sind ers­te Hin­wei­se auf eine mög­li­che neue High-End-Gra­fik­kar­te der kom­men­den Rade­on-R9-300-Serie von AMD auf­ge­taucht, die wohl auf der “Fiji”-GPU basie­ren wird. In eben­je­ner Daten­bank lie­ßen sich auch bereits vor den offi­zi­el­len Vor­stel­lun­gen von NVI­DI­As GeForce GTX 980 und GTX 970 sowie AMDs Rade­on R9 285 (“Ton­ga”) ers­te Ein­trä­ge fin­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Kompakt-Grafikkarten im Test

Der PC ist tot, es lebe der PC!” – Die­ses Kom­men­tar liest man immer wie­der. Es zeigt auf, wie kom­pli­ziert die der­zei­ti­ge Situa­ti­on ist. Frü­her war die Fra­ge, ob man lie­ber mit dem PC oder der Kon­so­le spielt, manch­mal auch eine Fra­ge der inne­ren Ein­stel­lung. Heu­te sind die Kon­so­len von Micro­soft und Sony prin­zi­pi­ell nicht weit von den Heim-PCs ent­fernt. Sie sind kom­plet­te Enter­tain­ment-Pake­te, basie­rend auf einer x86-Archi­tek­tur. Mul­ti­threa­ding wird groß­ge­schrie­ben. Das kann auch der PC. Aber muss es immer High-End sein? Muss man etli­che Euro aus­ge­ben, um aktu­el­le Titel spie­len zu kön­nen? (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Alienware lässt externe Grafiklösungen für Notebooks wieder aufleben

Ali­en­wa­re ist schon seit län­ge­rer Zeit als Dell-Toch­ter­ge­sell­schaft tätig, ver­treibt aber immer noch Gaming-PCs und ‑Note­books. Mit dem neu­en Ali­en­wa­re 13, das mit einem 13,3″-Display aus­ge­stat­tet wird, kün­digt der Her­stel­ler gleich­zei­tig den in Kür­ze ver­füg­ba­ren Ali­en­wa­re Gra­phics Ampli­fier an. Über die­sen wird es dem­nächst wie­der mög­lich sein, leis­tungs­star­ke Desk­top-GPUs an ein Note­book zu kop­peln. Vie­le wer­den sich noch an den Ver­such von Fuji­tsu-Sie­mens und Acer von vor eini­gen Jah­ren erin­nern, mit dem XGP-Stan­dard (Exter­nal Gra­phics Plat­form) den mobi­len Gerä­ten auf die Sprün­ge zu hel­fen. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 25. September 2014

AMD stellt ersten Catalyst-Treiber mit Unterstützung für OpenCL 2.0 bereit

AMD hat den ers­ten Cata­lyst-Trei­ber ver­öf­fent­licht, der Unter­stüt­zung für den OpenCL‑2.0‑Standard bie­tet. Zu den wich­ti­gen Neue­run­gen, die mit der Ver­si­on 2.0 der Schnitt­stel­le zur Pro­gram­mie­rung von unein­heit­li­chen Par­al­lel­rech­nern ein­ge­führt wer­den, zäh­len bei­spiels­wei­se Dyna­mic Par­al­le­lism und Sha­red Vir­tu­al Memo­ry. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 04. September 2014

Matrox setzt in Zukunft auf AMD-GPUs

Der kana­di­sche Gra­fik­kar­ten­her­stel­ler für pro­fes­sio­nel­le Anwen­dun­gen hat in einer Pres­se­mit­tei­lung bekannt­ge­ge­ben, in Zukunft auf AMD-GPUs zu set­zen. Damit endet für Matrox sozu­sa­gen eine Ära, in der eigen­stän­dig GPU-Archi­tek­tu­ren geschaf­fen wur­den, um den Anfor­de­run­gen gerecht zu wer­den. Die aktu­el­le Gra­phics-Core-Next-Archi­tek­tur von AMD bringt damit nicht nur die Unter­stüt­zung für das aktu­el­le OpenGL 4.4 mit sich, das für pro­fes­sio­nel­le Anwen­dun­gen eine grö­ße­re Bedeu­tung als Direc­tX hat, son­dern auch Tech­no­lo­gi­en, die bereits ab Werk für den Mul­ti-Moni­tor-Betrieb prä­de­sti­niert sind. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 02. September 2014

AMD gibt Startschuss für Radeon R9 285 und neues Never-Settle-Bundle

Über die Ver­öf­fent­li­chung der AMD Rade­on R9 285 haben wir bereits im Zusam­men­hang mit dem Live­stream zum 30-jäh­ri­gen AMD-Jubi­lä­um „Gra­phics & Gaming“ berich­tet. Die unter dem Code­na­men Ton­ga ent­wi­ckel­te Gra­fik­kar­te setzt auf die aktu­el­le Gra­phics-Core-Next-Archi­tek­tur, die Ver­bes­se­run­gen im Detail erfah­ren hat. Mit der Rade­on R9 285 star­tet auch das Never-Sett­le-Bund­le in eine neue Run­de. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Samstag, 23. August 2014

AMD30Live: AMD stellt Radeon R9 285 vor

AMD fei­ert ein Jubi­lä­um: “Cele­bra­ting 30 Years of Gra­phics & Gaming at AMD”. Die Mar­ke Rade­on wur­de noch unter der ATi-Flag­ge ins Leben geru­fen und die Namens­ge­bung war laut der Prä­sen­ta­ti­on eher ein Zufall. Abseits sol­cher klei­nen Hin­ter­grund­ge­schich­ten rund um AMD wur­de die neue Ton­ga-GPU vor­ge­stellt. Die AMD Rade­on R9 285 soll vor allem die Spie­ler anspre­chen und mit etli­chen Fea­tures auf­war­ten: Unter­stüt­zung für Direc­tX 12 und Mant­le, Free­Sync und True­Au­dio sind nur Eck­punk­te. Das Never Sett­le Bund­le wird eben­falls wie­der auf­ge­legt. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 12. August 2014

AMD kündigt neue FirePro-Grafikkarten der W‑Serie für Profimarkt an

Pas­send zur gera­de statt­fin­den­den SIGGRAPH 2014 stellt AMD heu­te Ein­stiegs- und Mit­tel­klas­se­lö­sun­gen der W‑Serie für Work­sta­tions vor und run­det damit das Ange­bot um die bereits ver­füg­ba­ren Ultra-/High-End-Lösun­gen Fire­Pro W9100 und W8100 nach unten hin ab. Dabei set­zen sämt­li­che Lösun­gen auf die GCN-Archi­tek­tur, mit der GPGPU- sowie Gra­fik-Berech­nung par­al­lel aus­ge­führt wer­den kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 21. Februar 2014

NVIDIA nimmt AMD weitere Marktanteile im AIB-Grafikkarten-Markt ab

Nach­dem die Markt­for­scher von Jon Ped­die Rese­arch (JPR) vor­ges­tern bereits ihre Zah­len für den Gesamt­markt der Gra­fik­be­schleu­ni­ger ver­öf­fent­licht haben, fol­gen heu­te die Details zum Add-in-Board-Markt (AIB-Markt). Zu jenem Markt zählt JPR sämt­li­che Aus­lie­fe­run­gen an dedi­zier­ten Gra­fik­kar­ten für Desk­top-PCs, (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 19. Februar 2014

Grafikkartenmarktanteil von AMD ist weiterhin rückläufig

Im abge­lau­fe­nen vier­ten Quar­tal 2013 sind laut den Markt­for­schern von Jon Ped­die Rese­arch (JPR) gegen­über dem Vor­quar­tal 1,6 % mehr Gra­fik­kar­ten aus­ge­lie­fert wor­den. Im Jah­res­ver­gleich konn­te im vier­ten Qua­tal gar ein Wachs­tum bei den Stück­zah­len von 2,0 % regis­triert wer­den. Ins­ge­samt haben die Her­stel­ler im Jahr 2013 1,6 Mil­lio­nen Gra­fik­chips weni­ger aus­ge­lie­fert als im Vor­jahr. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dienstag, 18. Februar 2014

PGI-Compiler-Sammlung mit Unterstützung für OpenACC 2.0 und AMD GPUs veröffentlicht

ie Com­pi­ler-Exper­ten von The Port­land Group (PGI), die mitt­ler­wei­le zu NVIDIA gehö­ren, haben ihre PGI 2014 Com­pi­lers & Tools ver­öf­fent­licht, mit denen Unter­stüt­zung für die aktu­el­le Ver­si­on 2.0 des Ope­n­ACC-Stan­dards Ein­zug hält und zudem erst­mals die APUs und GPUs von AMD unter­stützt wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »